Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

permanentes ruckeln

Erstellt von gerhard6049, 29.09.2014, 19:13 Uhr · 13 Antworten · 1.464 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    25

    Standard permanentes ruckeln

    #1
    Hallo, ich hab bei meiner 1150 gs Bj. 07.2002 mit 44tkm. ein permanentes ruckeln, das heißt wenn ich egal welcher Gang eingelegt ist und ich mit konstanten gas mit ca 3-4 tausend u/min dahin gleiten möchte fängt es an zu ruckeln.
    Ich fahre aber nicht untertourig. Habe erst letztes Monat bei einer BMW Werkstatt das 40 Tausender Service machen lassen, und meine Frage diesbezüglich wegen dem ruckeln an denn Meister ( das ist normal man muß halt einen Gang runterschalten!!) war die Antwort. Das kann es glaube ich nicht sein oder? Vergaser wurden sync. neue Kerzen wurden montiert laut Werkstatt alles Ok. Hab auch einen System Reiniger reingeschüttet. Kann es sein weil ich immer 100 oder 98 Oktan tanke? Mehr Oktan kann ja nicht Schaden oder? Bin mit meinen Latein am Ende. Hat von euch liebe Gemeinde vielleicht wer einen Rat. Gruß Gerhard

  2. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #2
    Das hört sich nach ganz normalem Konstantfahrtruckeln an. Das bekommt man größtenteils weg indem man sauber und exakt synchronisiert.

  3. Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    #3
    Hallo generalgarden, ich mein wenn ich mein Motorrad einer BMW Fachwerkstätte und keiner Hinterhof Werkstatt mehr anvertrauen kann und ich nebenbei noch gesehen hab wie exakt syncr. beide Vergaser liefen, dann weiß ich nicht mehr weiter. Ich hab auch noch nie von eine Konstantfahrruckeln gehört, mag es vielleicht geben ist mir aber neu.

  4. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #4
    Gerd hat das auf seiner Seite recht ausführlich beschrieben: 4V0 Konstantfahrruckeln. KFR ist wohl recht verbreitet und tritt halt hauptsächlich auf, wenn die beiden Zylinder nicht sauber synchronisiert sind.

    Ansonsten läuft die Maschine sauber? Ruhiger Leerlauf?

  5. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #5
    Hallo Gerhard,
    Kannste echt glauben, vor einigen Jahren war dies vermaledeite KFR in aller Munde in den Boxerforen, rauf und runter.

    Du hast also nicht als einziger damit zu kämpfen.

    Die "Alten" sind mittlerweile damit durch und wissen wie präzise die Einspritzanlage synchronisiert werden muß.
    ( Is ja nix mehr mit "Versagern". )

    Es können natürlich noch andere Bauteile zicken. Zündleitungen/Spulen/Stecker.

    Viel Erfolg bei der Suche - aber das KFR ist sicher zu beseitigen!

    Tschöö Matthias

  6. Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    49

    Standard

    #6
    Da brauchst du nicht weiter suchen oder dir den Kopf zu zerbrechen. Das ist und bleibt ein Problem der Synchronisation. Ich fahre als Zweitmöppi ne 1150RT und mache die Synchro grundsätzlich selbst, weil selbst die BMW Werkstätten das nicht können (oder dürfen). Um das sauber zu erledigen musst du an eine geheiligte, unantastbare mit Lackschutz versehene Schraube ran. Und wenns sauber gemacht sein soll auch nicht mit Messuhren sondern Schlauchwaage.

  7. Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    #7
    Danke einstweilen für die Antworten, Maschine läuft sonst sehr ruhig Leerlauf auch Ok. Ich hab da einen Schrauber in meiner Nähe is ein alter Hase auf BMW werde in mal kontaktieren ist halt leider sehr oft ausgebucht. Vielleicht auch kein schlechte Zeichen? Danke nochmals. Halt euch am laufenden.Gruß Gerhard

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.266

    Standard

    #8
    Hallo
    war es denn vor dem Werkstattbesuch schon so?
    Bestimmt nicht, sonst wäre es dir aufgefallen, oder?
    Meine zweite 1100GS lief bis zur 1000er Inspektion auch gut, dann die erste
    Inspektion und die ruckelte wie der Leibhaftige.
    War einige Male in der Werkstatt auch der BMW Prizebilzki o.ä. hat sie
    angesehen alles ganz normal und Technikbedingt.
    Dass das vorher nicht war wollten die gar nicht hören.
    Da auch das Getriebe jaulte wie ein geiler Wolf, habe ich die nach nur 5 Monaten in Zahlung gegeben
    und im nächsten Frühjahr meine 1150er dort abgeholt, und da durfte keine Werkstatt mehr dran.

    Ich denke auch, das liegt am Unvermögen der Werkstatt, mit ihrem komischen Messgerät.
    Die hatten unter ihrem Messgerät ein U-Förmiges Blech, mit den scharfen Kanten nach unten, das passte genau
    zu dem Schnitt in meiner Sitzbank, "das war schon vorher war der Kommentar".
    Gruß

  9. Registriert seit
    17.05.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    #9
    Hi, Driver
    Hatte an meiner nach der 60.000er Insp. auch Ruckeln, obwohl alles gemacht sein sollte.
    Habe auf Powerboxer. de alles darüber gelesen und mir einen Synrotester von Boehm gekauft (justierbar!).
    1. Neue Iridiumkerzen rein (wurde schon besser)
    2. So syncronisiert, wie bei Pb.de beschrieben
    Jetzt läuft sie wie sie soll, ab 1800 U/min bis innen Begrenzer geschmeidig u. gleichmäßig.
    Ruckeln iss nicht mehr vorhanden. Vibrationen minimal.
    Wichtig iss halt der erste Schritt: Drosselklappen auf Einklang bringen! Iss alles kein Hexenwerk.
    Das schöne iss, die klingt nu auch besser.
    Toi Toi Toi. Gruss Danilo

  10. Registriert seit
    16.09.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    #10
    Hallo, war bei den 1100Modellen sehr verbreitet. Ich bekam es mit Zündkabel inkl. Kerzenstecker von Nology fast weg. Ich denke es ist ein Versuch wert .Gruß Bulldoge


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ruckeln bei 220 mk/h
    Von BADMAN im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 13:23
  2. Beschleunigungs-Ruckeln und mangelnde Leistung
    Von Einhorn im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 13:31
  3. Ruckeln und zuckeln?
    Von Q-Mister im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 21:34
  4. Ruckeln bei Gaswegnahme
    Von oxiz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 21:58
  5. GS: ? "Ruckeln" bei Motorbremse
    Von mr.spock im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 01:12