Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Pfiepsen unterm Tank

Erstellt von tevivo, 15.09.2015, 06:59 Uhr · 11 Antworten · 1.188 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    19

    Standard Pfiepsen unterm Tank

    #1
    Moin GS Fahrer

    gestern ,nach einer Stunde heftiger Regenfahrt hörte ich schon auf dem letzten Stück während langsamer Fahrt ein PFiepsgeräusch das aus der Region unter dem Tank zu kommen scheint
    Hört sich ähnlich an wie beim starten das "Hochfahren"des ABS
    geht dann aber nicht weg sondern verändert seine Tonlage
    Ich dachte auch schon an benzinpumpe
    Hat jemand eine Idee?
    Übrigens :GS Bj. 2002 normales ABS I (funktioniert auch einwandfrei)

    schönen tag noch
    TOM

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #2
    Ich denke auch an die Kraftstoffpumpe.

  3. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    #3
    Benzinpumpe!

    Wie voll ist der Tsnk (noch) ?
    Einfach mal volltanken und sehen ob sich das Geräusch ändert

  4. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    279

    Standard

    #4
    Hallo Tom,

    ich denke auch an die Kraftstoffpumpe. Mach mal den Tankdeckel auf und überprüfe ob das Loch für den Wasserablauf offen ist.
    So habe ich nämlich letztes Jahr in meiner Dummheit meine Pumpe über den Jordan befördert. Während meines Urlaubs und nach 4 Stunden heftigen Regens war so viel Wasser im Tank daß die Pumpe verreckt ist. Zum Glück nicht irgendwo in der Pampa sondern in der Nähe der BMW Niederlassung Dortmund......Der Mechaniker dort hat 'ne Überstunde gemacht so daß ich weiterfahren konnte und rechtzeitig zum Spiel Brasilien-Deutschland in der Pension war.
    Seitdem kontrolliere ich diesen Ablauf in regelmäßigen Abständen.

    Gruß
    HG

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Rex Krämer Beitrag anzeigen
    Hallo Tom,

    ich denke auch an die Kraftstoffpumpe. Mach mal den Tankdeckel auf und überprüfe ob das Loch für den Wasserablauf offen ist.
    So habe ich nämlich letztes Jahr in meiner Dummheit meine Pumpe über den Jordan befördert. Während meines Urlaubs und nach 4 Stunden heftigen Regens war so viel Wasser im Tank daß die Pumpe verreckt ist. Zum Glück nicht irgendwo in der Pampa sondern in der Nähe der BMW Niederlassung Dortmund......Der Mechaniker dort hat 'ne Überstunde gemacht so daß ich weiterfahren konnte und rechtzeitig

    zum
    Gruß
    HG
    Hallo
    da kommt nur einmal ein Schluck rein wenn man ihn öffnet.
    Der Pumpe ist es Wurst ob Benzin oder Wasser gepumpt wird.
    gruss

  6. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    #6
    das Wasser das ev. im Ring um den Tankdeckel steht bzw. Eindringt,
    das läuft doch nicht durch die Benzinpumpe ???
    sonst würde ja das Wasser in den Tank gepumpt

    das läuft doch nur über Schläuche nach unten weg, wobei die Schläuch über die Haltplatte für die Benzinpumpe geführt werden,
    oder verstehe ich da grundwätzlich was falsch??

  7. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    279

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von ChiemgauQtreiber Beitrag anzeigen
    das Wasser das ev. im Ring um den Tankdeckel steht bzw. Eindringt,
    das läuft doch nicht durch die Benzinpumpe ???
    sonst würde ja das Wasser in den Tank gepumpt

    das läuft doch nur über Schläuche nach unten weg, wobei die Schläuch über die Haltplatte für die Benzinpumpe geführt werden,
    oder verstehe ich da grundwätzlich was falsch??
    Normalerweise läuft das Wasser über die Schläuche nach unten weg aber nur wenn die Öffnung nicht verstopft ist.
    Wenn sie, so wie bei mir, verstopft ist läuft das Wasser in den Tank und hat (laut BMW Mechaniker) meine Pumpe zerstört. Ihr war es wohl nicht egal ob sie Benzin oder Wasser pumpt....

    Gruß
    HG

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #8
    Die Dichtung ist unterhalb des Ablaufs, wenn voll dann voll.
    Lediglich das was drin steht kann beim Öffnen in den Tank laufen.
    Wenn die Benzinpumpe Wasser pumpt, fährt man nicht mehr.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #9
    Hi
    Der Pumpe ist es egal ob sie Benzin oder Wasser pumpt, nicht aber ihren Motor. Der ist offen(!) und läuft normalerweise voll in der Suppe (also in Benzin!) Benzin leitet nicht und wenn kein Sauerstoff da ist zündet auch nix falls es einen Funken gäbe.
    Wasser leitet zwar auch nicht (gut) aber das gilt nur für die destillierte, also reine Form und nicht für "Dreckwasser". Da gibt es schätzungsweise einen Kurzschluss.
    Jetzt müssten wir uns über zwei Dinge unterhalten
    1 Wie hoch muss der Wasseranteil sein damit a) der Motor noch läuft aber b) dann einen "Kurzen" erleidet (ein "Schluck" dürfte keine Rolle spielen).
    2 Wie stellt der Mechaniker die Schadenursache fest? Ich glaube kaum, dass es viele Verrückte mich mich gibt die eine Pumpe aufsägen um Ursachenforschung zu betreiben. Andere Möglichkeiten sind Voodoo.
    gerd

  10. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    279

    Standard

    #10
    Hi,

    Wasser und Benzin vermischt sich ja bekannter weise nicht sondern das Wasser setzt sich unten ab. Somit kann es mit relativ wenig Wasser passieren, daß der Pumpenmotor einen Kurzschluß erleidet.
    Ich hatte damals in meinem 30l Adventure Faß knapp 0,4l Wasser drin bei ca. 10l Restmenge Benzin als meine Pumpe den Geist aufgab. Eine genaue Ursachenanalyse hat der Mechaniker natürlich nicht gemacht, vielleicht hat er lediglich seine Schlussfolgerung gezogen. Wasser im Tank -> Pumpe kaputt -> Schuld war das Wasser.
    Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall läuft mein Motorrad seitdem wieder und ich habe ein Auge auf die Abfluss Öffnung.
    Gruß
    HG


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 21:36
  2. blauer Stecker unterm Tank, wofür ist der ?
    Von holly74 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 19:25
  3. Heulen unterm Tank
    Von JeanJeudi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 20:29
  4. Blauer Stecker, links unterm Tank
    Von Salem im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 14:14
  5. Halterung rechts unterm Tank
    Von Bimbi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 12:07