Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Oelkuehler abdecken bei Kaelte

Erstellt von mac1-2-3, 02.10.2013, 23:43 Uhr · 18 Antworten · 2.202 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    146

    Standard

    #11
    Hallo
    ich würde es ausprobieren gleiche Strecke gleiche Aussen-Temperatur.
    Alles andere ist im Wasser stochern.
    Aber dazu braucht man erst mal Minus Temperaturen.
    Ich bin mal bei etwas Kälte (noch über Null) im Regen gefahren, da kam auch nur 1. Strich, war eine 1100GS von 1994.

    Gruß

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #12
    Hi
    Bei allen 1150 ist ein Thermostat serienmässig. Nix "könnte" und "würde"! Das ist bereits ab den 1100 MJ97 so.
    Folglich sind alle Abdeckungen überflüssig weil der Ölkühler ohnehin erst dann durchströmt wird wenn das Öl warm ist.
    Bis zum "warm" dauert es bei normaler Fahrweise im Sommer etwa 15 Km, im Winter etw 20..25 km. Ein bisschen hilft so wenig Öl wie möglich drin zu haben. Aber prinzipiell ist der Motor nun mal aus Aluminium, steht im Fahrtwind und wird umso besser gekühlt je kälter es draussen ist.
    gerd

  3. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Bei allen 1150 ist ein Thermostat serienmässig. Nix "könnte" und "würde"! Das ist bereits ab den 1100 MJ97 so.
    Folglich sind alle Abdeckungen überflüssig weil der Ölkühler ohnehin erst dann durchströmt wird wenn das Öl warm ist.
    Bis zum "warm" dauert es bei normaler Fahrweise im Sommer etwa 15 Km, im Winter etw 20..25 km. Ein bisschen hilft so wenig Öl wie möglich drin zu haben. Aber prinzipiell ist der Motor nun mal aus Aluminium, steht im Fahrtwind und wird umso besser gekühlt je kälter es draussen ist.
    gerd
    Das mit den km kann ich nicht bestaetigen. Ich hab oft Kurzstrecken zu bewaeltigen (4-5 km) und da wird mir der Motor trotzdem betriebswarm (5 Striche im FID).

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von mac1-2-3 Beitrag anzeigen
    Das mit den km kann ich nicht bestaetigen. Ich hab oft Kurzstrecken zu bewaeltigen (4-5 km) und da wird mir der Motor trotzdem betriebswarm (5 Striche im FID).
    Ichhabe keine genauen Daten von der GS....
    Vor 15-18 Jahren hab ich mal ein Ölthermometer (Fühler in der Ablassschraube) an eine Wassergekühlte XZ550 gebaut.

    Nach 20 - 25km waren da mal grad 60-70 Grad am Öl

    Wo die GS den Fühler hat? Keine Ahnung aber nach 5 km kann bestimmt jeder den Motorblock auch mal anfassen

    Gruß
    Berthold

  5. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Ichhabe keine genauen Daten von der GS....
    Vor 15-18 Jahren hab ich mal ein Ölthermometer (Fühler in der Ablassschraube) an eine Wassergekühlte XZ550 gebaut.

    Nach 20 - 25km waren da mal grad 60-70 Grad am Öl

    Wo die GS den Fühler hat? Keine Ahnung aber nach 5 km kann bestimmt jeder den Motorblock auch mal anfassen

    Gruß
    Berthold
    Einen Motor mit 5 Strichen im FID wirst Du nicht lange anfassen wollen. Es kommt weniger auf die gefahrenen km als auf die Aussentemperatur und die Standzeiten (Ampel, Stau) an.

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #16
    warum heißt der kühler "kühler" ?

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #17
    Hi
    Was die Schaukelmeter anzeigen ist egal. Ich bring' das FID sehr schnell zur Anzeige. Das heisst nur, dass das Öl warm ist. Ob auch der Block so warm ist, dass er nicht weiter verspannt/dehnt etc. kann das Teil nicht anzeigen.
    Der Kühler heisst streng genommen auch nicht "Kühler" sondern Öl/Luft Wärmetauscher oder wenigstens Ölkühler. "Luftwärmer" wäre auch korrekt aber in diesem Fall seeeehr ungebräuchlich.
    In neueren PKW ist das Ding auf jeden Fall ein Wärmetauscher weil mit dem heissen Öl das Wasser "auf Touren" gebracht wird. Zum Ersten müssen dort Wasser und Öl warm werden, zum Zweiten ist ein Flüssigkeits/Flüssigkeits Wärmetauscher wesentlich effizienter als Flüssigkeit/Luft und zum Dritten ist Wasser beim Flüssigkeit/Luft-Wärmetauscher (vulgo "Wasserkühler") effizienter als Öl.
    gerd

  8. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.065

    Standard

    #18
    Anzeige hin, Anzeige her... Wahrscheinlich bin ich übervorsichtig, aber ich fahre meine Dicke nie über 3000 U/min, solange nicht mindestens 4 Balken im FID angezeigt werden und ich gleichzeitig mindestens 10 km gefahren bin.

    VG Marco

  9. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #19
    Hallo,
    die R1100GS hat ab Modell 1998 ein Thermostat verbaut, das heißt ab Produktion 09.1997. Mein Kälbchen ist Produktion 02.1997 und hat dieses noch nicht. Die R1150GS hatte schon immer ein Thermostat. Selbst bei 15Grad Aussentemperatur decke ich den Ölkühler knapp zur Hälfte mit ein Stück Pappe ab, denn selbst bei diesen Temperaruren erreiche ich auch nur max. 4 Balken im FID. Es gibt die Möglichkeit ein Thermostat nachzurüsten, welches im Bereich der Hupe montiert werden kann. Ich glaube es steht auch auf der Power Boxer Seite von Gerd. Für den eigentlichen Themenersteller ist das aber nicht relevant, weil er eine R1150GS hat und da ist nun mal ein Thermostat verbaut und wenn es funktioniert sollte es auch ohne Abdeckung des Ölkühlers funktionieren und wenn nicht einfach mal den Ölkühler etwas, max. 1/3, abdecken und sehen ob es funktioniert.

    Gruß
    Mario


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ölkühler bei Kälte abdecken?
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 11:34
  2. F 650 GS abdecken
    Von 1bmwgs1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 20:58
  3. Zylinder für Kurzstrecke mit Pappe abdecken?
    Von GhostRider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 13:38
  4. Im Winter Ölkühler abdecken ?
    Von frank69 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 13:48