Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Normaler Ölverbrauch einer 1150 GS

Erstellt von salud, 28.11.2008, 16:45 Uhr · 36 Antworten · 5.841 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    467

    Standard

    #11
    Das Schauglas der 1150er schwankt auch gerne mal ein bisschen, je nach Ableseprozedur. Im Normalfall bei warmgefahrenem Fahrzeug abstellen, ein paar Minuten warten und dann ablesen. Wenn man das leicht variiert, kann natürlich auch das Ergebnis leicht anders ausfallen. Und es ist natürlich anfällig fürs abstellen auf unebenem Gelände. Deine GS wird ein bisschen Öl verbrauchen, aber eben vermutlich sehr wenig. Wenn du jetzt beim Ölwechsel vielleicht etwas mehr reingekippt hast als dir bewusst war (je nach Prozedur), kann das so aussehen als wenn da gar nichts fehlen würde. Fahr noch ein paar tausend, dann sollte der Ölstand sich langsam runter bewegen.

    Meine GS hatte vor Reparatur der Kolbenringe auch einen Verbrauch von ca. 1 Liter auf 1000 km. Nach Reparatur noch ca. 0,2-0,3 Liter. Vorher auch leicht blauer Rauch aus dem Auspuff, nachher nichts mehr davon zu sehen.

  2. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    202

    Standard

    #12
    das wirds wohl sein thx

  3. Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    47

    Standard

    #13
    Ich glaube man kann den Verbrauch sehr leicht unnötig hochtreiben wenn man ständig auf Maximum (oberer Rand des Schauglases) auffüllt.

  4. Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    202

    Standard

    #14
    wer macht das auch.. empfohlen von gerd: bisschen unter der mitte.

  5. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    810

    Standard

    #15
    Hallo GS-Fahrer,
    wer weiß wieviel Öl noch im System sind, wenn die Öl-kontrollampe angeht.
    (Zu wenig Öl oder zu wenig Öldruck)
    Allzeit gute Fahrt, mit optimaler Schmierung !!!
    Benny

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.568

    Standard

    #16
    Bei Modellen, die nur eine Anzeige für den Öldruck haben, sollte diese tunlichst nicht aufleuchten, denn dann kann es schon zu spät sein.

    Bei den luftgekühlten 4V muss schon weniger in der Ölwanne sein als ein Liter unter Minimum, damit das passiert.
    Zumindest bei normalen Fahrten, kein Gelände oder ähnliches mit extremen Bedingungen.

    Ich vermute irgendwo bei 2l oder weniger als Menge in der Wanne wird's brenzlig.

  7. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    810

    Standard

    #17
    Hallo Larsi,
    erstmal Danke für die Antwort, an der Anzeige für die Ölthemperatur müßte man es doch auch sehen,
    bei normaler Fahrweise. (Denn 2Liter werden ja schneller heiß als 3,5Liter)
    Allzeit gute Fahrt, mit optimaler Ölthemperatur !!!
    Benny

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #18
    Ne, nicht wirklich. Es sei denn, das Öl würde auf einmal wärmer, obwohl sich weder an der gerade geübten Fahrweise oder an den Aussentemperaturen niGS geändert hat. Und so plötzlich verschwinden normalerweise ja keine 0,5 oder 0,8L Öl. . .

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.568

    Standard

    #19
    zur ölmenge fällt mir immer dieser beitrag ein:
    Ölstand/-kontrolle wird total überbewertet

    ...
    Ich wieder zurück gefahren, Moped abgestellt und nach 5 Minuten mal nach dem Schauglas gesehen. Leer!
    Da meinte der Verkäufer nur "Nee. Das Motorrad muss auf dem Seitenständer stehen, dann sieht man auch was im Schauglas.". Er sei Erstbesitzer und mache das nun schon seit 4 1/2 Jahren und 65 tkm so.
    Nachdem ich ihn dann unter Zuhilfenahme der Bedienungsanleitung darüber aufgeklärt hatte, dass der "Kippständer" nicht der Seitenständer sei, haben wir dann mal Öl nachgefüllt. Nach knapp 2 Litern war Maximum im Schauglas fast erreicht.
    Mich wundert nur, dass der Motor problemlos lief, volle Leistung hatte, nicht klapperte und auch sonst nicht irgendwie negativ auf sich aufmerksam gemacht hat. Lediglich die Betriebstemperatur war recht schnell erreicht.
    ...

  10. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    810

    Standard

    #20
    Hallo Larsi,
    selbst wenn mal 1Liter fehlt ist das kein Grund zur Panik, sondern eine Möglichkeit im Winter bei einstelligen Themperaturen
    die Q schneller auf Themperatur zu bringen.
    Vielleicht kommt dann noch das Öl dazu, was mal da ist, und manchmal nicht.
    Allzeit gute Fahrt, egal bei welcher Themperatur !!!
    Benny


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adv. Gepäckbrücke an normaler GS
    Von Twintreiber9 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 09:08
  2. Tausche tank einer 1150 gs gegen 1150 adv.
    Von fertiglos im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 17:01
  3. Suche Sitzbank R1100/1150 GS in normaler Sitzhöhe
    Von NE-GS1100 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 21:47
  4. Ölverbrauch beim 1150 er Boxer
    Von Dao im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 00:25
  5. ADV Fahrwerk an normaler GS
    Von Mücke im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 18:10