Ergebnis 1 bis 6 von 6

Motor meiner 1150GS springt nicht an

Erstellt von endurofreaker, 14.06.2013, 22:34 Uhr · 5 Antworten · 647 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    5

    Standard Motor meiner 1150GS springt nicht an

    #1
    Hallo,
    habeneue Batterie eingebaut, da Alte zu alt. Nach etwa 30km, nach einer Pause springt die GS nicht mehr an. Anlasser dreht zweimal und simuliert dann Batterie zu schwach, d.h. Anzeigenleuchten fallen zusammen. Auch überbrücken von einer Autobatterie bringt nichts. zweimal drehen dann fällt alles zusammen. Der Anlasser fühlt sich richtig heiß an. Kann mir einer weiterhelfen. GS ist mittlerweile 12 Jahre alt und hat 35tsd. Km drauf. Danke

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #2
    Prüfe die Batteriepole.
    Ich vermute, einer hat sich gelockert.

    Oder war die alte Batterie noch ok und du hättest besser den Anlasser getauscht?

  3. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #3
    Die Magnete im Anlasser sind locker und blockieren diesen... daher wird er auch heiss.In
    der Bucht einen neuen kaufen!

  4. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #4
    Hi,
    starthilfe direkt von einem PkW mit laufenden Motor und nicht nur einfach von einer externen Batterie.
    Hast Du dann den gleichen Effekt? Dann ist es der Anlasser. Siehe ElchQ.
    Gruss
    Rainer

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #5
    Hi
    Wenn der Anlasser heiss ist wird es kaum an lockeren Batterieverbindungen liegen. Wo es heiss ist wird Leistung verbraten. Wenn Leistung verbraten wird ohne dass sich der Anlasser dreht, dann hindert ihn etwas am Drehen.
    Anlasser defekt durch lockere Magnete
    4V Anlassertest
    Anlasser Strommessung
    gerd

  6. Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    #6
    Hallo Gerd,
    vielen Dank für Deine ausführlichen Informationen. Werde prüfen. Denke auch, dass die Magnete sich gelockert haben. Werde Anlasser ausbauen, dann sehe ich weiter. Danke nochmals. Gruß Rainer

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Rainer,
    vielen Dank für Deine ausführlichen Informationen. Werde prüfen. Denke auch, dass die Magnete sich gelockert haben. Werde Anlasser ausbauen, dann sehe ich weiter. Fremdstarthilfe kam von Autobatterie mit laufendem Motor mit erhöhtem Standgas. Gruß Rainer

    - - - Aktualisiert - - -

    vielen Dank für Deine Informationen. Werde prüfen. Denke auch, dass die Magnete sich gelockert haben. Werde Anlasser ausbauen, dann sehe ich weiter. Was verstehst Du "in der Bucht einen neuen kaufen". Gruß Rainer

    - - - Aktualisiert - - -

    vielen Dank für Deine Informationen. Werde prüfen. Die Batteriepole sind fest vergossen und die Anschlüsse fest verschraubt. Denke, dass die Magnete sich gelockert haben. Werde Anlasser ausbauen, dann sehe ich weiter. Danke nochmals. Gruß Rainer


 

Ähnliche Themen

  1. Motorschaden meiner 1150gs
    Von zwiebeltreter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 12:42
  2. 2006 1200 Gs springt nicht an und Ganganzeige funktioniert auch nicht.
    Von Berlichhingen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 23:51
  3. Motor springt nicht an
    Von dr.semmel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 13:16
  4. motor springt fuer 3 sek.an und stuertzt dann wieder ab
    Von tito88 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 10:08
  5. Motor springt nach Ölwechsel schlecht an
    Von Stephan im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 20:19