Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Ölverlust aus Öldeckel ?

Erstellt von nur4mich, 16.10.2011, 20:04 Uhr · 22 Antworten · 10.192 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    2

    Frage Ölverlust aus Öldeckel ?

    #1
    Hallo zusammen!
    Seit Februar darf auch ich eine 1150 GS (Bj. 2003) mein eigen nennen und die ersten 10000 km haben viel Spaß gemacht.

    Mit der Q habe ich nur ein Problem: Aus dem Öldeckel verliere ich Öl (kommt definitiv von dort).
    Da ich noch Garantie habe, hat der „ Freundliche “ in den letzten 3 Monaten bisher 3x versucht das Ganze dicht zu bekommen. Die Dichtung unten wurde 1x und die Dichtung oben wurde mittlerweile 3x gewechselt.

    Die Saison neigt sich dem Ende entgegen und die Garantie geht nur bis Februar. Könnte es außer dem Verschluss noch etwas anderes sein oder kann ich es auf weitere Versuche ankommen lassen?

    Gruß
    Stefan

  2. Adventuremann1150 Gast

    Standard

    #2
    Hallo Stefan,
    das Öl kommt definitiv vom Öleinfüllstopfen ?
    Wenn ja hat der freundliche auch sauber gearbeitet ?

    War bei mir auch und es wurde der untere O-Ring und der obere O-Ring gewechselt, darauf ist zu achten das man den unteren O-Ring unbedingt extra noch mit dauerelastischer Motordichtmasse einklebt, denn da kommt das Öl meistens her auch wenn ein neuer O-Ring drin ist.

    Das war ein Tip von meinem BMW Schrauber .

    Wenn Du das so machst haste das Problem nie wieder.

  3. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #3
    Den Öleinfüllstopfendeckel abnehmen, Simmering komplett vom Öl befreien (soll heissen "sauber und trocken wischen"), den unteren Teil des Öleinfüllstopfen ebenfalls reinigen und gut iss.......
    Immer darauf achten, das nach dem Öleinfüllen alles schön sauber ist, dann bleibt es auch trocken.

  4. Adventuremann1150 Gast

    Standard

    #4
    ...guck mal hier ...


    http://www.realoem.com/bmw/showparts...07&hg=11&fg=12



    Die Nr. 5 und 6 sollten mit dauerelastischer Motordichtmasse eingeklebt werden .

  5. Adventuremann1150 Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von smeller001 Beitrag anzeigen
    Den Öleinfüllstopfendeckel abnehmen, Simmering komplett vom Öl befreien (soll heissen "sauber und trocken wischen"), den unteren Teil des Öleinfüllstopfen ebenfalls reinigen und gut iss.......
    Immer darauf achten, das nach dem Öleinfüllen alles schön sauber ist, dann bleibt es auch trocken.

    ...hab ich noch nicht gehört das nur trockenwischen geholfen hat .
    Das ist ein seit Jahren bekanntes Problem beim Boxer .

  6. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #6
    Ich fahre neben meiner 1150 GSA noch eine 1100er GS aus 94 und bei meinen beiden Moppeds keine Probleme mit Olundichtigkeiten am Deckel....

    Als meine gebrauchte GSA vom Händler an mich übergeben wurde, wurde vorher noch die Jahresdurchsicht mit Ölwechsel usw. gemacht.
    Bei einer längeren Tour viel mir dann sofort auf, dass der Öleinfülldeckel leckte.....
    Dann alles sauber und trocken gemacht, seit dem ist alles dicht und trocken. (Das ist jetzt schon gute 2000km her und die letzte Tour waren knappe 600 km am Stück)

  7. Adventuremann1150 Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von smeller001 Beitrag anzeigen
    Ich fahre neben meiner 1150 GSA noch eine 1100er GS aus 94 und bei meinen beiden Moppeds keine Probleme mit Olundichtigkeiten am Deckel....

    Als meine gebrauchte GSA vom Händler an mich übergeben wurde, wurde vorher noch die Jahresdurchsicht mit Ölwechsel usw. gemacht.
    Bei einer längeren Tour viel mir dann sofort auf, dass der Öleinfülldeckel leckte.....
    Dann alles sauber und trocken gemacht, seit dem ist alles dicht und trocken. (Das ist jetzt schon gute 2000km her und die letzte Tour waren knappe 600 km am Stück)

    Na Super, da haste ja richtig Schwein gehabt das es dicht ist , glaub aber das er mit sicherheit irgendwann nochmal undicht wird.
    Kann mich aber auch täuschen , bin mir aber ziehmlich sicher .

  8. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #8
    Ich nehme mal an, dass durch die ölige schmierige Suppe am O-Ring das Öl immer wieder die Möglichkeit hat "durch zu kriechen" (wenn man das so ausdrücken kann).
    Wenn der, oder die O-Ringe beidseitig sauber sind, geht auch das Schliessen des Einfülldeckels schwerer.
    Dadurch können die Ringe besser abdichten und es kann nichts hindurch "flutschen"....
    Versuchs mal.......

  9. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #9
    Hi :-)

    Zitat Zitat von smeller001 Beitrag anzeigen
    Den Öleinfüllstopfendeckel abnehmen, Simmering komplett vom Öl befreien (soll heissen "sauber und trocken wischen"), den unteren Teil des Öleinfüllstopfen ebenfalls reinigen und gut iss.......
    Immer darauf achten, das nach dem Öleinfüllen alles schön sauber ist, dann bleibt es auch trocken.
    Das "kleine" Problem hatte ich bei meiner Q auch. Habe genau so wie Stefan es beschreibt alles "piekobello" sauber gemacht. Seitdem ist Ruhe. Ist auch schon einige tausend Km her. Was Stefan schreibt, ist also gar nicht mal so falsch, es sei denn, es ist irgend etwas wirklich kaputt.

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.275

    Standard

    #10
    Hallo,
    neues Einfüllrohr kaufen, weil das alte bein rausmachen evtl. verbogen wird.
    Alles reinigen und fertig.
    Eine Abdichtung ist da nicht vorgesehen.
    Gruß


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Öldeckel
    Von Rocko im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 09:50
  2. Ölaustritt am Öldeckel
    Von stromerandi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 19:42
  3. Am Öldeckel schnuppert man Sprit
    Von Tompster im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 08:22
  4. Öldeckel, Ölverschlussstopfen GS BJ2004
    Von Barbe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 18:27
  5. Verschließbarer Öldeckel?
    Von Joker7 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 10:18