Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Problem mit Uhr

Erstellt von masterofsniper, 26.09.2013, 08:23 Uhr · 14 Antworten · 964 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #11
    Hi
    Sicherung defekt. Die Uhr wird bei "Zündung aus" über einen Stromkreis versorgt der bei "Zündung an" nicht benötigt wird. Deshalb geht's wenn Du fährst aber sobald Du die Zündung aus machst blickt die Uhr nicht mehr durch und stellt sich auf 00:00
    Wahrscheinlich funktionieren auch die Steckdosen nicht?
    gerd

  2. Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #12
    So,bin jetzt draufgekommen warum die Uhr nicht funkt.
    Wollten am Samstag eine Tour fahren.Ging leider nicht da meine GS nicht starten wollte .
    Diagnose: Starter kaputt (Magnetschalter ist hin)!
    Bei meine Schwiegervater ist das gleiche voherige Woche passiert.Ist wahrscheinlich ein Verschleissteil bei den Boxern.
    Gestern einen neuen um 90.- gekauft und heute eingebaut.Voller Freude auf den Startknopf gedrückt...BINGO !!!
    Wieder das gleiche !!!Springt nicht an !!
    Neuen Starter kontrolliert - der funktioniert und läuft wie eine eins.
    Also haben wir Starthilfe über die Autobatterie gegeben,hat nicht geklappt.Dann direkt über den Starter und siehe da -sofort angesprungen.
    Diagnose ,die zweite: Batterie ist auch hin .
    Gleich auch das ABS kontrolliert - passt alles !!
    Vermutung: Batterie wurde durch den Starter gekillt oder umgekehrt.Oder habt ihr eine andere Idee?
    Frage an euch:Welche Batterie soll ich mir zulegen ? Gel oder nomale Säure ?
    Meine GS ist Bj.04/2003 mit ABS 3 (i-ABS)
    Bin für alle Vorschläge dankbar

  3. Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    26

    Standard

    #13
    Huhu

    Hört sich ein wenig unlogisch an. Wenn die Starthilfe nicht klappt, wieso sollte dann die eigene Batterie def. sein?
    Ich würde dann auf das tippen was dahinter kommt. (Starter, Relais des Starters, Kabel und Massepunkte)
    Und wenn schon direkt auf Starter mit Starthilfe geht, dann ist was zwischen Batterie und Starter def.

    Schau dir mal das Relais an und die Kabel. Und miss mal die Spannung an den einzelnen Punkten. Auch die an den Massekabeln. Da reicht ein schlechter Kontakt. Sind halt nur 12V und ein hoher Strom. Wenn da erstmal sich ein Übergangswiederstand gebildete hat ist schnell mehr hinüber.

  4. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von fliegenjens Beitrag anzeigen
    Stellt sie sich beim starten des Mopes auf 00?
    Was wäre denn, wenn die Uhr sich beim Starten auf Null stellt und sie dann nicht mehr startet? Macht meine manchmal trotz neuer Batterie und Anlasser. Wenn man einen Moment wartet, geht's dann wieder, ABS-Blinken inklusive... Hört man immer schon am etwas anderen Startgeräusch, dass es mal wieder soweit ist.

    Gruß, Machtien

  5. Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #15
    Hallo an alle !

    Danke für dieAntworten!
    Habe die Batteriejetzt über Nacht neu aufgeladen.L.Ladegerät alles in Ordnung.
    Werde sie heutewieder reinbauen und dann schau mer mal obs funkt .


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. ABS Problem
    Von tntkonrad im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 20:39
  2. Problem mit dem ABS :(((
    Von Sealiner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 18:52
  3. ABS Problem
    Von aglassinger im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 22:36
  4. BMW R80 G\S Problem
    Von mollrop1235 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 17:09
  5. Ein Problem...
    Von Vossi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 10:44