Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Ölsorte Getriebe&HAG

Erstellt von Michl-GS, 02.11.2014, 19:34 Uhr · 24 Antworten · 5.250 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.07.2011
    Beiträge
    133

    Standard Ölsorte Getriebe&HAG

    #1
    Servus mitanad,
    ich weiss ich sollte die Sufu bzw. Powerboxer bemühen. Werde aber leider aus beiden nicht wirklich schlau. Es heisst einmal für beide Getriebe SAE 75-140 dann wieder 75-90 welches taugt denn? Wie sind Eure Erfahrungen?
    Wie gesagt ich bin mit den GS noch nicht so bewandert.
    Danke für Eure Antworten

  2. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #2
    Ich nehme immer das hier für beide Getriebe: http://www.amazon.de/Liqui-Moly-1407.../dp/B004FPP4IY

  3. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #3
    beide 75W90 ist das Standartöl- manche nehmen eben das 75w140 "weils schön macht" - dann gibts noch die unterschiedlichen Glaubenssätze zur Verwendung von Mineral-,Mineral-Synthetisch-Mix und Synthetischem Öl.
    Eigentlich ist nen Hypoidöl für das Schaltgetriebe "Verschwendung" aber nun 2 Sorten Getriebeöl beschaffen für die Mengen ist auch Unsinn also kommt überall das Hypoidöl rein. Hautsache Mind. ein SAE 90 GL 5 .
    Ja die beliebten ÖLFREDS.
    @ Micha - beschaff dir mal das Handbuch -50 MB-

  4. Registriert seit
    25.07.2011
    Beiträge
    133

    Standard

    #4
    Ich danke Euch.
    Ich kann den Bucheli bekommen,ist der OK?

  5. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #5
    Hä?

  6. Registriert seit
    25.07.2011
    Beiträge
    133

    Standard

    #6
    Nix HÄ
    Ich meine die Reparaturanleitung vom Bucheli Verlag

  7. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #7
    Ne Ist PDF -- PN bei Bedarf

  8. Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    54

    Standard

    #8
    Warum Bucheli ??
    BMW hat die besten fu..Manuals doch für uns schon erstellt

  9. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #9
    Hi Micha,

    du gebrauchst für HAG und Getriebe knapp über 1 ltr. Öl. SAE 90, freigegeben nach API GL 5, ist Vorgabe von BMW.

    Wenn du Öl suchst, schau einmal hier:

    Getriebeöl Castrol EPX 90

    Habe ich noch von unserer 1150er Adv. übrig. Sonderpreis: 2 L Castrol EPX 90 für zusammen EUR 15,-- incl. Versand in D.

    Ansonsten hat qhammner Recht. So etwas gibt es als pdf-Datei. Bei Interesse bitte PN.

    CU
    Jonni

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #10
    Hi
    Was ist daran unklar?
    Ölsorte Getriebe:
    Marken-Hypoid-Getriebeöl der SAE-Klasse GL 5 SAE 90
    Anders als beim Motor bin ich der Auffassung, dass man seinen Getrieben mit Öl etwas Gutes tun kann. Daher wechsle ich das Öl, speziell beim sehr hoch belasteten Hinterachsgetriebe jährlich und verwende das vollsyth. HYPOID-GETRIEBEÖL (GL5) LS SAE 75W-140 (von LiquiMoly). Da gibt's auch noch das teilsynthetische HYPOID-GETRIEBEÖL TDL SAE 75W-90 API GL5. Nachdem beide Öle als Grundöl ein 75er verwenden (der Rest erreichen Additive) und sich Mehrbereichsöle mit zunehmendem Verschleiss ihren Grundölen annähern (theoretisch wird aus beiden letztlich ein 75er) entfällt für mich das -90 weil es eben nur im Neuzustand die geforderten Eigenschaften hat.
    Wenn es ein Einbereichsöl ist sind die Werte GL5 UND SAE90 wichtig, ein GL5, SAE80 ist zu dünn!


    Das Öl für das HAG
    Anders als beim Motor bin ich der Auffassung, dass man seinen Getrieben mit Öl etwas Gutes tun kann. Beim sehr hoch belasteten Hinterachsgetriebe wechsle ich jährlich oder spätestens nach 20Tkm.
    Als Minimalanforderung für die HAG bis incl. der R1150 ist "Marken-Hypoid-Getriebeöl, SAE 90 GL 5" angegeben, von da ab "Castrol SAF-XO".
    Wenn es bis incl. der R1150 Einbereichsöl sein soll, sind die Werte GL5 UND SAE90 wichtig, ein GL5; SAE80 ist zu dünn!

    Die Markenbindung"Castrol" ist natürlich Quatsch. In den technischen Spezifikationen von BMW steht dann auch recht schlicht: 75W-90; API GL 5; Freigaben u.A. ZF TE-ML 05B, 12B, 17B, 19C
    ZITAT(Castrol): Castrol SAF-XO (75W-90) ist ein vollsynthetischer Getriebeschmierstoff für schwere und leichte Nutzfahrzeuge. Die Leistungsreserven von Castrol SAF-XO übertreffen die API Klasse GL-5 und erlauben eine deutliche Verlängerung der bestehenden Ölwechselintervalle (entsprechend Herstellervorschriften) ZITATENDE.

    Das Gleiche behauptet LIQUIMOLY von seinem "Truck 75 W-90" (; API GL 4 ; API GL 5 ; API MT-1 ; MAN 341 Typ E3 ; MAN 3343 Typ S ; MIL-L PRF 2105 E; Freigaben: MB 235.8 ; Scania STO 1:0 ; ZF TE-ML 02B/ 05B/ 12B/ 16F/ 17B/ 19C/ 21B).
    Das vollsynthetische LM Hypoid-Getriebeöl (GL5)LS SAE 75 W-140 empfiehlt BMW für Hinterachsgetriebe der M-Reihen. Es übertrifft die Eigenschaften des Castrol SAF-XO.
    gerd


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. das richtige Öl für Getriebe u. HAG
    Von oggy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 18:11
  2. Öl-Kontrolle HAG und Getriebe
    Von Boxerin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.07.2012, 23:07
  3. Welches Getriebe/HAG Öl??
    Von Dobs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 20:38
  4. Getriebe, Kupplung oder HAG ??
    Von PELVAN im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 08:54
  5. R 1150 GS Neue Dichtringe für Getriebe und HAG
    Von Qunibert99 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 08:57