Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Poly V Riemen

Erstellt von ellerbeker52, 07.09.2010, 09:20 Uhr · 46 Antworten · 11.394 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    602

    Standard Poly V Riemen

    #31
    Hallo,

    manchmal wird einfach zuviel geschrieben geschrieben.

    Mach es so wie Gerd klar, deutlich und einfach beschrieben hat und gut is.
    Einfacher gehts nicht.

    Gruß Bernd

  2. Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    148

    Standard

    #32
    Samstag Mittag ist Schrauberzeit! Also wird mal der Keilrippenriemen gewechselt weil ich nicht weiß wie lange der schon drauf ist. Im Vorfeld habe ich mich im Internet informiert was zu tun ist, die Seite vom gerd ist da sehr hilfreich.

    Ab in den Zubehörladen und einen Conti 4 PK 611 Elast besorgt. Dann nach Hause, den Deckel abgeschraubt und den alten Riemen runtergeworfen... so schlecht sah der eigentlich gar nicht aus, aber egal. Habe dann festgestellt dass der neue Riemen gar nicht drauf geht. Auch im dirketen Vergleich mit dem alten Riemen ist er kürzer.

    Ich habe eine 2004er 1150 ADV, logischerweise mit der großen Lima und der alte Riemen war von BMW(Conti) mit der Teilenummer 1341779-692637 4pk611sr.

    Der neue Riemen ist ein Conti-V Multirib 4PK 611 Elast, so steht's auf der Packung. Auf dem Riemen selbst steht: 4PK 611 <592> ELAST.
    Für mich sieht das so aus als ob das ein 592er Riemen ist der wohl dank dem ELAST mit viel Gewalt bis auf 611 dehnbar ist - aber das kanns ja nicht sein, oder?

  3. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #33
    Hallo
    Denke mal es liegt am Zusatz Elast.es gibt da ne neue riemensorte die ohne Spannrolle oder zusätzliche spannvorrichtungen auskommt.die werden quasi draufgewuergt(mit spezialwerkzeug) und gut ist.
    Will sagen du hast den falschen Riemen .
    Hoffe geholfen zu haben.
    MfG Bernd

  4. Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    148

    Standard

    #34
    Was ich nicht ganz verstehe, warum steht da 611 drauf- aber der "alte" 611er ist länger als der neue "611er". Werde am Montag mal beim Händler aufkreuzen.

  5. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #35
    Na ich Versuchs nochmal.
    Ein 4 PK 611 hat 4 Rippen und ist 611 mm lang
    Ein 4PK 611 Elast lässt sich mit gewalt auf 611 mm dehnen
    Der hat sozusagen Verspannung und ist für deine Zwecke nicht zu gebrauchen(denke ich zumindest) aber frag ruhig noch mal nach und berichte.
    MfG Bernd

  6. Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    148

    Standard

    #36
    Ah jetzt, also so wie ich es oben vermutet habe. Erklärt aber nicht warum der alte Riemen länger ist, denn der alte Rimen ist auch ein ELAST, es steht "SR" drauf, und soweit ich informiert bin ist das die BMW-Bezeichnung für die elastischen Riemen.

    Für deine Theorie spricht natürlich die doppelte Beschriftung auf dem neuen Riemen 4PK 611 <592>...

  7. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #37
    O-ha
    Hab mir den ganzen Fred grad noch mal durchgelesen ,demnach soll der Elast passen.Asche auf mein Haupt.
    Duck und wech
    Bernd

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #38
    Hi
    Weshalb es das Theater mit dem 611 und dem 596 gibt ist mir unverständlich. Der 596 passt nur bei den Lichtmaschinen mit Freilauf. Davon wurde eine verschwindend geringe Menge verbaut.
    Wenn man nicht nur oberflächlich im ETK nachsieht kann man das dort sogar feststellen.
    Ich verstehe auch nicht weshalb man einen Elastriemen verbauen will/muss/soll wenn 16 Jahre lang ein "nicht-Elast" seinen Job in den 11x0 tat.

    Auch ein 596 Elast lässt sich nicht auf 611 dehnen. Das ist kein Einmachgummi!
    Schmeiss das Scheissding weg oder gib es zurück, montiere einen konventionellen 611 und verwende die Spanneinrichtung so wie sie vorgesehen ist.
    gerd

  9. Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    148

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Der 596 passt nur bei den Lichtmaschinen mit Freilauf. Davon wurde eine verschwindend geringe Menge verbaut.
    Um die Verwirrung komplett zu machen: Meine Lima hat einen Freilauf.

    Mal schauen ob mir der Händler was passendes besorgen kann, sonst muss ich eben doch direkt zu BMW.

    Ein 596er könnte evt. auch passen, ich vermute allerdings das meiner ein 592er Riemen ist weil eben 611<592> drauf steht, und im direkten Vergleich mit dem alten 611er könnte das hinkommen. Was hat sich Conti nur dabei gedacht?

  10. Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    148

    Blinzeln

    #40
    Zitat Zitat von Conti Beitrag anzeigen
    Bei elastischen Keilrippenriemen unterscheidet man zwischen der sogenannten Einsatz-/ Wirklänge und der Produktionslänge. Die Differenz zwischen Produktions- und Einsatzlänge ist das Maß, um das der Riemen bei der Montage gestreckt wird.

    Die Längenangabe unserer elastischen Keilrippenriemen bezieht sich immer auf die Einsatzlänge, also die Länge, die der Riemen in eingebautem Zustand hat. Auf dem Riemen selbst oder auch in TecDoc finden Sie jedoch auch die Produktionslänge in Klammern. Beispiel: 6 PK 1019 (1004) ELAST
    Das ist die Antwort von Conti, demnach müsste der 611 (592) passen wenn man ihn mit dem Spezialwerkzeug montiert. Aber warum kompliziert wenn's auch einfacher geht.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Poly-V-Riemen erneuern?
    Von HeinBlöd007 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.05.2014, 22:26
  2. Poly-V-Riemen
    Von Bingo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 15:56
  3. Poly V-Riemen
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 19:43
  4. Poly-V Riemen
    Von Knappi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 23:00
  5. Poly-V-Riemen
    Von MaBo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 13:26