Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Overdrive 1150 GS

Erstellt von cappo, 19.04.2011, 22:04 Uhr · 24 Antworten · 3.165 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard Overdrive 1150 GS

    #1
    Hallo,

    hat eine GS aus 04/01 noch den Overdrive? Welche Unterschiede der Getriebe gab es damals?

    Danke und Gruß

  2. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #2
    Schau mal bei PowerBoxer unter Getriebecodes


    Jerry

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

  4. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard

    #4
    Hat der lange 6. Nachteile?

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von cappo Beitrag anzeigen
    Hat der lange 6. Nachteile?
    Hallo,
    ja folgende:
    - es steht ein "E" im Display
    - es dauert länger um auf 200 Km/h zu kommen
    - beim Rumbummeln im 6.Gang muß man zum Überholen runterschalten
    - man fährt auf langen Autobahnetappen ruhiger und vibrationsärmer
    (es fehlen der nötige Lärmpegel und die Good Vibrationen)
    - man lernt weniger Tankstellen kennen
    - der Motor lebt länger (man muss mehr Km fahren bis er kaputtgeht)

    alles ganz schön ärgerlich.
    Gruß Jürgen

  6. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard

    #6
    Genau den Ärger brauch ich

  7. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #7
    Tja ich weiss nicht so recht.
    ich habe den Overdrive und bin zum Vergleich mal eine "normale" 1150iger gefahren. Wenn man lange Autobahnetappen fährt klasse, aber kleine und kleinste Strassen.... da muss ich deutlich häufiger schalten um voran zu kommen.

    Gruß
    Martin

  8. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard E

    #8
    Zitat Zitat von cappo Beitrag anzeigen
    Genau den Ärger brauch ich
    Ich auch

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #9
    Hi
    Reine Geschmacksache. Bei meiner Wohn- und Fahrgegend hätte ich mit dem normalen 6-ten (volkstümlich "lang") nur 5 nutzbare Gänge.
    Beim gemütlichen Fahren ist das Ding so lang, dass man bereits bei unmerklichen Steigungen schalten muss und dann weder der 5-te noch der 6-te zu passen scheinen.
    Auf kleinen und kleinsten Strässchen wäre er mir wieder egal, weil ich da ohnehin nur bis in den 5-ten komme.
    Wenn ich es auf Landstrassen eilig habe ist es auch egal. Da wäre ich schon mit dem 5-ten im sehr kostenpflichtigen Bereich.
    Bei Bundesstrassen kommt wieder die Sache mit den unsichtbaren Steigungen zum Tragen.
    Ergo ist mir der Kurze des "Sportgetriebe" lieber. Der Spritverbrauch ist nur auf langen, flachen Strecken unterschiedlich. In allen andere Fällen kann ich hochschalten oder bin gezwungen dauern herunterzuschalten weil der "Lange" würgt.
    gerd

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #10
    Ich hatte 2003 in meiner ersten 1150er den langen 6. Gang. Jetzt haben wir seit Mitte des letzten Jahres noch eine 1150er Adv. mit kurzem 6. Gang. Der kurze 6. Gang ist besser nutzbar. Ich würde daher zum Getriebe mit dem kurzen 6. Gang greifen. Übrigens hat man den langen 6. Gang mit Einführen der 12er GS wieder beerdigt.

    CU
    Jonni


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche eine R 1150 GS oder R 1150 GS ADV
    Von GS-Treiber75 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 18:31
  2. Tausche hohe Sitzbank 1150 GS gegen 1150 Adventure
    Von motorradfahrer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 11:25
  3. 1150 GS gesucht, evtl. Tausch gegen 1150 GS Adventure
    Von uligoetz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 08:41
  4. GS 1150, GS 1150 Adventure oder GS 1200 ?
    Von Vassili im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 21:29