Ergebnis 1 bis 5 von 5

Probefahrt 2002er ADV mit abschreckenden Geräuschen beim Anfahren

Erstellt von frankie_2010, 17.08.2012, 22:41 Uhr · 4 Antworten · 1.251 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    60

    Standard Probefahrt 2002er ADV mit abschreckenden Geräuschen beim Anfahren

    #1
    Moin zusammen!

    Kurz zur Vorgeschichte. Zurzeit bin ich auf der Suche nach einer schönen 2002er R1150GS ADV für Langstrecke und Soziusbetrieb. Ansonsten bin ich mit meiner F650 Dakar sehr zufrieden.
    Bisher hatte ich zwei Probefahrten:
    1. 2005er ADV ca. 40tsd km Stand.
    2. 2000er GS ca. 90tsd km Stand.

    Heute Probefahrt Nr. 3, 2002er ADV, ca. 22tsd km Stand bei einem Freundlichen im Ruhrgebiet.

    Hier direkt das "Problem":
    Sofort beim Losfahren eine bunte Mischung von Klackergeräuschen.
    - Ok, denke ich, nicht so schlimm, das hat was mit dem ABS zu tun.
    Einmal quer über den Hof, langsam, abbremsen, dann wieder Kupplung kommen lassen, das macht es wieder "klong".
    - Hmh, denke ich, das ist ja eher wie das Hochschlagen des Hauptständers, komisch.
    Weiter Richtung Schnellstraße, Beschleunigen und Abbremsen (alles im zivilen Bereich), ruckelt ein wenig (mehr als die 2000er, die ich gefahren bin!). Dann ein kurzes Stück Autobahn, alles ok.
    Dann kleine Straßen mit Kurven, sehr schön, aber da kommt wieder das "klong". Also weiterforschen nach den Randbedingungen. Es macht "klong", wenn ich im 1. Gang die Kupplung kommen lasse, kurz danach beginnt der Vortrieb. Im 2. Gang ist das auch manchmal zu hören, dann aber nicht so laut (oder es wird übertönt). Zusätzlich gibt es noch ein (Anti-)"klong", beim Ziehen der Kupplung, das ist mir garnicht so richtig aufgefallen.
    - Tja, denke ich, das ist wohl eher nix.

    Ein kurzer Anruf in meiner Hauswerkstatt besagt auch, dass das wohl nicht so richtig normal ist, ohne dass man sagen kann, ob und was kaputt ist.

    Zurück beim Händler schildere ich dem Verkäufer das Problem. Sinngemäße Kommunikation. "Ja, das ist ja klar das Geräusch vom ABS beim ersten Anfahren ..." "... und warum tritt das später immer wieder auf?" "Ja das ist bei allen Maschinen so ... " "... und warum beim Ziehen der Kupplung?" " Das muss so sein und wenn es nicht so wäre, DANN wär ja was kaputt ..." "... und warum war das bei den anderen 1150er nicht da oder nicht so laut?" "...(Wiederholung zu ABS) ...".

    Anschließend noch ein Gespräch über den Preis, aber da ist auch nicht viel drin, obwohl ein fetter Kratzer auf dem rechten Deckel zu sehen ist. Insgesamt also eh keine Option, zumal die Forumssuchfunktion noch bemüht werden muss. Über die Suche finde ich dann Folgendes:

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Das Geräusch kommt vom Taumeln der Mitnehmerscheibe auf der Welle und entsteht beim Einkuppeln just in dem Moment bevor der Kraftschluss beginnt.
    Ist völlig unbedenklich und von Maschine zu Maschine mehr oder weniger ausgeprägt bis gar nicht vorhanden.
    Keine Sorge also, mit der Kuh ist soweit alles in Ordnung.
    Gruß Peter

    Ein bisschen ABS Geräusch war bestimmt auch mit dabei:
    Zitat Zitat von einstein Beitrag anzeigen
    Stimmt, bei den DZ Modellen (ab Ende 2002) mit Servo unterstützter Bremse (die, die beim Bremsen immer so 'fiepen') 'klackt' nichts. Bei den Modellen mit EZ klackt es kurz nach dem ersten Anfahren und gelegentlich auch nach dem Anfahren an z. B. Ampeln oder Kreuzungen.

    Und die Moral von der Geschicht, selbst wenn's zurecht am Klappern ist, ein lautes "klong" ist doch ein Mist, und das Gefühl sagt: Eher nicht.


    Vielleicht habt ihr noch eine gute Idee, ob wirklich etwas faul ist an dem Gerät.

    LG
    Frankie

  2. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #2
    Hi
    Wenn man schon ein schlechtes Bauchgefühl hat
    immer die Finger von lassen,
    außer du bist ein begnadeter Schrauber, zerlegst das ding zwischen
    Frühstück und Mittag komplett und schraubst sie bis zum Abendbrot
    wieder zusammen, versteh'ste was ich sagen will
    die Chemie muss stimmen,

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #3
    Mein Bruder und einer meiner Freunde haben vor 2 Jahren fast zeitgleich eine gebr. Adv. aus dem Jahre 2003 mit BKV gekauft. Die Adv. meines Bruders fährt ohne jegliches Klacken an, währen die Adv. meines Freundes eben dieses Klacken hat, sobald man im 1. Gang die Kupplung kommen lässt und Gas gibt. Ist tatsächlich wohl so, dass einige das Klacken haben, während andere völlig lautlos anfahren. Dürfte letztlich nur ein "Schönheitsfehler" sein.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #4
    Moin
    Bei einem unguten Bauchgefühl lass die Finger davon.

  5. Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    60

    Beitrag

    #5
    Danke für die Kommentare!
    Das ist schon interessant, welche Unterschiede es bei einem Modell so geben kann.

    Das mit dem unguten Gefühl kam mit dem ersten Anfahren und blieb - auch wenn es nur ein Schönheitsfehler ist.

    Allzeit gute Fahrt,
    Frankie


 

Ähnliche Themen

  1. klapperndes Geräusch beim anfahren
    Von Balpha22 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 10:23
  2. Windschildrasseln beim Anfahren
    Von nERgie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 22:29
  3. ABS Selbsttest nur beim ersten Anfahren, oder bei jedem Anfahren??
    Von uweloe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 12:27
  4. Rasseln beim Anfahren
    Von Rainer aus dem Norden im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 13:25
  5. Klacken beim anfahren
    Von ösi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 21:46