Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Öleinfullstopfen weggeflogen

Erstellt von nelson59, 19.09.2010, 22:12 Uhr · 16 Antworten · 2.402 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von nelson59 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    jemand ne Idee wie ich den Ratschlag von freewayx am besten durchführe?
    Am Lufi (da endet ja wohl die Entlüftung) kamen ein paar Tropfen Öl raus, also scheint da wohl irgendwas über die Entlüftung anzukommen??
    Danke für alle Tipps bisher...
    Gruss nils
    den Schlauch vom LuFi-Kasten abmachen und mittels Schlauchverlängerung in den Schlauch neiblasen und schaun ob die Entlüftung frei ist...

    das Problem ist das die Motorentlüftung zwischen den beiden Simmerringen mittels Schlitz der sehr klein ist am Kurbelwellenausgang/Kupplung zum LuFikasten läuft und der war bei meinem Kumpel dicht..

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard bei der 1200GS kein Problem

    #12
    Hallo,
    der Kollege 1200GS hat unterwegs Oel nachgefüllt und den Stöpsel nicht wieder draufgemacht, nach 200 Km bei der Pause bemerkt, minimale Verschmutzung an Stiefel und Hose, Oelverlust nicht spürbar, wird haben dann einen Sektkorken (das was nicht in den Flaschenhals kommt) mit Klebeband fixiert, und das hat gehalten bis nach Hause und noch die Fahrt zum Händler.
    Musste es auch, da im Schwarzwald die BMW-Werkstätten keinen da hatten und auch nicht als Lösung den von den im Laden stehenden BMWs hergeben wollten, SUPER Service!!

    Da kommt also nicht viel raus, im Gegensatz zu meine Silverwing (Goldwing für Arme) als ich da den Messstab verloren habe wurde sofort die Sicht gelblich weil das Zeug bin zum Visier hochschoss.
    Gruß Jürgen


    Zitat Zitat von firefox Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Unterwegs tut es zur Not auch der Schraubdeckel einer PET-Flasche, wenn der originale weggeflogen ist. Einfach 3-4 Kabelbinder aneinanderbinden und in Längsrichtung fixieren.

    Ich hab den original Kunststoffstöpsel von BMW immer als Reserve dabei. Passt doch ins Bordwerkzeug. Genau wie die Verschlusskappen der Unterdruckanschlüsse am Saugrohr....

    Gruß

    Thorsten

  3. Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    228

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    haben dann einen Sektkorken (das was nicht in den Flaschenhals kommt) mit Klebeband fixiert, und das hat gehalten bis nach Hause und noch die Fahrt zum Händler.
    Was ihr so alles dabei habt auf euren Touren....tststs....

  4. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard Möglicherweise ne Pulle Sekt

    #14
    Zitat Zitat von firefox Beitrag anzeigen
    Was ihr so alles dabei habt auf euren Touren....tststs....
    extra angeschafft und ausgesoffen???

  5. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    1.156

    Frage Ölstöpselbande

    #15
    Zitat Zitat von nelson59 Beitrag anzeigen
    Wiso fliegt der TT-Stopfen ab, ist da eine Nase abgebrochen, dass Schloss durch Vibrationen verendet o.ä ?
    Moin Nils,

    nachdem du viele sachdienliche Antworten bekommen hast, möchte ich meine Meinung zur Ursache äußern.

    Ich glaube das Problem ist ganz woanders zu suchen.
    Höchstwahrscheinlich war der Stopfen bereits vor Antritt der Fahrt verschwunden und du hast es nicht bemerkt.

    Ursache für den Verlust ist mal wieder die Ölstöpselbande!

    Gnadenlos haben diese Verbrecher jetzt aufgerüstet und klauen nicht nur die BMW Plastikstopfen,
    sondern wagen sich jetzt auch an die schwere Handwerkerqualität von Touratech ran.

    Bemühe mal die SuFu und du wirst sehen, meine Vermutung ist richtig und du bist nicht allein.

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von firefox Beitrag anzeigen
    Was ihr so alles dabei habt auf euren Touren....tststs....
    Hi,
    dafür bin ich in einen französischen Müllcontainer abgetaucht, der Käse war übrigens auch sehr gut.
    Jürgen

  7. Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    228

    Standard

    #17
    Genau.... Das war die Ölsenbande.... Egon, Kjeld und Benny...


    Spaß bei Seite: Das hab ich auch schon so gedacht...

    Ich warte schon drauf, wann mein verchromter BMW-Cruiser Öldeckel weg ist...

    Daher ist wie gesagt immer der original Plastikdeckel dabei... Inklusive dem Gegenstück natürlich....


    Gruß

    Thorsten


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Seitenteil weggeflogen
    Von alcan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 15:08
  2. Seitendeckel fast weggeflogen
    Von Balu70 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 19:45