Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Öl im Winter

Erstellt von vented, 02.11.2011, 14:28 Uhr · 10 Antworten · 1.438 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    45

    Standard Öl im Winter

    #1
    Hallo an alle
    Ich gab zwar gesucht, aber nicht wirklich was passendes gefunden
    Zum Thema:
    Mir ist bei meinen letzten Ausfahrten aufgefallen, dass meine Kleine sich mehr Öl genehmigt als mir lieb ist. Momentan ist 20W50 von Castrol drinnen (also nicht wirklich was billiges) und davon schluckt sie in etwa 1/4 Liter auf 300 km.
    Könnte man hergehen und die fehlende Menge immer wieder mit 10W40 nachfüllen oder sollte ich gleich einen kompletten Ölwechsel durchführen??

    Besten Dank vorweg, Andy

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #2
    Hi,
    du kannst alle Oele mischen. Den Verbrauch bekommst du damit nicht runter und einen Oelwechsel ersetzt nachkippen auch nicht.
    Bis zu 1l auf 1000km soll ja normal sein.
    Wo ist denn die Nadel deines DZM überwiegend zu finden - nahe dem roten Bereich???

  3. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    45

    Standard

    #3
    Den Wechsel selbst will ich mir ja nicht ersparen - es geht nur darum, über den Winter zu kommen.
    Bis dato hat sie auch nicht so "gesoffen" - erst jetzt, wo es kälter wird.
    Der DZM ist normalerweise im mittleren Bereich - kann aber bei Gelegenheit auch schon mal nach oben wandern

    Danke

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.264

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von vented Beitrag anzeigen
    Hallo an alle
    Ich gab zwar gesucht, aber nicht wirklich was passendes gefunden
    Zum Thema:
    Mir ist bei meinen letzten Ausfahrten aufgefallen, dass meine Kleine sich mehr Öl genehmigt als mir lieb ist. Momentan ist 20W50 von Castrol drinnen (also nicht wirklich was billiges) und davon schluckt sie in etwa 1/4 Liter auf 300 km.
    Könnte man hergehen und die fehlende Menge immer wieder mit 10W40 nachfüllen oder sollte ich gleich einen kompletten Ölwechsel durchführen??

    Besten Dank vorweg, Andy
    Hallo,
    wenn ich immer bis Maximum auffülle würde ich auch so viel verbrauchen.
    Lasse ich den Oelstand im unteren Bereich (knapp über der roten unteren Linie) reicht 1/2 Liter auf 4000 Km.
    Ob es kalt oder warm ist ist dabei wurscht, es ist mir und anderen aber aufgefallen, daß eine sehr lange Regenfahrt den Oelverbrauch steigen läßt, eine Erklärung dafür habe ich nicht.
    Gruß

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #5
    Hm, das erklärt kein plötzliches Oelsaufen, schon garnicht beim 20W50 was ja mehr Streichfett als Oel ist

    Wieviel hasten denn auf der Uhr?

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #6
    Hi
    20W50 wird bei etwa minus 20°C zu Streichfett. Da fahren die Wenigsten.
    Kann es sein, dass die Q schon ein paar Tage alt ist und die 300 Km im Kurzstreckenbetrieb zusammenkommen? Da würde mich der Verbrauch nicht wundern. Der entsteht in den ersten 10 Minuten.
    Mit 10W40 kannst Du ihn vergrössern.
    gerd

  7. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    45

    Standard

    #7
    Ne - minus 20 hat's zum Glück noch nicht - Bin aber die 300 km am Montag am Stück gefahren (kleine Ausfahrt )
    Meine kleine hat jetzt knapp 60000 km runter (hab sie vor 2 Jahren mit 40tkm gekauft) und ist 11 Jahre jung.
    Na ich werd mal mit 10W40 auffüllen (Füll auch immer nur bis knapp Mitte des Schauglases) - weil sonst nehm ich mein Baby auch zum Arbeit fahren - und das sind "nur" 20 km und knapp 25 min Fahrzeit pro Strecke - also "Öl-fordernd"

    Besten Dank für Eure Antworten!

  8. Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    16

    Standard Öl im Winter

    #8
    Moin Andy,

    ich habe meine 1150 GS, Bj.2001, 56000 km (meine Erste) erst wenige Wochen.
    In der ersten Woche hat sie sehr viel Öl verbraucht. Ca. 1l. auf 1000km.
    Auch wenn der Hersteller sagt, dies sei normal, finde ich es doch sehr viel.
    Ich kann auch nicht sagen was für ein Öl es war, es sah jedoch sehr dünnflüssig aus. Ich habe dann einen Ölwechsel mit Castrol 10W40 gemacht und zwischen Punkt und oberen Kreisrand aufgefüllt. Ich bin seitdem ca. 1200km gefahren und habe keinen Ölverlust mehr feststellen können.
    Werde es weiter beobachten.

    Gruß
    Thorsten

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #9
    Moin...

    wenn die so viel Öl säuft sollte es aber schon gewaltig bläuen im Fahrbetrieb und die Kerzen schön schwarz sein....überprüf mal das Kerzenbild....

  10. Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    45

    Standard

    #10
    Mal meine Kerzen angucken - aber bezugnehmend auf Thorstens Aussage - ich hatte voriges Jahr auch 10W40 drinnen und kann mich nicht an einen derartigen Durst meiner Kleinen erinnern...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Winter
    Von mac1-2-3 im Forum Zubehör
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 15:10
  2. Winter
    Von ackibu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 01:15
  3. Winter
    Von sukram im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 16:14
  4. Überleben im Winter
    Von beak im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 309
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 12:25
  5. Ach, Winter...
    Von SILBER-KUH im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 09:41