Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Motogadget m-unit blue

Erstellt von Serialkilla, 09.08.2018, 20:16 Uhr · 26 Antworten · 1.461 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2016
    Beiträge
    202

    Standard Motogadget m-unit blue

    #1
    Hallo,

    im Rahmen meines Umbaus werde ich eine Motogadget m-unit blue verbauen. Dies wird zwar erst in 1-2 Wochen passieren, ich wollte jedoch bereits jetzt diesen Fred starten weil ich auf mögliche Erfahrungen damit hoffe.

    Vor allem interessiert mich was unbedingt am Kabelbaum erhalten bleiben muss. Wie die Motronik oder Benzinpumpe?

    Ich werde hier berichten und hoffentlich wird mir auch bei Fragen geholfen!

    Für alle die nicht wissen was eine m-unit ist: https://motogadget.com/shop/de/m-unit-blue.html

    Viele Grüße,
    Peter

  2. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    966

    Standard

    #2
    Hi Peter,

    ich baue zur Zeit ebenfalls eine m unit Blue in eine alte K 100 ein. Auch dieser Motor hat eine elektronische Einspritzung und Zündung. Seit letzte Woche läuft das Teil wieder. Wir haben alles unnötige aus dem Kabelbaum r ausgerissen, allerdings muss alles von Jetronic (bei dir Motronik) , Zündung, also der Motorkabelsatz, bleiben. Wir haben den kompletten Sicherungskasten mit Hupenrelais, Entlastungsrelais, Blinkgeber, Lampenkontrollgerät und diversen Anschlüssen für Zusatzausstattung entfernt. Bleiben muss noch das Anlasserrelais, Temperaturüberwachung und Einspritzrelais.
    Zündschloss wird auch eingespart mit der M Unit.
    Bei der K soll praktisch nix mehr von der Elektrik sichtbar sein.

    Grüße Volker

  3. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    966

    Standard

    #3
    Doppelpost. Schon wieder......

  4. Registriert seit
    07.09.2017
    Beiträge
    67

    Standard

    #4
    Kannte ich bisher nicht. Anscheinend nicht iOS fähig.

    Was ist eigentlich, wenn ich das Smartfon im Haus habe und das Mopped in Reichweite ist. Maschine startet und ich vergesse das Fon zu Hause. Die schreiben ja, dass nach Aktivierung der Motor läuft. Gehe dann tanken, Motor aus und dann? Fon liegt zu Hause...

  5. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    184

    Standard

    #5
    Und warum macht man das?

  6. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    966

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von umdieEcke Beitrag anzeigen
    Kannte ich bisher nicht. Anscheinend nicht iOS fähig.

    Was ist eigentlich, wenn ich das Smartfon im Haus habe und das Mopped in Reichweite ist. Maschine startet und ich vergesse das Fon zu Hause. Die schreiben ja, dass nach Aktivierung der Motor läuft. Gehe dann tanken, Motor aus und dann? Fon liegt zu Hause...
    In Reichweite bedeutet in diesem Fall max 10 Meter. In der Realität wahrscheinlich weniger, wir habens noch nicht probiert. Ansonsten hast du Recht. Läuft bis zum nächsten mal ausmachen und dann Schluss...
    Man kann wenn man will auch noch M lock als Notbetriebsebene verbauen wenn man will oder das alte Zündschloss irgendwo versteckt einbauen..

    Grüße Volker

  7. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    966

    Standard

    #7
    Warum man sowas macht?


    Warum ER das macht weiß ich nicht. WIR machen einen komplettumbau und wollen den hässlichen Sicherungskasten sparen..

    Grüße Volker

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    20.788

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von hardlinerch Beitrag anzeigen
    Und warum macht man das?
    Weil man es kann!

  9. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    561

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Weil man es kann!
    Hallo,

    mich stört auch die sehr umständliche und aufwändige Verkabelung an der GS, wenn ich mehr Zeit hätte wären das schon einige Meter beim Buntmetallaufkäufer gelandet...

    In grauer Urzeit wurden im Fahrzeugbau eines ehemaligen Landes östlich der Elbe aber westlich von oder und Neiße gern sogenannte Leitungsverbinder eingesetzt. Diese gab es als einfache Verbinder zwischen beiden Seiten oder als sogenannte Doppelverbinder, so dass 4 Steckzungen jeweils ein Potential bildeten. An diesen Leutungsverbindern wurden komplexe Baugruppen wie z.B. Motorelektrik, Scheinwerfer oder Heckbeleuchtung angeklemmt bzw. gesteckt. Echte Winterfahrer schmierten die Dinger mit Polfett zu und steckten dann die allseits bekannten Flachsteckhülsen 6,3mm ein.

    leitungsverbinder.png Quelle: https://www.guesi-motorradteile.de/i.../6257/c/_/_/?_

    Und ein anständiger Fahrzeugbesitzer hatte auch die Crimpzange dazu oder kannte jemanden der eine hat . Quetschverbinder gab es zum Glück nicht.

    Auf jeden Fall hatte man kein unübersichtliches Kabelwirrwarr mit ominösen Steckern die man entweder überhaupt nicht bekommt oder aber wenigstens 20% vom Zeitwert der GS kosten...

    Den Vorteil dass man Motorgadget m-unite blue mit dem Handy steuern kann habe ich mal außen vor gelassen, das eröffnet natürlich ungeahnte Möglichkeiten. Aber auch ungewollt neue Möglichkeiten sich selbst auf´s Kreuz zu legen, siehe vergessenes Handy

    MfG Gärtner

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    20.788

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Gaertner Beitrag anzeigen
    ...
    Den Vorteil dass man Motorgadget m-unite blue mit dem Handy steuern kann habe ich mal außen vor gelassen, das eröffnet natürlich ungeahnte Möglichkeiten. Aber auch ungewollt neue Möglichkeiten sich selbst auf´s Kreuz zu legen, siehe vergessenes Handy

    MfG Gärtner
    Auf solche völlig überflüssigen Gadgets stehe ich ja auch ...


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. M-unit blue on R1150 GS
    Von Tsapos im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2017, 10:35
  2. Blue Luftfilter von Wunderlich
    Von xxalex2108 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 05:39
  3. Blue Luftfilter
    Von MrTom im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.12.2006, 20:32
  4. Blue Luftfilter
    Von MrTom im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 11:41
  5. Luftfilter von K&N oder Wunderlich "Blue"
    Von Highlandbiker im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 00:45