Ergebnis 1 bis 9 von 9

was passiert wenn man die Ölnachfüllschraube verliert...

Erstellt von huberto, 16.08.2013, 11:29 Uhr · 8 Antworten · 1.272 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    66

    Standard was passiert wenn man die Ölnachfüllschraube verliert...

    #1
    Hallo 1150er,
    in den Bergen von Herzegovina hab ich meine Ölnachfüllschraube verloren.
    Wie kann man das Problem Lösen, wenn es weit und Breit keinen Ersatz gibt?
    Natürlich ist Improvisieren angesagt...
    wer wissen will wie, kann sich den kurzen Film zu dieser Misere ansehen.


  2. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #2
    Ja,
    das Problem hatte ich auch mal - kam aber nicht auf die Idee, es dem Rest der Welt mitzuteilen... Aber die Zeiten ändern sich halt...

    Bei mir war's Samstags in Frankreich in ähnlicher Einöde, allerdings gab es irgendwo einen Mülleimer - und da findet mal in großer Not meist Hilfe. Hier war es ein Sektkorken, den ich mit einem Spanngurt befestigte und der bis Dienstag halten musste, da in Frankreich Montags alles wesentliche geschlossen hat. Seitdem habe ich immer einen Reservestöpsel im Gepäck.
    Ursache war, dass dieser unsägliche Touratech-Ölstöpsel zerbröselte. Benutze nur noch den originalen Plastikstöpsel.

    Schöne Grüße vom Machtien

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #3
    zur Not einen Stoppel aus Holz schnitzen und ihn mit Textilklebeband befestigen. Sollte halten... irgendwie.

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.279

    Standard

    #4
    [QUOTE=huberto;1237652]Hallo 1150er,
    in den Bergen von Herzegovina hab ich meine Ölnachfüllschraube verloren.
    Wie kann man das Problem Lösen, wenn es weit und Breit keinen Ersatz gibt?
    Natürlich ist Improvisieren angesagt...
    wer wissen will wie, kann sich den kurzen Film zu dieser Misere ansehen.

    Hallo wie ich sehe hast Du Deine (rustikale) Lösung gefunden gegen aua Schienbeine.
    Hatte ich am Anfang auch, aber mir gesagt, entweder bekomme ich dort eine Hornhaut oder
    ich lerne, jetzt stosse ich nie mehr an.

    Kollege hat bei der 1200GS nach den Nachfüllen den Stöpsel nicht mehr draufgemacht, nach 300 Km
    zufällig gesehen, fast keine Sauerei, das war bei meiner Güllepumpe anders.
    Auch notverstopft mit Sektkorken und Klebeband, hat gehalten so warm wird der Deckel nicht.
    Gruß

  5. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.049

    Standard

    #5
    Wie aber jeder BMW fahrer weiss, verliert man die nicht, die werden geklaut. Macht die Bande schon seit 30 Jahren

  6. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Machtien Beitrag anzeigen
    Ja,
    das Problem hatte ich auch mal - kam aber nicht auf die Idee, es dem Rest der Welt mitzuteilen... Aber die Zeiten ändern sich halt...

    Bei mir war's Samstags in Frankreich in ähnlicher Einöde, allerdings gab es irgendwo einen Mülleimer - und da findet mal in großer Not meist Hilfe. Hier war es ein Sektkorken, den ich mit einem Spanngurt befestigte und der bis Dienstag halten musste, da in Frankreich Montags alles wesentliche geschlossen hat. Seitdem habe ich immer einen Reservestöpsel im Gepäck.
    Ursache war, dass dieser unsägliche Touratech-Ölstöpsel zerbröselte. Benutze nur noch den originalen Plastikstöpsel.

    Schöne Grüße vom Machtien
    Tja, zum Glück teile ich meine Erlebnisse... sonst währe ja das Forum leer
    lg
    Hubert

  7. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #7
    Hallo Huberto,

    aber warum hast du denn die Plastikflasche kaputtgemacht, um Öl nachzufüllen?

    Das geht doch ganz locker direkt aus der Ölflasche, und ein paar Tropfen daneben wären ja wohl wurscht gewesen.
    Ach ja, nett gefilmt und geschnitten!

  8. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #8
    hallo Christian,
    freut mich wenn der Film ankommt, mein Reisepartner hat doch einige Zeit gebraucht um Öl zu besorgen, den 0,25 Liter die ich dabei hatte, hätte nicht gereicht.
    So war genug Zeit mich mit filmen und fotografieren zu beschäftigen.

    wie ich sehe bist du ein richtiger Longrider, 370000 km! Hut ab nicht schlecht.
    ich hab gerade 85000 km auf der BMW und davon nur 23000 selbst gefahren.
    Aber trotzdem schon einen Gertriebeschaden hinter mir.
    egal ich liebe Sie noch immer und weil sie mir so gut gefällt hab ich sie auch bei jeder
    Gelegenheit Porträtiert (Berufsbedingt) die besten Bilder hab ich mal zusammengestellt,
    wenn du willst...kann man sich hier anschauen



    warum die Flasche zerschnitten?
    mag sein das durch ein technisches Gebrechen Öl verloren geht, aber sonst find ich es nicht notwendig herum zu sabbern,
    dass würde ich zu hause in meinem Garten nicht machen und wo anders schon gar nicht.

    LG

    Hubert

    - - - Aktualisiert - - -

    - - - Aktualisiert - - -

    [QUOTE=juekl;1237718]
    Zitat Zitat von huberto Beitrag anzeigen
    Hallo 1150er,
    in den Bergen von Herzegovina hab ich meine Ölnachfüllschraube verloren.
    Wie kann man das Problem Lösen, wenn es weit und Breit keinen Ersatz gibt?
    Natürlich ist Improvisieren angesagt...
    wer wissen will wie, kann sich den kurzen Film zu dieser Misere ansehen.

    Hallo wie ich sehe hast Du Deine (rustikale) Lösung gefunden gegen aua Schienbeine.
    Hatte ich am Anfang auch, aber mir gesagt, entweder bekomme ich dort eine Hornhaut oder
    ich lerne, jetzt stosse ich nie mehr an.

    Kollege hat bei der 1200GS nach den Nachfüllen den Stöpsel nicht mehr draufgemacht, nach 300 Km
    zufällig gesehen, fast keine Sauerei, das war bei meiner Güllepumpe anders.
    Auch notverstopft mit Sektkorken und Klebeband, hat gehalten so warm wird der Deckel nicht.
    Gruß


    eine positive Sache hatte die Sauerei doch,
    Stiefel und Leder sind perfekt imprägniert :-)

    was meinst du mit rustikaler Lösung?
    doch nicht meinen formschönen,passgenauen, farblich abgestimmten
    MOOSGUMMI?...der ist genial, über den lass ich nichts kommen.

    lG
    Hubert

  9. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.130

    Standard

    #9
    Hast du doch schon gut gelöst!

    Viele Grüße
    Andreas


 

Ähnliche Themen

  1. Was passiert wenn...
    Von romeylo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 22:26
  2. Was passiert, wenn man ne R1150GS und ne F650Gs nachts alleine in der Garage lässt?
    Von balu67 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 14:30
  3. R80 G/S Gabel verliert Öl
    Von GummiQ82 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 11:21
  4. Motorradfahrer verliert Zeh
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 11:52
  5. Was passiert, wenn…
    Von Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 21:55