Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 65

Paar Fragen zum Service an meiner 1150 ADV

Erstellt von Klausmong, 06.01.2019, 18:40 Uhr · 64 Antworten · 4.369 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.508

    Standard

    #51
    Um die Zündkerzenschlüßeldiskussion dem Ende zuzuführen:

    ich hab einen 3/8 Proxxon geschickt bekommen, der passt wunderbar.
    Wie man Zündkerzen wechselt sollte nicht eine eigene Wissenschaft hier im Tread werden.

    Und nein, bei mir war kein Bordwerkzeug dabei, ich hab das Moped aber auch gebraucht ohne Diesen gekauft.
    Und ich lauf nicht extra zu BMW um mir ein Bordwerkzeug nachzukaufen.

  2. Registriert seit
    07.09.2017
    Beiträge
    130

    Standard

    #52
    falls doch Sturzbügel, sieh Dir mal die von Heed an, meine Frau hat in ihrer Transalp Bügel von Heed, sind ordentlich verarbeitet

  3. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    688

    Standard

    #53
    Ist keine Neuigkeit. Nennt sich Rohrsteckschluessel und wurde bereits in frueheren Postings erwaehnt, aber von einigen hier abgeschmettert, weil angeblich immer noch zu dick fuer den Kerzenschacht?

    Man muss es also vor dem Kauf mit der Schieblehre kontrollieren. Mass steht auch bereits weiter vorn im Thread.

    Viele Gruesse
    Karl-Heinz

  4. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.508

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von umdieEcke Beitrag anzeigen
    falls doch Sturzbügel, sieh Dir mal die von Heed an, meine Frau hat in ihrer Transalp Bügel von Heed, sind ordentlich verarbeitet
    Die sind mir optisch zu massiv um den Tank rum, die hab ich schon gesehen und ausgeschieden.

    Ich denke, ich lass das mal vorerst

  5. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    999

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    Die sind mir optisch zu massiv um den Tank rum, die hab ich schon gesehen und ausgeschieden.

    Ich denke, ich lass das mal vorerst
    Eigentlich andersrum: erst muss man ausscheiden und dann kann man es sehen... Und war es schmerzhaft?

    Das musste einfach sein...

    MfG Gärtner

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    13.942

    Standard

    #56
    Hi
    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    Praktisch war auf langen Fahrten das man die Füße darauf mal ausrasten konnte
    Stimmt, auch Scheinwerfer kann man leicht antüteln.
    Mir ist das Ding zu sinnlos, zu teuer und zu prollig (diese Reihenfolge). Deshalb kam bei meiner GSA auch der Mantaschnabel weg bevor ich den ersten Meter fuhr.
    gerd

  7. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.508

    Standard

    #57
    Der Schnabel ist super, da kann man bei pausen schön vorne die Jause ablegen wenn man nichts zum sitzen in der Nähe hat.

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    3.503

    Standard

    #58
    "Abgeschmettert" hab ich das nicht mit dem Rohrsteckschlüssel, allein er passte nicht, und angeschliffen hab ich einen 16/17 er da war mir die Ecke dann etwas dünn.
    Hab also genügend Nachschub 16 mm 3/8 Nüsse, passen und sind günstig.
    3/8 Torx und Verlängerungen eignen sich auch besser für die Reise wegen dem Gewicht.

  9. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    3.484

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Mir ist das Ding (sturzbügel) zu sinnlos, zu teuer und zu prollig (diese Reihenfolge).
    hallihallo,

    sinnvoll vs. sinnlos ist wie vieles relativ und geschmackssache.

    ich finde den originalen adv-bügel i. v. m. dem großen adv-tank mehr als sinnvoll.
    schon bei einem umfaller im stand kann er sich bewähren, weil mit etwas pech die karre nicht auf dem v-deckel liegen bleibt sondern bis zum tank überrollt. und das ergibt die netten backendellen, die man mit den „voll schicken“ tankprotektoren eines zulieferers kaschieren kann.

    auch die ableger auf offroad-strecken, die man mit der gs so fährt (schotter, leichtes gelände), bleiben mit bügel meistens völlig kratzerfrei.
    ich spreche hier aus eigener erfahrung.

    und beim service sind 6 prima zugängl. zusätzliche schrauben zu lösen und der bügel ist horizontal geteilt.

    grüße vom elfer-schwob

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    13.942

    Standard

    #60
    Hi
    Die Diskussion ist relativ sinnlos. Ich könnte jetzt sagen, dass der Bügel nicht im Weg steht wenn die Bäume dicht stehen oder man den Motor wegschmeissen kann wenn der Bügel beim Sturz (nicht Umfaller) irgendwo einhakt und das Mopped abbremst (kann man in Hechlingen absehen) oder, bei den Eiligen die mögliche Schräglage vermindert .
    Der eine philosphiert so, der andere anders. WÜDO, Wunderlich und "Verwandte" leben davon.
    gerd


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. fehlzündung bei meiner 1150 adv
    Von jauhau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.2016, 10:28
  2. H&B Sturzbügel für 1100 GS - vielleicht montierbar an einer 1150 ADV?
    Von Hokipeti im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 11:00
  3. Nebelscheinwerfer an die 1150 ADV
    Von gladdi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 14:07
  4. Meine Neue - und ein paar Fragen zum Zubehör
    Von balu069 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 18:25
  5. Richtiger Akrapovic an meiner 08er Adv?
    Von Christian RA40XT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 08:19