Ergebnis 1 bis 3 von 3

Probleme mit 5. Gang

Erstellt von Rennbenny, 14.05.2008, 13:59 Uhr · 2 Antworten · 747 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    99

    Standard Probleme mit 5. Gang

    #1
    Hallo GS 1150 Fahrer,

    Mein Kumpel mit einer 1150er GS hat folgendes Problem. Wenn er aus z.B. einer Ortschaft herausbeschleunigt und im 5.Gang Gas gib kommt es vor, dass der 5.Gang allein herausspringt und der Motor im Leerlauf aufheult. Ich selber hab ne 12 er GS und hatte noch nicht so ein Problem. Könnt Ihr mir da weiterhelfen?

    Rennbenny

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    Tja das gibt es manchmal beim 1150er Getriebe. Besonders zwischen dem 4. und 5. Gang kommt es manchmal zu einem ganz eigenen Leerlauf. Das lässt sich durch nachdrückliches und sauberes Schalten (Gewöhnung) beheben. Anfangs hatte ich damit auch Probleme, aber seit über 1 Jahr ist mir kein Gang mehr rausgesprungen... wirklich ändern wird er daran nichts können. Das ist meiner Ansicht nach am ehesten ein Konstruktionsfehler.

  3. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Rennbenny Beitrag anzeigen
    Hallo GS 1150 Fahrer,

    Mein Kumpel mit einer 1150er GS hat folgendes Problem. Wenn er aus z.B. einer Ortschaft herausbeschleunigt und im 5.Gang Gas gib kommt es vor, dass der 5.Gang allein herausspringt und der Motor im Leerlauf aufheult. Ich selber hab ne 12 er GS und hatte noch nicht so ein Problem. Könnt Ihr mir da weiterhelfen?

    Rennbenny

    Hallo !

    Es gab vor einigen Jahren das Problem bei bestimmten Getrieben,( Model 2002 -2003 ) das der 5 oder der 6 Gang unter Vollast nicht mehr hielt! Vereinzelt auch beim Gang 2 oder 3 Gang !!

    War bekannt unter dem Namen ...Ganghopping.....

    Tritt meistens dann auf wenn der Gang unter Vollast aus dem unteren Drehzahlbereich mit niedriger Geschwindigkeit gefahren wird....!

    Bei BMW "war...ist" das Problem meistens nicht bekannt....bis man, wenn es des öfteren passiert, ihnen aufs Dach steigt!!

    Es kommt natürlich aufs alter des Motorrades an....bei mir trat das Problem nach rund 15000 km zum ersten mal auf.....( War da etwa 1,5 Jahre alt ) . Wurde dann bei 16800 km ca. durch austauch des "fast" ganzen Getriebes beseitigt!! (( Der erste Gang blieb original ....) .....Trat danach nie mehr auf.....

    Also , sollte dein Kumpel noch Garantie oder Gewährleistung haben....ab zum " Freundlichen ".....!!
    Nicht einschüchtern lassen durch Fragen wie man Schaltet oder so.....Ist völlig egal.....Die unterstellen prinzipiell immer erst, das der Fahrer etwas falsch macht l

    Also bis dänne...........Lutz


 

Ähnliche Themen

  1. 1. Gang F 650 GS
    Von Touri-Tom im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 11:05
  2. Probleme beim runterschalten vom 3 Gang
    Von GS 1100 Rallle im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 00:19
  3. Der 6. Gang
    Von Ra_ll_ik im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 09:10
  4. BMW R 850 Getriebe - Probleme mit 3 und 4 Gang - "Gangspringer"
    Von crockyy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 11:23
  5. Die HP2 im 1. Gang
    Von Kössi007 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 09:42