Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Nochmal Fragen zum Ölstand

Erstellt von AMGaida, 28.03.2007, 11:27 Uhr · 21 Antworten · 3.005 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard Nochmal Fragen zum Ölstand

    #1
    Tag zusammen,

    es gibt ja diverse Tricks bzw. Besonderheiten zu beachten beim Thema Q und Öl.
    Ich mache es bislang so: Ölstand auf dem Hauptständer im kalten/abgekühlten Zustand messen, den Stand halte ich zwischen Min. und Mitte. Im heißen Zustand liegt der Stand meist um die Mitte herum.

    Nun meine Fragen:
    Ist wirklich erst zu wenig Öl drin, wenn die Öldrucklampe angeht oder kann vorher schon zu geringer Ölstand für Schäden sorgen?
    Kann die Leichtigkeit der Getriebebetätigung mit dem Ölstand in Verbindung stehen?
    Mir kommt es so vor, dass die Q gerne mehr Öl verbraucht, je mehr drin ist. Kann das sein?

    Q: R1150GS Adventure, 08.2003, 23.600 km, 20W50 mineralisch

    Danke für Eure Hilfe!

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Andreas.

    Du kontrollierst im Schauglas das Motoröl; das hat nichts mit der Getriebebetätigung zu tun. Anders bei den Japanern; da wird das Getriebe mit dem gleichen Öl versorgt. Die Kühe haben das Motoröl getrennt vom Getriebe, welches mit eigenem Öl befüllt ist. Auch das HAG bekommt eigenes Getriebeöl.

    Dass die Q gerne mal mehr Öl zu sich nimmt, wenn Öl bis Max. eingefüllt wird, wird von einigen berichtet.

    Wenn die Öldruckkontrolle ok ist, dann wird erst dann die Warn-Lampe geschaltet, wenn kein messbarer Öldruck mehr vorhanden ist. Das bedeutet, dass nicht gleich bei Unterschreiten der Min-Markierung ein Öldruckproblem vorliegt.

  3. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.199

    Standard

    #3
    Hallo Andreas!

    Wenn die Öldruckkontrolllampe leuchtet ist es definitiv zu spät! Kupplung ziehen, Motor aus und erst wieder starten, wenn ausreichend Öl nachgefüllt wurde. Wenn die Oldruckkontrolle leuchtet ist (wie der Name ja schon sagt) kein Öldruck vorhanden. Die Ölpumpe fördert kein Öl mehr an die wichtigen Stellen. Die Reibung erhöht sich, Temperatur steigt extrem an, Kolben, Lager... (können) "fressen". Ein kapitaler Motorschaden ist vorprogrammiert.

    Aber auch schon vorher - also bevor die Ölpumpe kein Öl mehr fördert - ist zu wenig Öl nicht gut. Weniger Öl hat weniger Zeit sich in der Ölwanne und im Kühler abzukühlen.

    Vor einer größeren Runde fülle ich immer bis kurz vor Maximum auf. Gerade bei Passfahrten oder strammer Autobahnfahrt sind die 0,5 Liter zwischen min und max schnell futsch. Einen halben Liter Reserve habe ich dann auch immer dabei.

    Die Sache mit dem höheren Verbrauch bei zu viel Öl liest man immer wieder. Ich denke zu viel ist genauso schlecht, wie zu wenig. Das mit der Getriebeschaltbarkeit könnte vielleicht mit einer höheren Temperatur durch weniger Öl zusammenhängen, aber da muß man wohl auch dran glauben.

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Wolfgang
    Vor einer größeren Runde fülle ich immer bis kurz vor Maximum auf. ... Einen halben Liter Reserve habe ich dann auch immer dabei.
    Hihi, Hosenträger und Gürtel

    Meine gehört ja nun auch zu den Ölsäufern.
    In den Bergen und bei strammer Autobahnfahrt zieht sie schon einiges weg.
    Allerdings habe ich mir abgewöhnt Öl auf REisen mitzunehmen.

    Zum Thema wie kontrolliere ich:

    Die beliebteste Methode ist wohl
    warm fahren,
    für ca. 10min auf den Seitenständer
    dann Hauptständer
    Öl einfüllen zwischen Mitte und 3/4 voll.

    Aber irgendwann in der Vergangenheit war das auch schon Thema.

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #5
    Danke für Eure Antworten. Motor- und Getriebeöl sind unabhängig voneinander, hatte ich wohl verdrängt.

    Nochmal klarer formuliert:
    Ich meine mit "Schäden durch wenig Öl" den Zustand leicht unter bzw. um die Min.-Markierung.

  6. Anonym3 Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von AMGaida
    Tag zusammen,

    es gibt ja diverse Tricks bzw. Besonderheiten zu beachten beim Thema Q und Öl.
    ...bei bisher 3 nigel nagel neuen 4V Boxermotoren hatte ich in der Vergangenheit das selbe Ölproblem...Pass..oder Autobahn bis zu einem 3/4 Liter auf 100KM...

    ..jedesmal nach spätestens 15000 KM auf Syntetic Öl umgestellt und einen um min. 50% reduzierteren Ölverbrauch...

    ..Hertzi..

  7. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von AMGaida
    Nochmal klarer formuliert:
    Ich meine mit "Schäden durch wenig Öl" den Zustand leicht unter bzw. um die Min.-Markierung.
    Wenn Du nicht fährst wie ein Wildsau kannst Du damit noch bis zum nächsten Öldepot fahren.

  8. Anonym3 Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von AMGaida

    Nochmal klarer formuliert:
    Ich meine mit "Schäden durch wenig Öl" den Zustand leicht unter bzw. um die Min.-Markierung.
    ..null Problemo..zwischen min. und max. ist es ein halber liter was fehlt..ingsammt hat die Kiste ja über 4 Liter im Motorgehäuse

  9. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    667

    Frage

    #9
    [quote=Hertzi]... das selbe Ölproblem...Pass..oder Autobahn bis zu einem 3/4 Liter auf 100KM...

    3/4 Liter auf 100km? Meinst DU das im Ernst, Ernst?

    Gruß
    -Klaus-

  10. Anonym3 Gast

    Standard Eine Sache deß Einfahrens

    #10
    [quote=Buddy1]
    Zitat Zitat von Hertzi

    3/4 Liter auf 100km? Meinst DU das im Ernst, Ernst?
    Servus Klaus...ja...mein voller Ernst..und es kommt noch besser...bei meinen letzten 2 4V Boxern kaum noch Ölverbrauch..was ich gemacht habe ...in der Einfahrzeit nicht mehr bis 4000 km wie auf rohen Eiern herumgegurkt..hatte schon Kopfschmerzen von ständig auf den Drehzahlmesser starren .....nö..nach nur 300KM den Motor die ersten 20 km nur bis 4000U/min...und dann...hossa..gib ihm....


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölstand
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 20:32
  2. Ölstand
    Von Dorschtie im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 22:13
  3. Fragen über Fragen, Technik und Marokko
    Von Boxer Wolle im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 09:58
  4. BMW Modellpolitik...Fragen über Fragen...
    Von Motoduo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 19:16
  5. Neuling mit Fragen über Fragen :-)
    Von Sota im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 13:48