Ergebnis 1 bis 6 von 6

Problem Schaltung/ Getriebe

Erstellt von abs, 10.01.2011, 17:09 Uhr · 5 Antworten · 1.090 Aufrufe

  1. abs
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    18

    Standard Problem Schaltung/ Getriebe

    #1
    Moin moin...

    Mein Ausflug heute im Januar bei fast frühlingshaften Bedingungen wurde nach 4km jäh beendet... An einer Rechts-vor-Links-Situation nicht vorfahrtsberechtigt, runtergeschaltet, im Leerlauf hängen geblieben... Ging nicht mehr hoch un nit mehr runter in den Gängen. Der Schaltarm ist vom Zapfen der Schaltwelle (hinterm Anlasser) gerutscht.
    Zum Heimkommen das Ding also wieder auf den Zapfen geschoben, Inbus-Schraube festgezogen. Resultat ist nun, dass ich den 1. Gang nicht mehr reinkriege, Hochschalten funktioniert prima, runterschalten nur mit Gewalt und Glück.

    Meine Frage dazu: Muss ich einen größeren Schaden und damit auch Kosten-intensiven Schaden befürchten, oder handelt es sich dabei um etwas, was man mit handwerklichen Geschick und ohne Zerlegen des Getriebes wieder richten kann.

  2. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #2
    Hi !!

    Da brauchst du nicht mit einem größeren Schaden zu rechnen !Ich glaube du bist nicht der erste dem das passiert ist .Einfach den Schalthebel wieder an der richtigen stelle auf die Welle stecken must du halt ausprobierren das sich alle Gänge wieder durchschalten lassen ,Schraube wieder fest anziehen und gut ist . Ist zwar etwas gefummel aber es geht .
    Gruß GS Runner

  3. abs
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    #3
    Danke für die flinke Antwort... Da weiß ich ja jetzt, was ich morgen nach der Arbeit mache...

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #4
    Hi
    Wenn ich mich richtig entsinne: Schraube rausnehmen, dann Hebel aufschieben, dann Schraube einstecken und festziehen. Da ist eine Rille an der Schaltwelle. Mit eingesteckter Schraube geht der Hebel nicht korrekt drauf
    gerd

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Wenn ich mich richtig entsinne: Schraube rausnehmen, dann Hebel aufschieben, dann Schraube einstecken und festziehen. Da ist eine Rille an der Schaltwelle. Mit eingesteckter Schraube geht der Hebel nicht korrekt drauf
    gerd
    Moin,

    Gerd_ erinnert sich richtig. Die Schraube muß raus sein, damit das Dingen auf die Welle rutscht (hab's auch mal mit 'nur lose' versucht und bin verzweifelt).

  6. abs
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    #6
    Danke für die Hilfe, läuft wieder einwandfrei


 

Ähnliche Themen

  1. Getriebe bzw. Schaltung
    Von BMW ist klasse im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 17:23
  2. Getriebe Problem mit der GS?!
    Von Stojan im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 20:56
  3. Schaltung hackelt
    Von scheblers partner im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 14:40
  4. Schaltung
    Von Herzberg im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 23:33
  5. Getriebe Problem bei 1200 gs
    Von palmi5000 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 10:32