Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

PowerCommander

Erstellt von advsixtus, 25.03.2013, 12:16 Uhr · 38 Antworten · 3.333 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #11
    weil es so gemacht werden muss d a s s es hält oder Finger weg!
    Meine hat mit Tuning 149 000 km auf der Uhr, ist das Haltbarkeits Beweiß genug? und auch über 110 PS.
    Ob das notwendig ist, steht doch gar nicht zur Disposition. Auch 70 PS sind im Gelände nicht notwendig. Jede alte Maico GS 250 macht dich mit 30 PS nass, immer und überall im Gelände. Da dikutiert doch auch keiner das 84PS nicht notwendig sind. Lambda muss stimmen, wenn er was ändert. Haltbarkeit kommt hier vom Geld das man in die Hand nimmt, und dem Richtigen gibt.

  2. Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    91

    Standard

    #12
    Jo, Beweis der Haltbarkeit genug! Aber weshalb das ganze versteh ich trotzdem nicht! Weil wie du selber sagst, wenn man es nicht richtig macht gibt es nur Probleme! Und wenn es nicht notwendig ist, wozu dann? Kostet ja auch nen haufen Geld!
    Maico, geiles Teil aber nicht für die Touren wo ich mache!

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard AW: PowerCommander

    #13
    Zitat Zitat von Lucky-Bogser Beitrag anzeigen
    Kann sein das dies eine Weisheit ist! Zumindest fahr ich meine GS seit 12 Jahren und 70000 km ohne das eine Glühbirne kaputt ging! Und sie wird mindestens nochmal solange halten. Wenn deine das auch mitmacht kannst du mir ja schreiben und ich lasse mich gerne eines besseren belehren! Außerdem verstehe ich den Sinn von 115PS nicht! Knapp 200 auf der Straße reichen. Im Gelände finde ich 115 PS zuviel und ich betreibe "Artgerechte Haltung". Aber das ist nur meine Meinung! Mit seinem Moped kann jeder machen was er will! Aber weshalb wird hier dann diskutiert wenn das dem Motor so gar nix ausmacht??????
    Gibt wohl einiges was du nicht verstehst ...

    Klar kannst du berichten, dass deine Q im SerienZustand problemlos läuft, aber was sagt das über tuning aus?

  4. Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    91

    Standard

    #14
    Was verstehe ich denn noch nicht? Sag mir mal was ich außer den 115Ps noch nicht verstehe! Gar nix! Ich denk mir halt nur bei BMW werden hochbezahlte Ingeneure bezahlt um ein funktionsfähiges Motorrad zu produzieren! Wenn das jeder kann und meint er kann es besser, weshalb? Ich "Tune" mein Bike auch aber nur in Punkto Optik! Vom Motor lass ich die Finger, weil ich keine Ahnung habe und mein Moped nicht kaputt machen will. Außerdem ist es für mich unnötig! Wer das anders sieht, ist ja ok! Teileklaus sagt ja selber wie problematisch das ist. Aber scheinbar hat er Ahnung. Ich kenne Leute denen ist der Motor um die Ohren geflogen weil sie keine Ahnung hatten. Ok, war keine BMW!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    Gibt wohl einiges was du nicht verstehst ...

    Klar kannst du berichten, dass deine Q im SerienZustand problemlos läuft, aber was sagt das über tuning aus?
    Vieleicht solltest du in deinem Profil mal dein Alter aktualisieren! Weil als 18 jähriger hast du bestimmt schon Megaviel Erfahrung mit einer GS.

  5. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    330

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Lucky-Bogser Beitrag anzeigen
    Kann sein das dies eine Weisheit ist! Zumindest fahr ich meine GS seit 12 Jahren und 70000 km ohne das eine Glühbirne kaputt ging!
    Oh verdammt, bei meiner GSA ist bei 55000km eine Scheinwerferfunzel kaputt gegangen.
    Und das ohne Tuning! Muss ich mir jetzt Sorgen machen???

    Die hochbezahlten Ingenieure hatten unter anderem die Aufgabe, einen Motor zu entwickeln der
    allen erdenklichen Klimabedingungen stand hält.
    Um die thermische Belastung auch bei z. B. Wüstenbedingungen zu gewährleisten kommen eben
    die 85PS dabei rum.
    Der 1150er Motor werkelt in der RT auch mit 95PS. Hat halt ein anderes Anforderungsprofil.

    Eine GS mit 115/120 ist ein Spassmobil, ob Sinn oder Unsinn sei mal dahingestellt.

    Ich hab bei meiner GSA bei 59000km auch ne Komplettanlage und nen Chip verbaut
    und kontrolliere die Einstellungen mit einer 2. Lambdasonde.
    Und das ist noch nicht das Ende für meine Mühle, da geht noch was.
    Ich hatte auch keine Ahnung vom Boxertuning, dafür gibts aber Foren in denen man
    gute Infos und Ratschläge erhält.

    teileklaus hat dem TE verwertbare Infos geliefert und Larsi99 hat lediglich darauf hingewiesen
    das auch noch mehr geht, ist doch alles in Butter!

    Grüsse

    arhar

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Lucky-Bogser Beitrag anzeigen
    ... Vom Motor lass ich die Finger, weil ich keine Ahnung habe und mein Moped nicht kaputt machen will. ...
    gut so!
    es gibt aber auch leute mit ahnung und die bauen motoren, die stärker als original sind und halten.
    meine letzte 1150er zb hat 117ps gehabt und ist trotz rennstreckenbesuchen problemlos gelaufen. immerhin über 80.000km bis ich sie in einem unfall zerstört habe.

    meine jetzige 1150 hat knapp 130ps ... die wird vermutlich nicht serienlaufleistung erlangen.

    Zitat Zitat von Lucky-Bogser Beitrag anzeigen
    ... Ich kenne Leute denen ist der Motor um die Ohren geflogen weil sie keine Ahnung hatten. Ok, war keine BMW!
    ...
    ach, keine bmw ... und damit stellst du allgemeingültige aussagen auf?

    Zitat Zitat von Lucky-Bogser Beitrag anzeigen
    ...
    Vieleicht solltest du in deinem Profil mal dein Alter aktualisieren! Weil als 18 jähriger hast du bestimmt schon Megaviel Erfahrung mit einer GS.
    möglicherweise mehr als du





    ach ja:
    Frohe Ostern

  7. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    330

    Standard Knapp 130PS???

    #17
    Hi Larsi99,

    knapp 130PS??? Hab ich da irgendwo was überlesen?
    Was hast du gemacht und wie hoch ist das Drehmoment?
    Ölpumpe angepasst?
    Macht der Bock auch noch im 4. Männchen?

    Fragen über Fragen von einem Ahnungslosen...

    Grüsse

    arhar

  8. sugus Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    Gibt wohl einiges was du nicht verstehst ...

    Damit dieser Thread jetzt nicht wieder hässlich persönlich wird, sind solche Aussagen eher diplomatisch suboptimal. Denn im Umkehrschluss verstehst Du ihn ja auch nicht, oder Das Murmeltier lässt grüssen.

    Also reiss Dich am Riemen, Jungspund

    Über Tuning wird viel geredet, auch von sogenannten "Fachleuten". Im Endeffekt bringt es ein paar PS mehr aber das Portemonnaie ist unverhältnismässig leer. Ich habe, mindesten was Auto (Oldtimer) betrifft, die Erfahrung gemacht, dass jedes Tuning irgendeinen, eventuell lästigen, Nebeneffekt mit sich bringt (Weber Vergaser!). Auch habe ich das Gefühl, wenn jemand dem Motorrad mehr Leistung verpasst. leidet das Gesamtbild des getunten Gerätes. Nicht mehr so "Original" stimmig. Zumal eine GS mit mehr al > 100PS schon keinen Sinn mehr macht. Ob ich jetzt 200 KM/h oder225 auf der AB fahre, ist doch eher unwichtig, oder? Denn wenn's auf das ankommt, dann, spätestens dann, habe ich das falsche Moped.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #19
    jeder wie er mag ...
    dem einen treiben 84ps das grinsen ins gesicht, dem anderen taugen 120 ... wo ist das problem?

    und man kann ohne wissen viel kohle für wenig mehrleistung und schlechte haltbarkeit ausgeben.
    oder auch mit (eigenem oder zugekauftem) wissen moderat kohle für ordentlich mehrleistung und gute haltbarkeit ausgeben.


    und ja:
    ich werde auch gern mal persönlich!
    besonders dann wenn eigene (nicht)erfahrung als allgemeingültig präsentiert wird.

  10. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    330

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    Über Tuning wird viel geredet, auch von sogenannten "Fachleuten". Im Endeffekt bringt es ein paar PS mehr aber das Portemonnaie ist unverhältnismässig leer...
    Ob ich jetzt 200 KM/h oder225 auf der AB fahre, ist doch eher unwichtig, oder?
    Moin Daniel,

    die paar PS mehr sind meist nicht das Ziel, eher ein paar Nm!
    So um die 100PS und 120Nm stehen der 1150er doch gut!

    Es geht doch hauptsächlich um den Druck aus Kurven heraus, die wenigsten haben
    m. M. n. das Ziel mit der GS deutlich über 200 Klamotten unterwegs zu sein.

    Aber bis dahin gehts eben etwas zügiger...

    Meine kommt jetzt schon deutlich besser in die Puschen, dafür schwächelt sie ab 6500min/1
    etwas. Ist aber auch nicht mein bevorzugter Drehzahlbereich, ich möchte den Punch aus
    dem Keller.
    Ich habe mich für moderate Mehrleistung/-Moment bei moderaten Kosten entschieden.

    Und wer bei 84PS grinst, tuts bei 90, 100 oder mehr PS bestimmt nicht weniger!

    Es grüßt und grinst

    arhar


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Powercommander
    Von rschaart im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 22:42
  2. Powercommander
    Von helmchen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 15:57
  3. Powercommander 3 oder 5
    Von stef24 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 09:01
  4. Powercommander BMW R 1150 GS (ADV)
    Von GS Jupp im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 08:25
  5. PowerCommander an 1200 GS !?
    Von sepwwurz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 21:13