Ergebnis 1 bis 9 von 9

Primärzug wechseln - wie gehts richtig?

Erstellt von lomo, 10.05.2014, 22:09 Uhr · 8 Antworten · 943 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard Primärzug wechseln - wie gehts richtig?

    #1
    Hallo,

    wollte heute den Gaszug (vom Drehgriff nach unten) wechseln, hab aber zunächst abgebrochen, weil ich nicht an den Gaszugverteiler rangekommen bin: der sitzt offensichtlich unter Batteriekasten und ABS-Steuerung....

    Kann mir bitte jemand sagen, wie ich den Gaszug richtig wechsle?

    Danke und Gruß,

    Stefan Mayer

  2. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #2
    Inzwischen hab ich rausgefunden, dass man den Gaszugverteiler wohl unter dem Batteriekasten nach rechts rausschieben kann. Auf was muss man dabei achten?

  3. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #3
    Moin,
    hast Du hier schon geschaut?
    4V Gaszug: Funktionsweise und Einstellung

  4. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #4
    Ja, da hab ich als erstes geschaut, steht aber nichts dazu drin!

  5. Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    682

    Standard

    #5
    Sag mal lomo, schraubst du an der GS rum die du unten bei "Biete" verkaufst !!!???

  6. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #6
    Nein, an meiner "neuen" 2002er in graphitan. An der blau-weißen geht der Gaszug kinderleicht, daher der Versuch den bei der anderen zu erneuern :-)

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #7
    Moin
    um den Verteiler nach rechts heraus zu bekommen muß man den linken Zug aus der Seilrolle vom Einspritzrohr kompl. ausbauen und den Chokezug so legen das man den Verteiler weit genug nach rechts heraus bekommt.
    Wenn die Bremsleitungen in diesen Bereich richtig liegen (da ist extra eine Freimachung für den Verteiler)kann man den Verteile dann so weit herausdrücken, das man an die Seilrolle kommt.

    Habe von der linken Seite mit einem Stab (12mm) und mit Hilfe von leichten Schlägen den Verteiler herrausgedrück.
    Die Tasche in der der Verteiler sitzt war bei diesem Moped stark verrostet und ließ sich von Hand nicht bewegen.

    Der Sicherungsring der die Umlenkrolle sichert muß ab, weil der Primärzug auf der Unterseite der Rolle sitzt.

    Grade gestern gemacht und viel geflucht.

    have Fun

  8. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #8



  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn die Bremsleitungen in diesen Bereich richtig liegen (da ist extra eine Freimachung für den Verteiler)kann man den Verteile dann so weit herausdrücken, das man an die Seilrolle kommt.
    ...
    Bremsleitung kann ich mich jetzt nicht mehr dran erinnern, dass die dort gelegen hat (war aber auch eine 2001er), aber die Kurbelwellengehäuseentlüftung lag direkt vor dem SZV, so dass dieser nicht ohne Demontage des Schlauchs nach recht herausgezogen werden konnte.


 

Ähnliche Themen

  1. Benzinpumpe entlüften wie geht das?
    Von Butz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 21:36
  2. R 1200 GS Wie geht das raus?
    Von Tony im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 20:29
  3. wie geht das Dauergrinsen wieder weg?
    Von BS888 im Forum Neu hier?
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 13:01
  4. Driften a la Supermoto wie geht das?
    Von Fischkopf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 11:24
  5. Wie geht Ihr ins Internet?
    Von Tobias im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.2004, 15:33