Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65

Paar Fragen zum Service an meiner 1150 ADV

Erstellt von Klausmong, 06.01.2019, 18:40 Uhr · 64 Antworten · 4.105 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.502

    Standard Paar Fragen zum Service an meiner 1150 ADV

    #1
    Ein paar allgemeine Fragen zur 1150 ADV:

    Ich nutze gerade das Schneewetter um schnell einen gröberen Service zu machen.

    Beim Wechseln des Polyriemens ist mir aufgefallen das ich keinen Kerzenstecker im Bordwerkzeug habe.

    Und natürlich passen die normalen nicht, zu dick die Nussen.
    Jetzt hab ich beim googeln irgendwas gelesen, das der bei der Doppelzündung nicht bei beiden Kerzen passt, stimmt das?
    Werde mir morgen mal einen dünnen 16er von Polo holen, und notfalls eine Verlängerung dranschweissen.

    Interessant ist, das der Polyriemen bei 60.000km zwar gut aussieht, aber man merkt das er schon sehr spröde ist.

    Nächste Frage:

    Ich hab ja das I ABS.
    Würde das gerne demontieren um ein paar Arbeiten darunter zu erledigen.

    Kann man die Leitungen an den Schnellverschlüßen einfach abhängen und später wieder montieren oder benötigt man dann Zusatzarbeiten bzw muß man extra entlüften?
    ( ich hab gedacht ich frag lieber bevor ich das grob zerlege )

  2. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    1.314

    Standard

    #2
    Hi Klaus.
    Klär mich mal auf... Schnellverschlüsse?

    Egal wie. Grundsätzlich muss nach öffnen einer Hydraulischen Bremse, entlüftet werden..

    Grüße Volker

  3. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    3.496

    Standard

    #3
    Hallo
    1. ja lieber nicht warten bis was am Riemen ist.

    2. die 16 er Nuss für die 2. Zündkerze meinst du nicht den Kerzenstecker? die müsste doch bei beiden passen?

    Nur die Normalnüsse PKW Gedore Hazett sind im Kerzenschacht zu dick (und zu teuer)ich habe welche die außen dünner sind und passen für 3/8 Zoll Verlängerung
    https://www.polo-motorrad.de/de/zund...0-mm-lang.html die Rohrsteckschlüssel hab ich auch aber die sind auch zu dick!

    3. Sobald du das ABS aufmachst musst du zwingend wieder entlüften/ oder - Lassen !
    Schnellverschlüsse kenne ich da keine, du meinst an den Bremsleitungsverschraubungen? direkt am Modulator.
    Das sind "Langsamverschlüsse" das dauert, bis das wieder so ist, wie vor dem Öffnen :-))

  4. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.502

    Standard

    #4
    Danke für den Tip, sonst hätte ich mir die Polo Schlüssel geholt.
    So werde ich wohl passende besorgen.

    Das mit dem Entlüften hab ich befürchtet, normal kein Problem, nur heißt es ja bei der IABS, das man es nur von der Werkstatt machen lassen kann.
    Was ist der Grund dazu?
    Weil man es zurücksetzen muß der andere Gründe?

  5. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    3.496

    Standard

    #5
    Hast du eine 3/8 Zoll Ratsche oder Verlängerung?

    Das I ABS ist nicht gut für den Selberentlüfter, Kann sein es geht gut, wenn man erfahren ist.
    Normal Muss ein Selbsttest hinterher gemacht werden ( BMW Tester oder GS 911 oder andere) und das Prozedere genau nach Vorschrift nacheinander die Kreise nie leerwerden lassen Vorratsflasche auf den Druckmodulator usw.
    Machen lassen.

  6. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    1.314

    Standard

    #6
    Das I ABS reagiert sehr empfindlich auf Luft in den beiden Kreisen (Steuer und Radkreis für vorne und hinten). Ausserdem muss ein Entlüftungstest durchgeführt werden.
    Es gibt wohl irgendwo eine Anleitung für die Hobbywerkstatt, aber ich würde davon abraten.
    Mir wäre mein Leben mehr wert....

    Grüße Volker

  7. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.502

    Standard

    #7
    OK, danke, das ist eine Aussage mit der ich was anfangen kann.

    Prinzipiell kann ich Bremsen entlüften, ist eine leichte Sache und mach ich oft.
    Aber wenn das beim IABS so Probleme macht, dann lass ich das lieber.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    13.931

    Standard

    #8
    Hi
    Der "Diagnosegerättest" bestätigt nur ob man alles richtig gemacht hat. Notwendig ist er nicht.
    Wenn jemand die Anschlüsse für Schnellverschlüsse hält würde ich ihm zur Werkstatt raten.
    Die DZ-Kerzen haben beide den gleichen 16er Sechskant.
    Im Moment habe ich keinen Zugriff auf den ETK und kann so nicht feststellen ob der originale K-Schlüssel 2 Vermögen kostet.
    gerd

  9. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    3.496

    Standard

    #9
    Gerd ich hatte mal 3 Nüsse gekauft plus verschiedene Rohrsteckschüssel und die waren alle innen im Zylinderschacht angestanden, waren zu dick. Eine Nuss hatte ich mir damals außen abgedreht, dann einen Farcom Rohrsteckschlüssel für einen goldenen Preis gekauft, gut ich dachte für die BMW Werkstatt ists ok- haha

    # 71112316193
    Zündkerzenschlüssel BMW
    -
    Gewicht
    0.124 kg
    Lieferzeit 3-5 Werktage
    17,90 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    21.451

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    ... feststellen ob der originale K-Schlüssel 2 Vermögen kostet.
    gerd
    Nr. #11


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. fehlzündung bei meiner 1150 adv
    Von jauhau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.2016, 10:28
  2. H&B Sturzbügel für 1100 GS - vielleicht montierbar an einer 1150 ADV?
    Von Hokipeti im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 11:00
  3. Nebelscheinwerfer an die 1150 ADV
    Von gladdi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 14:07
  4. Meine Neue - und ein paar Fragen zum Zubehör
    Von balu069 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 18:25
  5. Richtiger Akrapovic an meiner 08er Adv?
    Von Christian RA40XT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 08:19