Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Neu hier und ein paar Fragen zur 1150 GS

Erstellt von desch, 30.07.2013, 21:52 Uhr · 30 Antworten · 4.236 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    21

    Standard Neu hier und ein paar Fragen zur 1150 GS

    #1
    Hallo,
    ich habe mich vor kurzem hier angemeldet da ich mir in naher Zukunft wieder ein Motorrad zulegen werde. Zuletzt habe ich vor 2 Jahren eine Yamaha FJR 1300 gefahren, möchte mir nun aber eine BMW GS anschaffen. Eigentlich hatte ich vor mir eine 1200 GS zuzulegen aber mittlerweile gefällt mir die 1150 GS immer besser. Weniger elektronischer Schnickschnack und ausgereift. Nun habe ich noch ein paar Fragen an euch Profi's. Mit meiner Größe von 186 cm hatte ich auf der FJR nach längeren Touren Probleme mit dem Knickwinkel der Knie, die haben oft geschmerzt. Wird sich auf einer GS ja wohl wesentlich entspannter sitzen lassen. Da ich viel mit meiner Frau unterwegs sein werde ( die sitzt schon auf dem Motorrad da habe ich noch nicht mal meine Stiefel an) würde ich noch gerne wissen wie es sich als Sozia auf der GS fahren lässt? Und dann zu guter Letzt der Preis, man bezahlt noch gut 6000-8000 Euro für ein Motorrad das ca. 10 Jahre alt ist und um die 30000 km auf dem Buckel hat, schreckt schon ein wenig ab. Vielleicht könnt ihr mir ja noch ein paar Tipps geben die mir die Entscheidung erleichtern. Eine Probefahrt werde ich nach Möglichkeit auf beiden Maschinen machen. Vielen Dank und gute Fahrt.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #2
    moin,

    kniewinkel:
    ist auf der 1150 schon etwas eng, die 12er ist da deutlich entspannter.

    sozia:
    wot?

    preis:
    ja, die leute wollen manchmal viel geld für die 1150.
    daher lieber etwas länger suchen.
    8000,- für ne 1150 würde ich nicht bezahlen, wenn sie nicht irgendetwas besonderes hat, was den preis rechtfertigt.

  3. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #3
    Hallo,

    muß meinen Vorredner zustimmen, der Kniewinkel ist bei der 1150 GS erstaunlich gering. Bin allerdings auch 1,95 groß.
    Habe mir eine höhere Sitzbank und tiefere Rasten angebaut dann passt es.

    Standardmäßig ist die Seriensitzbank höhenverstellbar.

    Ja die Preise die für ein 10 Jahre altes Mopped aufgerufen werden sind teilweise schon sehr gewagt, 6000€ + x sind kein Problem.
    Zum Glück gibt es ja eine reichhaltige Auswahl, da heißt es den Überblick bewahren. Viel Spaß und Erfolg beim recherchieren und kaufen.

    Gruß

    gstommy68

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von gstommy68 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    muß meinen Vorredner zustimmen, der Kniewinkel ist bei der 1150 GS erstaunlich gering. Bin allerdings auch 1,95 groß.
    Habe mir eine höhere Sitzbank und tiefere Rasten angebaut dann passt es.
    ...
    ich bin 1,85 mit eher langen beinen.
    meinen sitz habe ich mittig 5cm und hinten 3cm aufpolstern lassen.
    sitz in oberer position ...

    mehr geht nicht und rasten tiefer ist keine option für mich.
    jetzt ist der kniewinkel ganz ok.

  5. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    196

    Standard

    #5
    Hallo,
    bei dem Kniewinkel kommt es natürlich auf die Länge der Beine an.Ich selbst bin 189cm und hab keine Probleme mit dem Kniewinkel.
    Ich hab aber auch eine Rastentieferlegung von ca.3cm verbaut, gibst bei Wunderlich oder Wüdo.
    Der Preis der von Dir genannten Maschine sollte unter 6TSD Euro liegen. Die 1150er werden aber gut gehandelt, haben halt nicht
    soviel E-Schnickschnack. ABS ist schon OK. Eine Zubehörsitzbank ist auch OK. die Serienbank ist nicht besonders ,zu hart und nach vorn abfallend. Aber sonst ein gutes Moped.

  6. Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    37

    Standard

    #6
    Moinsen,
    bin auch 185 und "wohlproportiniert" *räusper* - meint - kein Sitzriese aber auch keine Weberknechtbeine, komme mit der höchst eingestellten Sitzposition wunderbar klar und werd die 1200 (kein Wasserboxer) auslassen!
    8000,- ist deutlich zu viel!
    Sozia, vieleicht ja mit Topcase, ist dann wie bei Omma auf Sofa, verglichen mit anderen Mofas.
    Aber bei mir ist Topcase Schutz vor hinten runterkullern, es vibriert und eignet sich nur bedingt zum anlehnen.

    gruß sven

  7. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    #7
    Ich danke euch schon mal für die hilfreichen Beiträge. Ist alles nicht so einfach. Die Schmerzen in den Knien traten auch erst immer nach Hunderten km und mehreren Stunden auf dem Motorrad auf ist bei einer Probefahrt schlecht festzustellen ob es das richtige für mich ist. Aber ich werde nicht aufgeben.
    Gruß Detlef

  8. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #8
    Moin, Detlev,

    für die Gemütlichkeit gibt's wie schon erwähnt tiefere Fußrasten, dabei würde ich auch gleich die von Alpha-Tech (?) mit längerem Schalthebel nehmen. Zusätzlich geht auch eine Lenkererhöhung. Für die Sitzbank gibt's unzählige Varianten. Ich habe z.B. eine Bagster-ähnliche mit Federkern, da gehen 1000 Km am Tag problemlos - aber wer will schon immer 1000 Km am Tag fahren?

    Dann würde ich nach einer ADV schauen, die sind noch etwas höher. Und mach' Dir nicht ins Hemd wg. hoher Laufleistung. Mit 20.0000 sind sie gerade erst eingefahren. Meine hat z.B. bald 260.000 ohne nennenswerte Defekte hinter sich, also kein Grund zur Panik bei 30.000...

    Das Angebot ist recht groß, Du wirst schon was finden - viel Glück dabei!

    Gruß, Machtien

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #9
    Hi
    Einmal habe ich (193) eine GS mit tiefergelegten Rasten gefahren und bin erschrocken als ich in der zweiten Kurve brutal mit den Rasten aufgesetzt habe. Andere Sitzbank "ja" (Kahedo; das Original ist auf Langstrecken "nicht so gut"), Rasten tiefer "nein". Die Bank der GSA ist für den Fahrer besser, die Sozias finden sie nicht so toll.
    gerd

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #10
    Der Schalthebel kommt von Alpha-Technik. TT kann ihn auch besorgen, da er zum Lieferumfang des TT Tieferlegunssatzes gehört.

    CU
    Jonni
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bild-109.jpg  


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo bin NEU hier und gleich mit ein paar FRAGEN
    Von kutscher66 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 20:24
  2. ein paar fragen
    Von bub88 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 18:48
  3. Bin neu hier und habe auch gleich ein paar Fragen...
    Von Andy@gummikuh im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 10:48
  4. mal ein paar fragen...
    Von ich1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 21:48
  5. Hab da mal ein paar Fragen...
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 10:33