Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Öldrucklampe

Erstellt von Baches70, 18.05.2011, 07:39 Uhr · 13 Antworten · 1.510 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    42

    Standard Öldrucklampe

    #1
    Ich hätte da mal ein Problem ...
    Und zwar geht nach dem Motor starten die Öldrucklampe nicht aus, auch nach einer Runde um den Block bleibt sie an. Öl ist laut Schauglas im kalten sowie im warmen Zustand ausreichend vorhanden.
    Da ich in den letzten Tagen immer mal wieder teils nur ein paar hundert meter gefahren bin, befürchte ich das das Problem mit der Öldrucklampe daraus resultiert. Offensichtlich hatte sich auch etwas Kondenswasser in der Auspuffanlage gesammelt, denn nach dem Motor starten rauchte das Moped weiss und es tropfte ein wenig Wasser aus der Verbindung zum Endtopf. Dies war aber nach kurzer Zeit erledigt.
    Dal Problem mit der Lampe nagt allerdings ein wenig an mir.
    Hat jemand nen Rat für mich ?

    Grüße,
    baches70

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    hört sich an wie ein defekter Öldruckschalter...könnte sein das der sich verklemmt oder verklebt hat da hier nur ein Schaltdruck von 0,5 Bar anliegen muß um den auszulösen.

  3. Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    #3
    wo finde ich diesen Schalter ?

  4. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #4
    unterm linken Zylinder, hängt nen Kabel dran!
    Gruß Bernd

  5. Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    #5
    Hat jemand ein Idee wie ich den Öldruckschalter ausgebaut bekomme ?
    Der sitzt vertieft im Gehäuse, mit einer normalen Nuss und Gabelschlüssel SW 24 ist da nichts zu machen.

    Gruß, Uwe.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #6
    sollte mit nem Ringschlüssel gehen...wenn der zu dick ist mit der Flex rundrum ein bisserl dünner machen..oder einen Blechsteckschlüssel nehmen die sind etwas dünner wie Ringschlüssel..so fest ist der nicht

  7. Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    #7
    das Problem ist das der Sensor einen recht dicken Stecker Kopf hat, zusätzlich ist eine Ölleitung auch noch im Weg, ist das eigentlich nur bei der Adventure so verbaut ?
    Zudem sieht der Sensor / Schalter auch anders aus, wie die hier im Forum abgebildeten

    so richtig weiss ich noch nicht weiter ...

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #8
    ja die Ölleitung scheint bei allen gleich Scheiße verbaut zu sein...läuft bei der 11er direckt über den Schalter..ich hab die Leitung gelöst und leicht weggebogen, dann geht's leichter bzw ist überhaupt erst möglich..

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Baches70 Beitrag anzeigen
    IHat jemand nen Rat für mich ?
    Hallo,
    ziehe mal den Stecker ab und schiebe ihn ein paar mal wieder drauf, bei mir war es nur ein Kontaktproblem nach einer Steusalzfahr auf dem Anhänger mit anschleißendem mehrmaligen Waschen.
    Ausbauen kanste immer noch.
    Stecker sitzt nahe beim Oelauge.
    Gruß

  10. Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    #10
    Hallo,

    heb gesten schon mehrfach abgezogen und aufgesteckt, das ganze dann noch mit Kontaktspray garniert. Hat nichts geholfen. Bei meinem BMW Händler ist das Teil auch erst zum Ende der nächsten Woche lieferbar. Kann dass denn wohl sein ?

    Uwe.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte