Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Öl Schwund

Erstellt von Vagabund, 21.02.2012, 22:29 Uhr · 21 Antworten · 2.899 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    76

    Standard Öl Schwund

    #1
    Hi Leute,

    Fahre eine 1150 GS Bj2001, letztes Jahr mit 40tkm gekauft, hat jetzt 50tkm auf der Uhr, Ich habe mich eigentlich schon seit dem Kauf über den hohen Öl Verbrauch gewundert!
    Habe wirklich für die gefahrenen 10tkm, 7 Liter Öl nach gekippt!!!
    Nach einem Gespräch mit dem „freundlichen“ wo Ich die BMW auch gekauft habe, wird das ja als normal empfunden, da heißt es nur: „ Ja, Ja die dürfen schon 1 Liter auf 1000km brauchen“ !!

    Aber das kuriose ist, Ich habe die GS letztes Jahr im November, zum Winterschlaf in die Garage gebracht, Öl Stand war so Mitte Schauglas, also Normal, diese Woche mal Nachgesehen, kein Öl mehr im Schauglas zu sehen, auch kein Öl unterm Motorrad (Leck).
    Kann mir dieses Phänomen mal jemand erklären, wo das Öl hin kommt?
    Verdunsten wird es wohl kaum.

    Gruß
    Vagabund

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Vagabund Beitrag anzeigen
    Hi Leute,

    Fahre eine 1150 GS Bj2001, letztes Jahr mit 40tkm gekauft, hat jetzt 50tkm auf der Uhr, Ich habe mich eigentlich schon seit dem Kauf über den hohen Öl Verbrauch gewundert!
    Habe wirklich für die gefahrenen 10tkm, 7 Liter Öl nach gekippt!!!
    Nach einem Gespräch mit dem „freundlichen“ wo Ich die BMW auch gekauft habe, wird das ja als normal empfunden, da heißt es nur: „ Ja, Ja die dürfen schon 1 Liter auf 1000km brauchen“ !!

    Aber das kuriose ist, Ich habe die GS letztes Jahr im November, zum Winterschlaf in die Garage gebracht, Öl Stand war so Mitte Schauglas, also Normal, diese Woche mal Nachgesehen, kein Öl mehr im Schauglas zu sehen, auch kein Öl unterm Motorrad (Leck).
    Kann mir dieses Phänomen mal jemand erklären, wo das Öl hin kommt?
    Verdunsten wird es wohl kaum.

    Gruß
    Vagabund
    Bei der 1150 brauchst Du nur einwenig andere Schräglage um ein anderes Ergebnis im Schauglas zu bekommen

    Deshalb möglichst immer an derselben Stelle kontrollieren

    Gruß
    Berthold

  3. Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    76

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Bei der 1150 brauchst Du nur einwenig andere Schräglage um ein anderes Ergebnis im Schauglas zu bekommen

    Deshalb möglichst immer an derselben Stelle kontrollieren

    Gruß
    Berthold
    Servus Berthold,

    Danke für deine Antwort, aber die GS ist ja immer gleich auf dem Hauptständer gestanden, und auch wenn das ganze Öl vom Öl Kühler runter läuft sollte es doch eigentlich mehr (im Schauglas) werden statt weniger?

    Gruß

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #4
    Es kommt sehr oft darauf an WO Du sie abstellst....in welcher Schräglage...

    Da ist die 1150er ganz empfindlich

  5. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #5
    hab selber nie gekuckt,
    aber auch Öl zieht sich in der Kälte zusammen,
    vielleicht gerade soviel, daß es im Schauglas nicht mehr anzeigt??

  6. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Vagabund Beitrag anzeigen
    Hi Leute,

    Fahre eine 1150 GS Bj2001, letztes Jahr mit 40tkm gekauft, hat jetzt 50tkm auf der Uhr, Ich habe mich eigentlich schon seit dem Kauf über den hohen Öl Verbrauch gewundert!
    Habe wirklich für die gefahrenen 10tkm, 7 Liter Öl nach gekippt!!!
    Nach einem Gespräch mit dem „freundlichen“ wo Ich die BMW auch gekauft habe, wird das ja als normal empfunden, da heißt es nur: „ Ja, Ja die dürfen schon 1 Liter auf 1000km brauchen“ !!

    Aber das kuriose ist, Ich habe die GS letztes Jahr im November, zum Winterschlaf in die Garage gebracht, Öl Stand war so Mitte Schauglas, also Normal, diese Woche mal Nachgesehen, kein Öl mehr im Schauglas zu sehen, auch kein Öl unterm Motorrad (Leck).
    Kann mir dieses Phänomen mal jemand erklären, wo das Öl hin kommt?
    Verdunsten wird es wohl kaum.

    Gruß
    Vagabund
    Hallo Vagabund,

    tatsächlich ist das Öl bei den Temperaturen nicht verdunstet, aber es hat eine geringere Ausdehnung. Ich vermute mal schwer im November, als du die Q abgestellt hast, war es wärmer.
    Also sei zuversichtlich, wenns´s wärmer wird, siehst du auch dein Öl wieder.

    Zum Verbrauch kann ich nur sagen, dass dein "Freundlicher" die offizielle Aussage von BMW wiedergibt. Meine braucht 0,3 l.

    ciao

    Eugen

  7. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #7
    Moin, Vagabund,

    das mit dem Ölstand ist eine Philosophie für sich, die Suchfunktion würde unzählige Beiträge ergeben. Stellt man die Kiste z.B. sofort nach der Fahrt auf den Hauptständer, wundert man sich über den hohen Ölverbrauch und füllt zuviel nach. Der Ölkühler muss erstmal eine Weile auf dem Seitenständer leer laufen. Nach 'ner Viertelstunde Seitenständer sieht das dann schon besser aus. Denke, die Minusgrade der letzten Wochen tragen auch dazu bei. 7 Liter für 10.000 Km wäre mit dichtem Motor ganz schön viel. Meine hat beispielsweise 230.000 runter und zwischen den Ölwechseln fülle ich ca. 1 Liter nach, daran hat sich bis jetzt nichts geändert.

    Schöne Grüße vom Machtien

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #8
    .... tja ist schon ein Wunderwerk der Technik diese Qüe....können sogar Zaubern und Öl verschwinden lassen..

    immer nur halb voll...dann schlucken die auch weniger und 20/50 rein..macht auch schon was aus

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #9
    Hallo!

    1. Gemessen wird im betriebswarmen Zustand, nach min. 5 Min. Standzeit!
    2. Gemessen wird im Stand, beide Hufe der Kuh auf dem Boden! Waagerecht stehend, senkrecht haltend.
    3. Das Problem besteht seit 1993 als die erste 4V-Kuh auf den Markt kam.
    Die BMW-Ing. sind leider Gottes Theoretiker. Gut gedacht, schlecht gemacht!
    Das sorgt seit jeher für Verwirrung.
    4. Bring den Ölstand deiner Kuh in Ordnung, sonst hast du nicht mehr lange Freude daran. Ölkohleablagerungen sind alles andere als förderlich für deren Gesundheit! Max. bis zur Mitte des Schauglases füllen.
    Im oberen Drittel säuft sie das Öl wie Russen den Vodka.
    5. RTFM !!!!!!!!!!!!!!!


    Gruß Peter

  10. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    5. RTFM !!!!!!!!!!!!!!!


    Gruß Peter
    Das was Peter geschrieben hat passt schon.
    Dazu kommt bei meiner Q wenn ich im Bummelmodus unterwegs war und ich lass die Q dann stehen, zeigt Sie immer zu wenig Öl an. Wenn ich dann die ersten male Öl nachgekippt habe war es anschließend deutlich zuviel....

    Beim knackigen Fahren und anschließenden Abstellen ist der Ölstand dann ok. Ich denke beim Bummeln oder mal eben im Stand laufen lassen wird die Kiste nicht warm genug und der Rest Öl steht noch im Ölkühler oder sonstwo.

    Mein Fazit: niemals zu langsam Unterwegs sein

    @Peter: ...aber was ist RTFM


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte