Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

öhlins Federbein

Erstellt von scrat200000, 29.12.2012, 00:12 Uhr · 26 Antworten · 4.333 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #21
    Hallo
    Ich habe mir vor Kurzem ein Öhlins-Komplettfahrwerk für meine R1150GS Adventure gekauft. Gebraucht, aber frisch gewartet.
    Verbaut ist hinten eine 140er Feder. Da ich ca. 115Kg auf die Waage bringe war ich auch der Meinung ich sollte evtl. über eine stärkere Feder nachdenken?! Also habe ich heute bei Zupin angerufen und einem Techniker alles erklärt:
    Gewicht 115Kg, zu 98% solo unterwegs, ganz selten mal Koffer und wenn mit wenig Beladung, keinerlei Gelände usw....
    Antwort: Sie werden mit der Feder zu 100% zufrieden sein, einfach das höhere Gewicht etwas in der Federvorspannung berücksichtigen, es gibt keinerlei Probleme. Bei der Grundeinstellung soll ich mich nicht an irgendwelchen Millimeterangaben festmachen, ausschlaggebend sei letztendlich das Fahrgefühl.
    Also gehe ich die Sache nach dem Einbau mal so an und dann schaun' wir mal...

    Viele Grüße
    Stefan

  2. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    330

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von scrat200000 Beitrag anzeigen
    - - - Aktualisiert - - -
    was ich vermeiden will ist, dass mir irgendwann der Dämpfer bzw Feder Probleme macht weil ich "zu lange mit zu viel" gewicht gefahren bin.
    Hi,
    das wird irgendwann so kommen, nur kann dir keiner sagen wann.
    Bei meiner GSA wars wohl um die 50Tkm soweit. Man merkt es halt nicht immer sofort. Bin noch 10Tkm so gefahren und dacht immer nur "Mann ist das schwammig!"
    Auch beim Fahren mit Sozia kam es schon mal vor, dass der Hauptständer in
    Kurven Funken gesprüht hat. Sollte bei ner GSA (hat 2cm mehr Federweg) doch eigentlich
    nicht vorkommen.
    Habs erst richtig bemerkt, als meine Frau nach längerer Zeit mal wieder mitgefahren ist.
    Trotz voller Federvorspannung ist das Bein mächtig tief eingesunken...

    Beim hinteren Federbein war die Feder "ausgelutscht" und das Dichtungssystem im Dämpfer hinüber.

    Aber nu is wieder alles gut!

    Also, "besser" ist immer "gut"!

    Grüsse

    arhar

  3. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    177

    Standard

    #23
    Hi,
    bin zur Zeit auch am Nachdenken über ein neues Fahrwerk und war am Wochenende bei TT. Hab dort eine Beratung zum Thema Tractive Stossdämpfer gehabt. Interessant hierbei ist, dass TT nach eigener Angabe alle Federn etc. vor Ort hat und diese schnell wechseln kann. Die Jungs haben mittlerweile scheinbar viel Erfahrung auch mit den 1150ern. Gibt es auch schon Erfahrungen hier im Forum oder warum schreibt keiner über diese Teile? Es gibt mittlerweile auch die Level2 für unsere etwas älteren Kühe. Für mich interessant weil jemand in meiner Gewichtsklasse (65kg, eher selten anzutreffen) mit dieser Kombination unterwegs ist. Kleiner Nebeneffekt sind die etwas geringeren Kosten gegenüber Öhlins (ca. 300€) ist ja auch nicht unerheblich.
    Gruß
    Robert

  4. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    #24
    Tachkens,

    ich probier's jetzt einfach. Habe gestern die federbeine ausgebaut, gehen morgen an HH Race Tech. Herr Hoffmann wird das machen, was notwendig ist, dass es für mich ( 100 kg ) passt.

    Werd im Frühjahr auf jeden Fall im Detail darüber berichten.

    Meine Q hatte 83.000 km auf den Originalteilen drauf

    Grüsse

    rainer

  5. Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    269

    Standard

    #25
    hallo zusammen
    hab heute ein öhlinsfahrwerk in meine elfer eingebaut muss sagen easy go in ne guten stunde war alles vergessen das fahrverhalten ist um klassen besser als wäre es en neues moped noch etwas feintuning an der einstellung dann endlich warme tage und ab geht die kuh
    gruss thomas

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Hallo
    Meine hat jetzt 85000 runter und mein 73 Jähriger Schrauber Gott sagt:So lange nichts sifft oder unfahrbar ist,Finger weg. . .
    Gruss
    voyager
    Naja, bei mir hat niGS gesifft. Und Fahrbar war's auch. Bis mir dann mein Schrauberdämon mal vorgeführt hat, wie die Kiste nachschaukelt, wenn er kräftig auf die Sitzbank drückt. UPS!

    Nachdem ich mir mal die div. Möglichkeiten angeschaut hab, und absolut keinen Bock auf Rädchen drehen und Klicks, ist's wieder ein original Federbein geworden.

    Während meiner Suche, bekam ich die Info zu hören, von Einem der Federbein professionell repariert und auch gerne Öhlins verkauft, daß aber ausgerechnet die die Ersatzteilpreise angezogen haben. In Bereiche, wo er schon Schwierigkeiten hätte, die Preise entsprechend weiterzugeben.

    Eigentlich Schade, denn Wilbertz kommt mir nicht in's Haus. . .

  7. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    18

    Standard

    #27
    Also ich hab bei ca. 50Tkm auf Öhlins umgestellt. Sehr hohes Invest, aber sicherlich ein sinnvolles. Räder gehören auf die Straße und genau das machen die Dinger. Fahre auch eine eher stramme Abstimmung, kann aber jederzeit, speziell am Hinterrad etwas nachregeln. Zwischen sehr holprigen Stasse und relativ glatten zügigen Strecken macht das hie und da schon mal Sinn. Beim Voreinstellen sind Turatech oder auch Zupin sehr hilfreich und führen das Gespräch sehr zielgerichtet auf die individuellen Bedürfnisse. Gerade Zupin war am Telefon sehr freundlich und hat mir angeboten, komm vorbei, dann stellen wir alles ganz genau gemeinsam ein, obwohl ich die Federbeine bei Turatech gekauft habe.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Öhlins Federbein undicht
    Von bigben92 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 19:46
  2. Öhlins Federbein an HP2 Enduro !?
    Von sepwwurz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 07:19
  3. Öhlins Federbein HP 2 Enduro
    Von mhd im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 19:50
  4. Öhlins Federbein 1100GS
    Von RD Boxer im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 09:52
  5. Suche Öhlins Federbein für R 80 GS
    Von Vegas im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 09:15