Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Motorschutzbügel

Erstellt von cimba62, 02.11.2011, 22:08 Uhr · 17 Antworten · 2.238 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    1

    Daumen runter Motorschutzbügel

    #1
    Hallo bei meiner und der Adventure eines Freundes haben sich die Motorschutzbügel an den oberen Befestigungen abvibriet, BMW sagt pech gehabt und Zufall hat noch jemand sollche Erfahrung mit den Motorschutzbügel bei der 1150 GS Adventure

  2. Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    #2
    Hatte ich zwar noch nicht bei der BMW, Aber bei einigen anderen Bikes.
    Bei fast jedem Mopped gibts irgendwo eine Stelle, die mal abvibriert.
    Bei manchen ist die Schwachstelle der Motorschutzbügel, bei manchen der Kettenschutz, oder wie im falle meines italienischen Zweitmoppeds, die komplette Heckpartie.

    Sowas fällt in den ersten beiden Jahren ganz klar unter Garantie, aber wenn es danach stattfindet, muss ich leider dem BMW-Händler recht geben.
    Da hast du leider Pech gehabt.

    Aber das gute an der Sache ist: Das ganze ist ein 0815-Defekt, und lässt sich sehr günstig wieder reparieren.
    Wenn du selbst ein Schweißgerät daheim hast, ist das sowieso ein klacks, wenn nicht, dann Sturzbügel demontieren, und zur Werkstatt oder zum nächsten Schlosser bringen.
    Kostet meist nur ein paar Euro für die Kaffee-Kasse und gut is

  3. Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    #3
    Mir ist letztens bei ner schönen Harztour genau das selbe passiert.
    Motorschutzbügel rechts an beiden oberen Aufnahmen losvibriert.
    Hab das Dingen erst mal abmontiert und beiseite gelegt.
    Ich denke, dass das ganze recht einfach zu schweißen ist.
    Allerdings befürchte ich, dass zur Montage der Tank runter muss. Das habe ich bisher immer vermeiden können und hab keine große Lust das zu ändern.
    Zudem braucht man eine ewig lange Verlängerung, um die Schraube (die steckt in dem Rohr) zu befestigen.

    Beim bin ich noch nicht gewesen.
    Da meine Q aber Baujahr 2004 ist, mache ich mir keine großen Hoffnungen auf ein Entgegenkommen.
    Ich denke ich werde das bei der nächsten Inspektion mit machen lassen, wenn der Tank eh runter kommt.

  4. Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    #4
    Vorm Tank runtermachen brauchst du keine Angst haben.
    Auf der rechten Seite ist eine auffällige Schraube auf höhe des Luftfilterkastens.

    Du brauchst nur diese zu lösen (aufpassen, dass du die Mutter nicht verlierst), dann kannst du den Tank 10 cm. nach hinten ziehen.
    Dann kommst du den den Schrauben schon dazu.

    Zusammenbau funktioniert genau so, nur halt rückwärts

  5. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #5
    Mein Bügel ist "unten abvibriert". Ist vom Händler kulanterweise übernommen worden.
    Sturzbügeldefekt....???
    Ich habe ein neues linkes Bügelunterteil bekommen und den alten behalten und schweissen lassen.....

  6. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    17

    Standard Sturzbügel- Befestigung

    #6
    Hin und wieder kommt der ein oder andere Freund mit einer GS 1150 Adventure mal in meine Garage. Beim Ölwechsel und der Demontage des Motorschutzes denke ich mir so mein Teil...Da wird der scheinbar so stabile Sturzbügel mal eben so an 4 Stellen starr mit der Bodenwanne verschraubt- die ihrerseits eigentlich mit Gummilementen (Silentverbindung) gegenüber der Unterseite des Motors abgestützt wird. Da gibt es technisch gesehen bessere Lösungen- weniger Vibrations- und Sturzempfindlich. Wenn schon Silentverbindungen gewählt werden, dann muss das prinzipiell an allen Verbindungen so sein, denn sonst übertragen sich die Vibrationen- aber auch Verwindungen, auf die starr ausgeführten Befestigungspunkte. Dort sind dann Beschädigungen vorprogrammiert.

    fred
    fredis-garage

  7. Adventuremann1150 Gast

    Standard Sturzbügel 1150 ADV

    #7
    Ja, das Problem kenne ich .

    Habs an meiner 1150 ADV schon zweimal gehabt, einmal ist der linke untere Halter Kerzengerade am Winkel abvibriert, wurde aber vom freundlichen erledigt und dann nochmal auf der rechten Seite, da hat es oben die Hülse wo die Imbusschraube durchgeht abvibriert .
    Das ist ne absolute Fehlkonstruktion von BMW, aber die Bügel sind trotzalldem noch die schönsten, wenn man so sieht was TT und Wunderlich so anbietet .
    Die Schweißnähte sind ja mit sicherheit auch nicht die besten die BMW da drangezaubert hat.
    Ich hab die Hülse wieder verschweißt, Edelstahlspray drüber und fertsch. Sieht aus wie neu .

    img_0152.jpg


    img_0153.jpg

  8. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #8
    Tagchen,

    ist bei meiner auch passiert. ................und?

    schweißen und wieder dran!

    bisle Farbe druff und passt

  9. Voggel Gast

    Standard

    #9
    Die Frage ist einfach auch , wie alt ist das Teil .

    Ich kann mir nicht vorstellen das es irgendwo auf der Welt einen Motorradhersteller gibt , der dir 10 Jahre auf durchvibrieren gibt :-)

    Geh mal zu Harley

  10. Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    187

    Standard

    #10
    Ich bin auch einer, dessen originaler BMW Sturzbügel fast durchvibriert ist. Bei mir ist an der hinteren oberen Befestigung die Öse fast ab. Das wird diesen Winter wieder festgebrutzelt.
    Allerdings ist bei meiner Q die hintere rechte Befestigung vom Motorschutzblech gebrochen. Ich meine das Teil wo auch der Hauptständer dran fest ist. Hatte das von euch auch schon mal jemand und lässt sich das auch schweißen oder ist das Guß? Oder bekommt das teil evtl. Sogar beim einzeln als Ersatzteil?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorschutzbügel
    Von Waba im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 19:18
  2. Motorschutzbügel zu K75
    Von cowy im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 17:50
  3. Motorschutzbügel
    Von B57-Biker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 10:08
  4. Motorschutzbügel
    Von Juppi17 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 21:08
  5. Motorschutzbügel
    Von Axelbern im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 15:38