Ergebnis 1 bis 10 von 10

Öleinfüllstutzen Einbauen

Erstellt von Ronni123, 27.12.2015, 02:09 Uhr · 9 Antworten · 934 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    75

    Standard Öleinfüllstutzen Einbauen

    #1
    Hallo zusammen benötige mal ein Tipp bezüglich des Einbaus eines neuen Öleinfüllstutzen wird der jetzt nur leicht reingedrückt da ist ja eine Nut dran an einer Seite damit er wohl sich nicht mit dreht wenn man den Deckel öffnet als ich den Alten rausgeholt habe er war fest drin und dann wieder rein machen wollte war er nicht mehr so fest was muß ich dabei beachten wenn ich den neuen einbauen möchte .Gruß Ronni

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #2
    Hi
    Leicht ölen und dann mit sanfter gewalt reindrücken bis das ding rastet nut und nase kennst du ja also nicht verdrehen dabei
    gerd

  3. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    75

    Standard

    #3
    Hallo Gerd danke für die Schnelle Antwort ich das mit dem Alten Stutzen auch direkt mal probiert nur es sah für mich so aus als wenn er dann schief drin gewesen wäre die Seite gegenüber der Nut war etwas Tiefer drin und fester nur die Nut Seite nicht wenn ich das richtig verstehe muss es an der Nut einrasten damit es fest sitzt . Gruß ralf

  4. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    75

    Standard

    #4
    und die Nase also etwas drücken .

  5. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #5
    liest sich komisch so alles ohne Satzzeichen waren die tasten kaputt frage scherzhaft gemeint

    Gruß Machtien

  6. Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    55

    Standard

    #6
    Komischer finde ich, wenn ohne Groß-und Kleinschreibung geschrieben wird . Auch scherzhaft gemeint

  7. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von jofra13 Beitrag anzeigen
    Komischer finde ich, wenn ohne Groß-und Kleinschreibung geschrieben wird . Auch scherzhaft gemeint
    ...daran hat man sich aber so langsam (leider) gewöhnen müssen, aber ich war einfach überrascht, was Satzzeichen so ausmachen - das liest sich komischer als verquerte Groß - und Kleinschreibung. Aber hier geht's ja um Öleinfüllstutzen - und denen ist jegliche Orthographie berechtigterweise egal!

    Hoffen wir trotzdem, dass die Satzzeichen nun nicht aussterben und die Öleinfüllstutzen richtig montiert werden - guten Rutsch, wenn er denn kommt!

  8. Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    46

    Standard

    #8
    Satzzeichen können Leben retten :

    Wir essen Opa !

    Wir essen , Opa !

    Gruß Markus :-)

  9. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    75

    Standard

    #9
    Hallo zusammen ich habe erst vor 2 Monaten das schreiben Erlernt und Tatsächlich fehlen einige Tasten auf der Tastatur war im Einkauf etwas Günstiger . Euch auch einen Guten Rusch ins Neue Jahr .Gruß Ronni

  10. Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    55

    Standard

    #10
    Lieber Ronni, lieben Dank für die Erklärung! Das erklärt alles. Hoffe aber das dein ursprüngliches Problem gelöst, bzw besser fest, ist. Eigentlich sind wir hier immer sehr umgänglich. Aber ab und zu geht uns der "Verfall der normalen Umgangsformen" etwas auf den Keks. Nichts für ungut LG Johannes


 

Ähnliche Themen

  1. FID einbauen ABS einbauen
    Von Rainman 67 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 14:12
  2. Lager bei Vorderfelge aus-/einbauen
    Von spitzbueb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 12:25
  3. Generatorträgerdeckel aus.- u.einbauen?
    Von cofferacer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 07:48
  4. Ölaustritt am Öleinfüllstutzen, bzw. Verschlussdeckel.
    Von GS Günni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 16:54
  5. Helmsprechanlage einbauen
    Von Noeder im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2004, 21:51