Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Öl-Einfüllstutzen

Erstellt von Tempo, 22.06.2015, 06:18 Uhr · 15 Antworten · 1.519 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    678

    Standard

    #11
    Genau- und ist dann wunderlich dicht- der Einbau ist auch keine große Sache und man hat zumindest den linken Ventilkopfdeckel wieder richtig sauber!
    Lohnt sich!

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #12
    und wenn man nen abschließbaren Ölstopfen nimmt, kriecht das Öl auch wieder raus und verschmuddelt den Deckel !!

  3. Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    48

    Standard

    #13

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #14
    Hi
    Hat jemand das Wunderlichteil?
    Mich würde der Aufbau interessieren.

    Zitat
    Umrüstung der undichten, sabotagegefährdeten Plastik-Konstruktion auf unsere neuen Ölstopfen für Boxer!
    Verschraubte Aluminium-Stopfenaufnahme mit absolut dichtem und diebstahlsicherem Schraubeinfüllstopfen
    Einteiliger, unzerstörbarer Aufbau des Ölstopfens
    Größere Einfüllöffnung für ein sicheres Befüllen
    Die Gesamteinheit kann nicht mehr herausgerissen werden oder sich mitdrehen*
    Zitat Ende

    Obwohl ich in einer sabotagefreien Gegend wohne würde mich einfach interessieren wie die grössere Einfüllöffnung zustande kommt und worin eine einteilige Konstruktion eingeschraubt wird.
    Über das "unzerstörbar" lasse ich mich vorsichtshalber nicht aus.
    gerd

  5. Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    48

    Standard

    #15
    Hi Gerd,

    ich hab das Teil nicht, aber in dieser Einbauanleitung

    http://www.wunderlich.de/shop/data/1...10343-3517.pdf

    sind aufschlussreiche Bilder, die Deine Fragen beantworten sollten.
    Größere Einfüllöffnung stimmt nach den Bildern aber wohl nicht.

    Gruß
    René

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #16
    Hi
    Danke.
    So habe ich das auch schon mal angedacht. Mich haben immer die Bedenken abgehalten, dass sich eines der Schräubchen oder der Konterring selbstständig macht. Die Schraubensicherung wird ja bei Wärme weich und taugt nichts Wirkliches.

    Und wenn die Öffnung grösser ist als die der Serie, dann wird wohl auch die Erde eine Scheibe sein :-).
    Auch "einteiliger Aufbau" ist ein Begriff den ich wohl anders interpretiere. Ich zähle wenigstens bis 6 . . . .
    Letztlich: In meiner Gegend gibt es keine Gefährder :-)
    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Rost am Einfüllstutzen
    Von harno im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2014, 13:05
  2. Tank Bj. 2004 - 2007 mit Benzinpumpe / Einfüllstutzen
    Von nöppi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2012, 21:34
  3. GLETTER Schauglas für Getriebeölstand mit Einfüllstutzen
    Von schalke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 15:38
  4. Öl aus dem Einfüllstutzen
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 11:44