Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58

Neuer Starter???

Erstellt von Woidl, 12.03.2015, 12:16 Uhr · 57 Antworten · 4.297 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Und die Brücke zwischen "kleinem Stecker" und dem eigentlichen Leistungsanschluß für den Anlasser?
    Wie jetzt???
    Ich habe den Magnetschalter allein getestet. Ohne Motor!

  2. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    hi woidl,
    was ich um 3.45 h mache? dir schreiben, siehst du doch!

    gib mal bescheid, wenns wieder läuft. bei uns hats 15 hitzegrade, bin unterwegs...

    grüße vom elfer-schwob
    Servus Elfer-Schwob, das ist aber sehr freundlich, wenn du mir mitten in der Nacht schreibst! Solange ich es nicht in der Nacht lesen muss!

    Ja natürlich gebe ich Bescheid, wenn´s wieder läuft!
    Und die 15°C und darüber hätten wir auch, aber ich keinen Starter.

  3. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    #43
    Starter ist heute angekommen. Habe ihn gleich montiert und jetzt läuft das Mopped wieder, Gott sei Dank!!!

  4. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    17

    Standard

    #44
    Hallo,
    bei mir waren es dann wie schon erwartet die Magnete. Ein Magnet hatte sich zerbröselt und nach dem Zerlegen war nur noch einer im Gehäuse. Heute kam das neu Gehäuse ...von Israel. Beim Zusammenbau ist mir eben der sch... Kohlenhalter zerbrochen. Ich habe mir schon einen neuen bestellt. Gibt es jetzt eigentlich einen Trick wie ich jetzt die Druckfeder der Kohlen in den neuen Halter bekomme ...ohne ihn zu zerbrechen. Nervig war auch das beim Zusammenbau die Feder immer den ganzen Kohlenhalter hochdrücken, so das man kaum den Enddeckel draufbekommt. Vorab schonmal danke.

  5. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    #45
    Ja, den Trick gibt´s!

  6. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    #46
    Der Starter war soweit wieder fertig zusammengebaut, bis auf eben Kohlehalter und Deckel.

    Den Starter habe ich im Schraubstock eingespannt, den Kohlehalter mit 2 Beilagscheiben und Muttern M5 festgeschraubt. Andernfalls rutsch die Feder zwischen Kohlehalter und Gehäuse hinein. Sie soll aber im Metallgehäuse einrasten. Dann habe ich die Feder OHNE Kohlen eingebaut. Einfach die Windungen hineindrücken bis der Bügel einschnappt. Geht dann gaaaanz leicht. Als Nächstes einen passenden Torxschlüssel oder Ähnliches durch die Federwindungen gesteckt und dann links und rechts mit Kabelbindern nach unten durch passende Befestigungslöcher des Startergehäuses gespannt. Anschließend kann man die Federenden bequem mit einem Schraubendreher hochhebeln und die Kohlen plus Fiberplättchen reinstecken. That´s all.

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Woidl Beitrag anzeigen
    Geht dann gaaaanz leicht. Als Nächstes einen passenden Torxschlüssel oder Ähnliches durch die Federwindungen gesteckt und dann links und rechts mit Kabelbindern nach unten durch passende Befestigungslöcher des Startergehäuses gespannt. Anschließend kann man die Federenden bequem mit einem Schraubendreher hochhebeln und die Kohlen plus Fiberplättchen reinstecken. That´s all.
    Hallihallo,

    und wenn man nicht beide Beine der Federn gleichzeitig anhebt, sondern eine nach der anderen, braucht man die Federwindung nicht zusätzlich zu sichern.
    Wie woidl schreibt: zunächst Kohlehalter samt Feder ohne Kohlen richtig einrasten (unter der Blechnase und nicht nur unter der Nase des Kohlehalters) und dann die Kohlen eine nach der anderen einsetzen.

    @woidl: Hast Du jetzt den kompletten neu gekauften (gebrauchten) Anlasser eingebaut oder hast Du in Deinen generalgecheckten den Magnetschalter des "neuen" transplantiert?

    Grüße vom elfer-schwob

  8. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    #48
    Naja, aber durch das Hochheben der Feder hat´s mir diese dann aus der Halterung ausgehebelt, weil die Feder dabei auch hinten an den Windungen wieder nach oben gebogen wird.

    Nein, ich habe jetzt nix mehr umgebaut. Einfach den neuen Starter eingebaut und fertig. Für den Alten werde ich bei Tiedemann einen neuen Magnetschalter besorgen. Dann habe ich einen einwandfreien in Reserve.

  9. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    17

    Standard

    #49
    Den Starter schon fertig montiert und einspannt ist schon eine erhebliche Erleichterung -manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht und kommt auf naheliegende Dinge nicht- und ich muss nicht alles mögliche Geraffel mit Händen und Füßen festhalten.
    Das die Feder in der Nase am Halter und am Feldgehäuse einrastet hatte ich beim Auseinandernehmen gar nicht festgestellt. Wenn die Feder eingerastet ist, sitzt sie eigentlich recht fest, so dass ich die Federarme zum Einbau der Kohlen hochziehen kann. Die Halterung in den Windungen ist eine weiter Option. Erst mal danke wenn der Kohlenhalter da ist werde ich berichten.

    Gruß Achim

  10. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    #50
    Mir ist beim Hochziehen des Federarmes die ganze Feder herausgeschossen, knapp am Gesicht vorbei.
    Ich möchte mir garnicht vorstellen wie das ausgegangen wäre, hätte sie mich am Auge getroffen.
    Das war schon beim Ausbau. Daher wollte ich beim Zusammenbau völlig sicher gehen!


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer WÜDO Auspuff Prototyp
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 16:41
  2. Ein Neuer aus Ösiland
    Von Carneval im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 17:25
  3. Ein neuer aus den Altmühltal
    Von Zasster im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 19:45
  4. schon wieder ein neuer
    Von Bretzel im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 01:08
  5. Noch ein Neuer
    Von hübbel im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.08.2004, 21:55