Ergebnis 1 bis 5 von 5

neuen Schalthebel montieren

Erstellt von nikimoped, 17.02.2008, 18:41 Uhr · 4 Antworten · 808 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    7

    Standard neuen Schalthebel montieren

    #1
    Guten Abend zusammen

    Ich habe gerade meine Fußrastenverlegung von tourtech möntieren wollen.
    Montage der Fußrasten - no problem.
    Aber beim Schalthebel kam ich an meine Grenzen und hoffe auf Eure Hilfe..

    Ich habe die Gelenkhebel zum Getriebehebel gelöst und wollte das Lager lösen- Der Imbus ist von hinten schwer zu erreichen, also habe ich die Befestigungsplatte versucht abzuschrauben.
    Bie beiden kleineren Imbusschrauben gingen leicht herraus, die obere eine Nummer grössere Imbusschraube ging sehr schwergängig. Ich hatte das Gefühl, das die Schwinge mit dranhängt und habe sie nicht ganz rausgeschraubt.
    der Imbus passte nun gut in die Lagerschraube, ich bekam sie aber nicht bewegt - und mit "Gewalt" wollte ich nicht dran gehen.

    Hat jemand einen Tip was ich falsch gemacht habe??

    Danke für Eure Hillfe und gute Fahrt in die neue Saison

    liebe Grüße

    Frank

  2. Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    396

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von nikimoped Beitrag anzeigen
    Guten Abend zusammen

    Ich habe gerade meine Fußrastenverlegung von tourtech möntieren wollen.
    Montage der Fußrasten - no problem.
    Aber beim Schalthebel kam ich an meine Grenzen und hoffe auf Eure Hilfe..

    Ich habe die Gelenkhebel zum Getriebehebel gelöst und wollte das Lager lösen- Der Imbus ist von hinten schwer zu erreichen, also habe ich die Befestigungsplatte versucht abzuschrauben.
    Bie beiden kleineren Imbusschrauben gingen leicht herraus, die obere eine Nummer grössere Imbusschraube ging sehr schwergängig. Ich hatte das Gefühl, das die Schwinge mit dranhängt und habe sie nicht ganz rausgeschraubt.
    der Imbus passte nun gut in die Lagerschraube, ich bekam sie aber nicht bewegt - und mit "Gewalt" wollte ich nicht dran gehen.

    Hat jemand einen Tip was ich falsch gemacht habe??

    Danke für Eure Hillfe und gute Fahrt in die neue Saison

    liebe Grüße

    Frank
    Hi Frank,
    schau mal nach der kleinen halbrunden Feder, diese Feder einfach nach vorne schwenken und die Kugel läßt sich abnehmen.

    Grüße

    Peter

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #3
    Hi
    Vermutlich hast Du alles richtig gemacht. Nur widersetzt sich LOCTITE Deinen Bemühungen. Der Inbus an der Lagerschraube leiert auch schnell aus wenn man schief ansetzt. Also die ganze Platte weg, in den Schraubstock und dann nach Möglichkeit ein bisschen anwärmen.
    Dem Gestänge mit seinen Sicherungsstiftchen scheinst Du bereits auf die Spur gekommen zu sein
    gerd

  4. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Vermutlich hast Du alles richtig gemacht. Nur widersetzt sich LOCTITE Deinen Bemühungen. Der Inbus an der Lagerschraube leiert auch schnell aus wenn man schief ansetzt. Also die ganze Platte weg, in den Schraubstock und dann nach Möglichkeit ein bisschen anwärmen.
    Dem Gestänge mit seinen Sicherungsstiftchen scheinst Du bereits auf die Spur gekommen zu sein
    gerd
    Hallo Gerd

    Danke für den Tip.

    Noch eine Frage, um sicher zu gehen:

    Die dickere, obere Befestigungsschraube der Fußrastentragplatte hat keine tragende Funktion für Rahmen, Motorblock, etc so dass ich sie ohne Bedenken herausschrauben kann???
    ( Warum ist sie dann dicker.. )
    Muß ich etwas berücksichtigen ( unterbauen des Motorblocks oder so etwas?!? )
    Danke für Eure Info
    Frank

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #5
    Hi
    Doch, an der oberen Schraube stützt sich der Heckrahmen ab. Nachdem der meistens ein bisschen verzogen ist (es sei denn man löst alle Befestigungen) fluchten die Borungen in Getriebe/Fussrastenplatte nicht ganz mit der Bohrung im Rahmen. Der klemmt die Schraube ein bisschen und hindert sie am leichten Drehen. Aber wenn Du Dein Mopped stehen und nicht am Rahmen an die Decke gehängt hast klappt das. Schaust Du anschliesend in die Bohrung siehst Du auch in welche Richtung Du bei der Wiedermontage gegen den Rahmen drücken musst damit Du die Schraube reinbekommst.
    gerde


 

Ähnliche Themen

  1. Griffheizung an die HP2 montieren
    Von renieh im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 18:11
  2. Stahlflex montieren
    Von maiko im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 14:37
  3. Tankrucksack - wie montieren???
    Von Tomax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 20:54
  4. Fahrerfußrastenfedern wie montieren?
    Von Ra_ll_ik im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 10:16
  5. Angefahrenen TKC 80 montieren?
    Von Wernersen im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.12.2007, 09:02