Ergebnis 1 bis 9 von 9

Motorengeräusche bei niedrigen Drehzahlen

Erstellt von He-Jo, 23.03.2012, 09:00 Uhr · 8 Antworten · 1.883 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    4

    Standard Motorengeräusche bei niedrigen Drehzahlen

    #1
    Hallo Forum,

    meine GS macht im niedrigen Drehzahlbereich und hoher Leistungsanforderung (anfahren am steilen Berg mit hohem Gewicht) starke Geräusche (Ventilgeräusche??). Ich habe die Steuerkettenspanner schon gewechselt (1200 GS). Geräusch tritt trotzdem auf. Kann mir jemand einen Tip geben, woran es noch liegen könnte?

    Gruß He-Jo

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von He-Jo Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,

    meine GS macht im niedrigen Drehzahlbereich und hoher Leistungsanforderung (anfahren am steilen Berg mit hohem Gewicht) starke Geräusche (Ventilgeräusche??). Ich habe die Steuerkettenspanner schon gewechselt (1200 GS). Geräusch tritt trotzdem auf. Kann mir jemand einen Tip geben, woran es noch liegen könnte?

    Gruß He-Jo
    stell mal die Kipphebelböcke ein...

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #3
    Hi
    Was ist "niedriger Drehzahlbereich"?
    gerd

  4. Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    #4
    Hallo Gerd,

    mit niedrigen Drehzahlen meine ich beim Anfahren, oder wenn Du aus dem Drehzahlkeller beschleunigst (ca. 1500 min^-1) auf einer Steigung.

    Gruß He-Jo

  5. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #5
    Hi :-)

    Zitat Zitat von He-Jo Beitrag anzeigen
    Hallo Gerd,

    mit niedrigen Drehzahlen meine ich beim Anfahren, oder wenn Du aus dem Drehzahlkeller beschleunigst (ca. 1500 min^-1) auf einer Steigung.

    Gruß He-Jo
    Meinst Du nicht, das 1.500 U/min an ner Steigung ein bißchen zu wenig Drehzahl ist? Da soll sich Dein Motor wohl richtig quälen.

    Ich meine schon niedrigtourig zu fahren, aber unter 2.000 U/min lasse ich sie nie laufen und schon gar nicht, wenn ich das Gas richtig aufmachen möchte, z.B. beim Überholen.

    Du fährst doch sicherlich auch nicht mit dem Fahrrad im 8 Gang einen Berg hoch. Warum mutest Du dann sowas Deinem Boxer zu?

    Ich glaub, dass sollte man besser lassen.

  6. Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    #6
    Hallo Gerd,

    ob sich dieses Geräusch nun bei 1500 min^-1 einstellt oder bei 2000 min^-1 ist erstmal zweitrangig. Es geht halt darum, wenn Du auf einer Alpenpassstraße durch eine enge Kehre fährst, Du dich mit der Maschine im unteren Drehzahlbereich (min^-1was auch immer) aufhälst und dann beschleunigst, hört es sich an, als wenn die Stößelstangen ganz hart auf die Ventile schlagen. Genauso ist es auch beim Anfahren an Steigungen, wenn die Maschine sehr warm ist (stop and go).

    Gruß He-Jo

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #7
    Hi :-)
    Zitat Zitat von He-Jo Beitrag anzeigen
    Hallo Gerd,

    ob sich dieses Geräusch nun bei 1500 min^-1 einstellt oder bei 2000 min^-1 ist erstmal zweitrangig. Es geht halt darum, wenn Du auf einer Alpenpassstraße durch eine enge Kehre fährst, Du dich mit der Maschine im unteren Drehzahlbereich (min^-1was auch immer) aufhälst und dann beschleunigst, hört es sich an, als wenn die Stößelstangen ganz hart auf die Ventile schlagen. Genauso ist es auch beim Anfahren an Steigungen, wenn die Maschine sehr warm ist (stop and go).

    Gruß He-Jo
    Ich würde entweder auf Beschleunigungsklingeln oder aber wenn es ein hartes "Tack Tack Tcck" ist auf untertourig tippen.

  8. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #8
    ich schließ mich an: klingeln, steine gegen das motorgehäuse werfen, prasseln
    ...
    bitte unter diesen begriffen suchen, dann wirst du sicher fündig.
    mein tipp: louis motorreiniger für 5 euro + zig kilometer verschärfte autobahnhatz. dann ist wieder für einige zeit ruhe.

    grüße vom elfer-schwob

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #9
    Hi
    Probiere doch das Gleiche mit Deinem Auto.
    Runterschalten, dafür ist das Getriebe da. Ob die Steuerketten schlagen weil deren Druckzylinder keinen ausreichenden Öldruck haben oder einfach brutale Last die Kurbelwellenlager quält ist doch erst mal egal solange man schalten kann.
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. R1200GS/A niedrigen Fahrersitz
    Von Dr.Punti im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 13:09
  2. Mangelnde Leistung im höheren Drehzahlen
    Von Pitt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 13:33
  3. Höhe der niedrigen BMW Sitzbank
    Von julian im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 19:47
  4. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 22:22
  5. Klingeln bei niedrigen Drehzahlen?
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 18:25