Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Org.-Sitzbank oder tiefergelegte Fußrasten?

Erstellt von dermedicus, 11.03.2008, 16:23 Uhr · 11 Antworten · 2.550 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    97

    Standard Org.-Sitzbank oder tiefergelegte Fußrasten?

    #1
    Hallo,

    Ausgangspunkt ist meine GS 1150 ADV mit serienmäßiger niedriger Sitzbank. Als ich meine GS gekauft habe, habe ich drauf gesessen, kam mit den Füßen auf die Erde und fühlte mich wohl. Nun, nach den ersten Kilometern stelle ich fest, dass mein Knie und Hüftwinkel doch etwas anstrengend auf Dauer sind.

    Ich sehe nun verschiedene Möglichkeiten, dass zu ändern:

    1) Kauf der Originalsitzbank, wobei ich als Nachteil betrachte, dass ich vielleicht nicht mehr so gut und sicher stehe.
    2) Sitzbank umpolstern lassen (etwa genau so teuer wie ne Gebrauchte Bank bei Ebay)
    3) Oder ich kaufe ein paar abgesenkte Fahrerfußrasten, wobei sich da die Frage stellt, welche (variable von Boxerdesign oder Touratech, oder welche von Wunderlich).

    Ach ja, ich bin etwa 185 groß.

    Über Tips und Anregungen wäre ich sehr dankbar!

    Danke
    Chris

  2. Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    224

    Daumen hoch gsa 03

    #2
    hallo chris
    ich hab auch erst die tiefe bank gehabt.bin damit etwa 5000 km gefahren und hab dann die hohe bank besorgt,ich bin 183 cm gross.ich fahre immer noch mit der hohen.meiner meinung nach ist die gsa mit hoher bank viel handlicher,ein ganz anderes mopped.ich hab mich bei der ersten ausfahrt richtig gefreut.die hohe bank ist zudem auch noch ein wenig schmaler.mit fußrastenveränderungen habe ich keine erfahrung.

    grüsse aus dem frisch-verschneiten zermatt

    basti

  3. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    667

    Standard Beinverlängerung

    #3
    Hallo Chris,

    ich messe 177 cm in der Höhe (ich bin 177 groß wollte ich nicht schreiben ), habe die Sitzbank in normaler Höhe und tiefergelegte Fußrasten von Wundermilch.
    Ich sitze super und stehe an der Ampel auch sicher. Ins Gelände gehe ich unter den genannten Voraussetzungen natürlich nicht bevor meine Krankenkasse nicht meine Beinverlängerung genehmigt hat.

    .... ich hab' mal eine tiefe Bank ausprobiert. Von zu Hause bis zum Bäcker (1 km) und dann sofort wieder umgedreht und das Ding wieder abgenommen. Ich(!) empfand ist saß auf der GSA wie der berühmte Affe auf dem Schleifstein.
    Das war nix für mich.

    Gruß

    -Klaus-

  4. Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    92

    Standard

    #4
    Hallo!

    Ich fahre zwar eine normale 1150GS und bin 192cm groß aber ich will trotzdem meinen Senf dazugeben.
    Habe auch probleme mit dem Kniewinkel und hab mir deswegen eine Original Sitzbank bei eBay geschossen die ich jetzt 4cm Aufpolstern lasse.
    Eine Rasten Tieferlegung kommt für mich nicht in frage da ich jetzt schon öfters Bodenkontakt mit selbigen habe.

    Ich würde einfach mal was auf den Sitz legen um ca. auf die höhe der normalen Sitzbank zu kommen und dann wirst du sehen ob du damit klar kommst.

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #5
    Vielleicht gibt es ja viele Solingen - aber wenn du in 42655 Solingen lebst, dan geh mal zu Niklas Lange. Da kannst du dann massgenschneidert die für dich richtige Höhe finden. UND austesten, bevor sie dann fertiggestellt wird.
    Mein Komplettbezug inkl. Aufpolstern hat nen guten Hunderter gekostet. Da war dan aber auch noch ein besseres Kunstleder inbegriffen als das serienmässig verbaute Zeug.
    http://www.sitzbankbezieher.de/kontakt.htm

    Ich rate dir ebenfalls von den niedriegen Rasten ab - auch ich hatte schon mit den normalen Biestern Bodenkontakt.
    Grüsse,
    Holger

  6. Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    1

    Standard

    #6
    Hallo Chris,

    von tieferen Fußrasten kann ich auch nur abraten.
    Der Bodenkontakt ist nämlich vorprogrammiert und endete bei mir, schon bei der ersten Ausfahrt, mit einem heftigen Rutscher über die Raste.
    Glücklicherweise ist es, ausser krummer Raste und ohne Sturz, gutgegangen.

    Eine gute Möglichkeit deine Probleme in den Griff zu bekommen ist folgendes.
    Du kaufst dir eine normale Sitzbank der ADV (für den Kniewinkel) und baust vorne ein Federbein der normalen R1150GS (für die niedrigere Gesamthöhe) ein.
    Funktioniert einwandfrei und fährt sich noch handlicher.
    Die hinteren Federbeine sind von Länge und Federweg her nämlich identisch, bei der ADV ist nur das vordere Federbein 2 cm länger.
    Ausserdem haben die ADV-Federbeine auch noch das komfortabelere WAD-System.
    Welches sich aber, wenn es nur vorne fehlt, kaum bemerkbar macht.

    Ich (1,78m groß) habe diese Konstellation 8000km gefahren, bevor ich auf 17"-Räder umgestiegen bin.


    Das vordere Federbein der normalen 1150GS habe ich auch noch hier liegen und würde es für 50,- Euro incl. Versand abgeben.



    Bikergruß
    Uwe




    Die Farbe ist egal, nur schwarz muß es sein.

  7. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von dermedicus Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ausgangspunkt ist meine GS 1150 ADV mit serienmäßiger niedriger Sitzbank. Als ich meine GS gekauft habe, habe ich drauf gesessen, kam mit den Füßen auf die Erde und fühlte mich wohl. Nun, nach den ersten Kilometern stelle ich fest, dass mein Knie und Hüftwinkel doch etwas anstrengend auf Dauer sind.

    Ich sehe nun verschiedene Möglichkeiten, dass zu ändern:

    1) Kauf der Originalsitzbank, wobei ich als Nachteil betrachte, dass ich vielleicht nicht mehr so gut und sicher stehe.
    2) Sitzbank umpolstern lassen (etwa genau so teuer wie ne Gebrauchte Bank bei Ebay)
    3) Oder ich kaufe ein paar abgesenkte Fahrerfußrasten, wobei sich da die Frage stellt, welche (variable von Boxerdesign oder Touratech, oder welche von Wunderlich).

    Ach ja, ich bin etwa 185 groß.

    Über Tips und Anregungen wäre ich sehr dankbar!

    Danke
    Chris

    Hallo Chris!!

    Ein einfacher Tip....nehme einfach erstmal die Gummis aus den Fußrasten... bringt etwa 25 -30mm mehr deine Füße nach unten....und wenns geht würde ich nur Stiefel tragen die zwischen Sohle und Absatz eine Vertiefung haben!!

    Bis dänne...Lutz

  8. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    134

    Daumen hoch Möchte auch meinen Senf loslassen

    #8
    Hallo habe bei meiner 1150 GS dasselbe bei 1,92 Metern Größe ,habe deshalb die fußrasten mit denen von Alpha technik getauscht (Wunderlich katalog)hatte bis jetzt 2000 Kilometer gefahren und noch keinen Bodenkontakt bin halt ein gemütlicher fahrer allzeit gute fahrt wünscht BUTZ

  9. Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    24

    Standard

    #9
    salu Chris,

    fahre seit Oktober 06 eine "normalo" 1150 GS und habe auch schon gut 10 000km abgespuhlt.
    Bin 183 gross und war vom Anfang an unzufrieden mit dem orig. Sattel.
    zu weich gepolstert und zu tief angesetzt.
    Da mir der Kniewinkel zu eng war und ich die selbe Ueberlegung machte wie Du
    habe ich dann nach ca 2000 km eine TT-Sportsitzbank gekauft.
    Die erste Ausfahrt empfand ich als "aha"-Erlebnis, da man ca 5 cm höher sitzt und die Maschine dadurch agiler wird, was im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig ist.
    Nach wenigen Kilometern jedoch ergab sich dadurch, für mich das viel aktivere Fahrgefühl.
    Ein guter Nebeneffekt: die viel diskutierten Verwirbelungen hinter der Scheibe sind weg, da ich so näher und etwas höher beim Windschutz sitze.
    Auch der Kniewinkel ist jetzt langstreckentauglich.
    Die Rastengummis habe ich auch schon lange demontiert. Tiefere Rasten würde ich bei meiner nicht montieren, da vor einer Woche das erste mal der rechte Stiefelspitz aufgesetzt hat...
    Fazit: hinten ganz runter gedreht auf High + vorne Stufe 4.
    Am besten einfach mal ausprobieren.

    Gruss Roli

  10. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    95

    Standard ADV Sitzbankhöhe

    #10
    Hallo, woran erkenne ich überhaupt ob es die hohe, tiefe oder normale Sitzbankhöhe der ADV ist? Muß ich dafür im Stand die Höhe vom Boden aus bis zur Oberkante Sitzbank messen oder im abgebauten Zustand? Gebt mal bitte Infos.
    MfG Guido.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche tiefergelegte Fußrasten
    Von Simpel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 18:15
  2. Suche tiefergelegte 1200GS Sitzbank
    Von Dieter Drees im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 08:03
  3. Tiefere Fußrasten und/oder Lenkererhöhung?
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 20:48
  4. tiefergelegte Sozius-Fußrasten
    Von gator im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 20:24
  5. tiefe oder tiefergelegte Fußrasten ???
    Von chrissivogt im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 09:41