Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Motronic defekt, nur Abgaswerte schlecht

Erstellt von SveMo, 01.04.2011, 16:43 Uhr · 23 Antworten · 6.090 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.913

    Standard

    #11
    Moin,
    versuch doch mal den Codierstecker, hast doch nix zu verlieren:

    http://www.powerboxer.de/4V-Codierstecker.html

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.601

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von SveMo Beitrag anzeigen
    Euch scheint mein Thema nicht wirklich zu interessieren, aber evtl. kommen Euch ja noch neue Vorschläge, wenn ich weiterhin berichte:
    Interesse schon, nur helfen kann ich nicht.

    Zitat Zitat von SveMo Beitrag anzeigen
    Für Tips und Mitleid immer noch dankbar,
    Mitleid spende ich aber gerne... meines hast Du, mir graut es vor sowas auch schon.

    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    versuch doch mal den Codierstecker, hast doch nix zu verlieren:
    http://www.powerboxer.de/4V-Codierstecker.html
    DAS würde ich auch tun... als allererstes.

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.085

    Standard

    #13
    Und bevor ich Geld für den Versuch mit einem Codierstecker ausgebe, baue ich mir die benötigte Kabelbrücke selber. Das goldgelbe Steckerchen beinhaltet nur einen Draht, der zwischen Klemme 30 und Klemme 87 brückt. Das Ganze dauert 5 Minuten und kostet ca. 20 ct.
    Die Kontakte sind im Steckplatz beschriftet. Das kann sogar ein wenig technisch begabter Laie....

  4. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    18

    Lächeln GS hat AU !!!!!!

    #14
    Hallo,

    jetzt wurde endlich die richtige Kombination gefunden.

    So berichtet mir meine Werkstatt, ich war nicht dabei:

    Das 2. gekaufte Steuergerät mit der Kabelbrücke! = AU i.O.

    Danach nocheinmal mein altes Steuergerät mit der gleichen Kabelbrücke:
    Abgaswerte zu hoch.

    Wenn ich Zeit hätte, würde ich es selber ausprobieren, ob es nicht nur die Kabelbrücke war und nicht das Steuergerät.
    (Weder mein altes noch das 1. gekaufte)
    Das Ganze hat jetzt einige BMW - AW gekostet.

    Die Tabellen mit den Steuergeräten und den Codiersteckern hat uns leider nicht geholfen, da mein Steuergerät nicht aufgelistet war.
    Mit der EndNr. ...935, war schon mal hier gepostet.

    Jetzt will ich endlich wieder fahren.

    CU
    Svemo

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.085

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von SveMo Beitrag anzeigen
    ...
    Jetzt will ich endlich wieder fahren.
    Das mach mal; jetzt sogar mit einem guten Umweltgewissen (und erleichtertem Portemonnaie)

  6. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.497

    Standard

    #16
    Hallo Sven,
    ohne Stecker gibts nicht es immer einer verbaut nur wird der sehr schnell entfernt da die Q wesentlich besser läuft, 1150.

    Bei meiner 1100 ist es ein wenig anders da ist meist der rote drin und der wird sehr oft gegen den Ockernen getauscht.


    Zitat Zitat von SveMo Beitrag anzeigen
    Hallo,

    jetzt habe ich mein Problem:
    Mit dem gekauften Steuergerät habe ich die gleichen schlechten Abgaswerte = keine AU.

    Die BOSCH Teile-Nr. stimmen überein, leider habe ich die Nr. von dem geliehenen Steuergerät nicht, mit dem die Abgaswerte in Ordnung sind.

    Ein Codierstecker war laut Vorbesitzer niemals in der GS.

    Habt Ihr Vorschläge?

    CU
    Sven

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.684

    Standard

    #17
    ohne Codierstecker weiß die Elektronik gar nicht das da eine Lambdasonde vorhanden ist

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.085

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von rainmoto Beitrag anzeigen
    ...
    Bei meiner 1100 ist es ein wenig anders da ist meist der rote drin und der wird sehr oft gegen den Ockernen getauscht.
    Mit dem rosa (nicht rot) Stecker geht die Motronic vom Vorhandensein einer Lambda-Sonde aus und versucht entsprechend des Sondensignals zu regeln. Ist keine Signal vorhanden, so gibt es einen entsprechenden Eintrag im Fehlerspeicher und der Motor läuft an der oberen (fetten) Regelgrenze.
    Mit dem ockerfarbenen Stecker erwartet die Motronic einen gleichbleibenden Widerstand des CO-Potis rechts unter der Sitzbank. Ohne diesen Widerstand dürfte (ich bin mir hier nicht sicher) das Laufverhalten wie oben (rosa Stecker aber kein Sondensignal) sein.

  9. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    #19
    Hallo,

    so wie Ihr das beschreibt, könnte mein altes Steuergerät ja doch in Ordnung sein.
    Das hat dann meine Werkstatt nur nicht probiert.

    Die Kabelbrücke ist zwischen 5 und 6 gesteckt.
    Welchem Stecker das auch immer entspricht.

    Der Vorbesitzer hat behauptet, dass hier niemals ein Stecker drin war.
    Die GS ist aus erster Hand, ich habe alle Rechnungen und TUEV Berichte mitbekommen.

    CU
    Sven
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_7069.jpg  

  10. Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1

    Standard

    #20
    Moin, es wird hier viel Über den Codierstecker geschrieben ,ich brauche einen wo kann mann den kaufen/ bestellen.
    Gruß Stefan


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Miese Abgaswerte beim TÜV
    Von Adventurer66 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 11:00
  2. Motronic/Steuergerät defekt?!
    Von Fi156 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 08:25
  3. Motronic
    Von joemangi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 17:17
  4. Motronic
    Von omopenk im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 16:29
  5. Motronic
    Von Ländletaucher im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 14:33