Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

öl Schauglas

Erstellt von CHEF-NAMIBIANER, 09.07.2007, 21:11 Uhr · 11 Antworten · 2.602 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    16

    Daumen runter öl Schauglas

    #1
    Hallo,

    habe nun seit 2 Monaten meine Q!! Und ich kann nur sagen GEILES TEIL!!

    Eins nur, lese hier immer von einer MIN und MAX anzeige im Öl Schauglas, bei mir sind aber diese Striche nicht!

    HILFE

    DANKE

    Gruss

    CHEF NAMIBIANER

  2. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #2
    Moin,

    da sind auch nirgends Striche.

    Der rote Kreis ist der "Eichstrich" - unten min - oben max - und mittich ist opt.

    All klor?

  3. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #3
    Hallo....

    Noch kurtz...Zwischen oben und unteren im Kreis...das ist genau ein halber Liter Öl!!!

    Motorrad auf Seitenständer...Motor ausschalten.....10 min. warten...dann auf Haubtständer.... ...und Du hast den Ölstand deiner " Q "

    Schönen Gruß aus Aachen...viel Spass mit deiner Fät Lädy....Lutz

  4. Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    912

    Beitrag

    #4
    Zitat Zitat von Lutz
    Motorrad auf Seitenständer...Motor ausschalten.....10 min. warten...dann auf Haubtständer.... ...und Du hast den Ölstand deiner " Q "
    Hallo Lutz,
    den Trick mit dem Seitenständer, den mußt du mir mal näher erklären
    Der und alle einschlägige Literatur zur 1150 GS empfiehlt das warmgefahrene Mopped auf den Haupständer zu stellen und nach 10 Minuten abzulesen . Bei mir hat das auch bisher einwandfrei funktioniert. Was bitte soll der Umweg über den Seitenständer bringen? Vielleicht ein verfälschtes Ergebnis oder gibts da einen fundierten technischen Hintergrund??

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Lutz
    Motorrad auf Seitenständer...Motor ausschalten.....10 min. warten...dann auf Haubtständer.... ...und Du hast den Ölstand deiner " Q "
    Siehte, ich messe immer im kalten Zustand. So gibt es einige Wege zum Glück und sicher noch mehr Threads darüber.

  6. Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    110

    Standard

    #6
    Hallo zusammen,
    Auf dem Seitenständer deshalb, weil das Oel aus dem Oelkühler zurück laufen muß. Kann aber nur, wenn der Motor richtig warm ist. Dann auf den Hauptständer damit und den Oelstand ablesen.

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von midlaender
    Hallo zusammen,
    Auf dem Seitenständer deshalb, weil das Oel aus dem Oelkühler zurück laufen muß. Kann aber nur, wenn der Motor richtig warm ist. Dann auf den Hauptständer damit und den Oelstand ablesen.
    Jupp - genau so mache ich das auch!

  8. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    197

    Standard

    #8
    Tach auch.

    Mein hat mir geraten: " Fahr an die Tanke, stell die Q auf den Hauptständer, Tank die Kiste voll ( wobei die Menge natürlich total egal ist ), geh bezahlen und dann guckst auf das Schauglas, siehste was Öl, ist alles in bester Ordnung "

    So mache ich es auch in der Regel und bis jetzt immer alles gut gewesen.

    Aber wie schon gesagt, viele Wege führen zum richtigen Messergebnis.


    Gruß Michael

  9. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Ausrufezeichen

    #9
    Hallo....


    Das mit dem Seitenständer hängt mit dem Ölkühler zusammen!! Der kann nur ganz leer laufen wenn das Moppet auf dem Seitenständer steht!!! Natürlich muß der Motor dann warm gelaufen sein....
    Dann natürlich wider auf den Haubtständer damit....

    Es dauert je nach Öltyp und Temperatur bis zu 15 minuten, bis das gesamte Öl zurück gelaufen ist...!!!

    Das weiß ich von einem Kollegen der schon seit einigen Jahren bei einem BMW Händler arbeitet!!!....

    Klar...für die Kontrolle zwischendurch ist der Aufwand nicht nötig....aber wenn das Öl einige Zeit schon genutzt wird...( ab etwa 3500 km nach Ölwechsel ...Mineraliches Öl ) sollte mann nach längeren Touren sich die Zeit nehmen und den genauen Ölstand kontrolliren!!!!

    Mit Wissenschaft hat das nichts zu tun ...nur mit Erfahrung nach 28 Jahren auf 2Rädern ....

    Bis dänne............Lutz

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #10
    Hi
    Bei mir läuft der Ölkühler auch ohne diesen Blödsinn leer. Zumindest dann wenn der Motor warm, und somit der Thermostat offen ist.
    Das bisschen Neigiung interessiert den Ölkühler nicht, weil der Anschluss für den Rücklauf unten ist. Nicht mal bei meiner alten 1100 stimmte das. Wenngleich ich zugeben muss: Zuweilen war der Ölpegel unverständlich niedrig, dann, ohne etwas nachzufüllen wieder höher. Die Seitenständerstellerei hatte darauf aber keinen Einfluss.
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Öl im Schauglas?
    Von V-Twin-Maniac im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 18:29
  2. Oel-Schauglas
    Von locke1 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 20:43
  3. Öl Schauglas fällt raus ?
    Von monthy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 12:22
  4. Ölverlust am Schauglas?
    Von pipi724 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 09:54
  5. oel schauglas
    Von ray im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 08:21