Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Oilaustritt auf der rechten/senkrechten Motortrennfuge hinter Zylinder

Erstellt von Q-Treiber61, 27.05.2015, 22:29 Uhr · 22 Antworten · 2.171 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    7

    Standard Oilaustritt auf der rechten/senkrechten Motortrennfuge hinter Zylinder

    #1
    Hallo, ja ich bin neu hier und habe gleich ein Problem !

    an meiner gebraucht gekauften GS1150 / Bj 2000 / 39.000km tritt an der rechten/senkrechten Motortrennfuge Oil aus.

    Die Trennfuge liegt hinter dem re Zylinder ?

    Kurzer Tipp was kann das sein!

    Vielen Dank im Voraus für eure Anworten !

    Q-Treiber61

  2. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #2
    Mach mal bitte ein Foto, das man sich ein bisschen besser über Ort und Menge ein "Bild" machen kann.

  3. Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    144

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Q-Treiber61 Beitrag anzeigen

    Kurzer Tipp was kann das sein!
    Öl?

  4. Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    #4
    Hi.

    Wenn es das ist was ich mir vorstelle wird`s leider teuer. Hatte vor einem Jahr bei meiner GS- auch BJ2000- auch Öl dort. War ein Wellendichtring, um den zu tauschen muß aber einiges zerlegt werden

    Gruß
    Stefan

  5. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #5
    Hi,
    es ist nicht ganz klar, welche Position Du am Motor genau meinst. Foto wäre hilfreich.
    Ist viel oder wenig Öl? Da Öl auch gerne "wandert", kann es von einer Dichtung am Zylinderfuss kommen.
    gruss Rainer

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #6
    Bilder einstellen geht ab 10 Beiträgen.

  7. Tox
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    108

    Standard

    #7
    Meinst du hier?
    2015-05-28_09-02-49.jpg

  8. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #8
    Wenns da raussifft, ist der Wellendichtring zur Kupplung hin. Das Ding kost 12€ und das Wechseln 12 Std.

  9. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #9
    Welcher Wellendichtring wäre erst noch zu klären.
    Jedenfalls solltest du den Anlasser abbauen und mit der Kamera mal einen Blick ins Gehäuse werfen.

    ciao
    Eugen

  10. Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    #10
    Bilder sind leider überflüssig !! Genau diese Position meinte ich :-(


    War heute bei meinem Schrauber ( fährt selbst GS'n seit achzehn Jahren ) Diagnose Wellendichtring ( Getriebe oder Kurbelwellenseite ist nicht klar feststellbar...... aber auch egal oil auf Kupplung geht gar nicht!

    Da ich aber nächste Wo nach England / Isle of Man starte gab er mir den Rat ''fahr'' reparieren geht bei seiner Auftragslage nicht mehr bis Mittwoch. Ggf komme ich hin und zurück, anderenfalls lasse ich sie stehen und lasse ''sie '' vom Gelben Engel abholen. Werde dann ich bei einem Kollegen im Auto oder Motorrad mitgenommen.
    Klingt easy blödes Gefühl habe ich trotzdem !!!

    Vielen Dank für Eure Ratschläge ( Gingen ja alle in die richtige Richtung !!!!......leider !!!!! ) Drückt mir die Daumen !!

    Gruss
    Q-Treiber61


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die harten Jungs sind wieder auf der Piste
    Von Peter im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 17:36
  2. Modelljahr 2010 - was ist auf der rechten Tankinnenseite?
    Von Thias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 15:50
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2005, 19:56
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 22:02
  5. Weihnachten auf der 1150er
    Von Biji im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.12.2004, 14:32