Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 69

Ölkühlerschutzgitter an R1150GS

Erstellt von balu67, 02.01.2012, 17:43 Uhr · 68 Antworten · 8.345 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #11
    Hey,

    die .............. ist aber jetzt sehr übersichtlich, so kann ich mit der Bemaßung arbeiten.

    Herzlichen Dank

    lg
    Thorsten

  2. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #12
    Soooooooooooooooo..........................
    mit der neuen Zeichnung die plausiebel ist hab ich mal ein Gitter gefertigt und sieht gut aus für das erstemal mit der Zeichnung.

    Nun muss ich die Tage mal mein Schnabel demontieren und sehn ob es passt.

    Würde gerne Fotos einstellen, aber irgendwie klappt das bei mir momentan nicht.

    Gruß

    Thorsten

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von balu67 Beitrag anzeigen
    ...
    Würde gerne Fotos einstellen, aber irgendwie klappt das bei mir momentan nicht....
    Soll ich dir dazu auch eine bebilderte Anleitung erstellen?
    Sorry, ich konnte nicht anders.

  4. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #14
    Bist ganzschön ein Klugscheißer was?

    Aber wer es braucht........................................... ..........

  5. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #15
    Ich habe mir nach der powerboxer Vorgabe ein Kühlergitter aus VA angefertigt.....


    Für meine 1100er GS habe ich ein Gitter aus Alu angefertigt und matt-schwarz lackiert (kann man jederzeit nachlackieren)

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #16
    Hi
    Die Bemassung entspricht nicht 100% dem was ich früher als Zeichnung in der Werkstatt abgeliefert habe, das gebe ich ja zu.
    Was mich wundert ist aber, dass es etliche Nichthandwerker bereits geschafft haben nach dieser Skizze Gitter zuzuschneiden.
    Vielleicht sollte ich ein AutoCAD-File einstellen damit man es in die Laserschneidmaschine übernehmen kann?
    Die Alternative ist, die Zeichnung masstäblich so auszudrucken, dass das Objekt genau 250mm lang ist, sie dann auf's Gittermaterial zu nageln und dieses passend auzuschneiden
    gerd

  7. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #17
    Da Ihr alle ja der Meinung seid das könne auch Nichthandwerker einfach enziffern,werde ich die Zeichnung mal bei uns im Büro abgeben und Horchen was da unsere Stahlfuzzies zusagen.

    Ich konnte deine komische Anordnung der Zahlen nicht zuordnen, da ich so eine Zeichnung mit Maßangaben noch nie gesehn habe.

    Thorsten

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #18
    Hi
    Ja, zeig' denen aber gleichzeitig Dein Mopped und alle Bilder der Montageanleitung!
    Die Skizze ist keine Konstruktionszeichnung für eine Fertigung. Und das nicht ganz unabsichtlich. Es gibt Firmen die so etwas als Grundlage nehmen um "günstige Angebote" machen zu können ohne eigenes Gehirnschmalz zu verwenden. Wir hatten da schon, sagen wir "auffällige" Detailfragen mit "bemerkenswerten" Mailadressen.
    Nehmen wir mal an es fragt ein Herr Hirtlicka mit Mailadresse Hirtlicka(at)hotmail.li nach den bewussten Details die jenseits des Bedarfs eines Bastlers liegen. Sagen wir weiter, es gäbe eine Firma PLAGIAT-Handels Gmbh. Deren Geschäftsführer heisst zufällig Hirtlicka?
    Wenn die Betroffenen wenigstens sagen würden: "Wir sehen eine Vermarktungsmöglichkeit. Wie schaut's aus?"
    gerd

  9. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #19
    Hallo Gerd,

    der Rest in der Mitte hat aber 90mm, oder?

    250 weniger (2x80) wären 90mm für die mittlere Aussparung.

    Richtig?

    Gruß
    Andreas


  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #20
    Hi
    Nachdem es ein symetrisches Teil ist, hatte ich nur von einer Seite ein Kettenmass angegeben. Schneidet/misst man die Laschen von den beiden Enden her, dann ist das Mass "90" überflüssig.
    Vielen muss danach auch unklar sein wei breit die obere Lasche ist. Da steht kein Mass!
    Für die DIN-Fanatiker: Man zeichnet auch keine Seitenansicht IN den Aufriss
    gerd


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorschaden durch Ölkühlerschutzgitter von Wunderlich ?
    Von GS Bär im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 13.07.2016, 15:54
  2. Ölkühlerschutzgitter
    Von bemens17 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 18:21
  3. Wunderlich Ölkühlerschutzgitter
    Von lechfelder im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 20:37
  4. Ölkühlerschutzgitter
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 15:49
  5. Wunderlich Ölkühlerschutzgitter
    Von BayernQ1200ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 17:53