Ergebnis 1 bis 8 von 8

Probleme Schalthebel

Erstellt von Buddy1, 09.04.2008, 09:21 Uhr · 7 Antworten · 1.184 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    667

    Frage Probleme Schalthebel

    #1
    Moin,

    ich fahre eine R 1150 GS Adv, Bj. 2002 mit einer KM-Leistung von 72.500.

    Sie stand jetzt 2 Wochen ohne Bewegung, gestern bin ich nach dieser langen Zeit zum ersten Mal wieder gefahren.

    Jetzt tritt folgendes Problem auf: Der Ganghebel kehrt beim Runterschalten vom vierten in den dritten, vom dritten in den zweiten und vom zweiten in den ersten nicht wieder in die Ausgangsstellung zurück. (.... bei sechs in fünf und bei fünf in vier ist es ok!)
    Ist blöd wenn man mit dem Schuh unter den Hebel muss um ihn wieder hoch zu holen um den nächsten "Runterschaltvorgang" durchführen zu können.

    Bevor ich großartig anfange, daran rumzuschrauben die Frage an die langjährigen GS-Experten unter uns:
    - Ist das ein altbekanntes Problem welches man aber mit ......(?) lösen kann?
    - Oder kann das an einer Verschmutzung der Schaltmimik liegen?
    - Oder ist es eventuell etwas schwerwiegendes?

    Danke für's Feedback

    Gruß

    -Klaus-

  2. Spätzünder Gast

    Standard

    #2
    ...kenn ich. Meine hatte zu dem Zeitpunkt so 80.000 runter. Sieh Dir mal die Lagerung ( Kunststoffbuchsen ) des Schalthebels an, mach sie mit einem Lappen von außen sauber und dann ordendlich WD40 drauf und rein. Du wirst sehen, das Zeug wirkt Wunder. Seitdem hab ich Ruhe. Krümmer hinterher abwischen nicht vergessen.

    Viel Erfolg und Gruß aus Berlin!

    Stefan

  3. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Idee

    #3
    Ich tippe auch mal auf die Lagerung des Schalthebels (Kunststoffbuchse). Entweder verdreckt oder ausgeschlagen. Abhilfe (wenn ausgeschlagen) -> klick, wenn nur verdeckt -> siehe Spätzünder.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Hänge doch mal das Schaltgestänge aus. An jedem der Kugelköpfe ist ein Sicherungsstiftchen das wiederum um den "Hals" des Kugelkopfes geklipst ist.
    Also erst "aufklipsen, 180° drehen und dann das Stiftchen rausziehen. Dann kann man den Kugelkopf mit etwas Gewalt abziehen.
    Jetzt versuchst Du den Hebel der aus dem Getriebe kommt von Hand zu bewegen. geht etwas schwer aber geht (dabei kuppeln!). Bleibt der schon irgendwo hängen liegt es irgendwo im Getriebe. Es könnte die Schenkelfeder gebrochen sein. Die Reparatur ist leider nicht ganz billig weildas Getriebe raus muss. Wenn Du es selbst ausbaust und "nur" zum Reparieren schleppst sparst Du einige 100EUR (!).
    Ist an dem Hebelchen nichts Verdächtiges zu entdecken, liegt's wohl am Schaltgestänge. Wobei ich nicht an ausgeleierte Kunststoffbuchsen glaube. Die Dinger kann man auch ganz weglassen und das Getriebe ist dennoch (ganz schei...) schaltbar
    gerd

  5. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    667

    Lächeln Danke

    #5
    Hi,

    danke für die Antworten.

    Ich mach' mich dann gleich mal aus dem Büro auf den Weg nach Hause (mit der Adv) und seh' mir das ganze näher an.

    Nette Grüße

    -Klaus-

  6. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #6
    Hi zusammen,

    hatte das Problem nach vorigem Winter auch.

    Habe dann einfach den Schalthebel abgebaut, die Buchse im Fussrastenträger richtig schön sauber gemacht und nun geht das ganze wieder.

    Also einfach mal auseinander bauen, sauber machen und gut schmieren.

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Die Kunststoffbuchsen sind selbstschmierend. Weitere Schmiere bindet den Dreck und dann klemmt's (leichter)
    gerd

  8. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    667

    Standard Alles ok.

    #8
    Ausbauen - Säubern - Einbauen - Fertig

    Angenehmes Wochenende

    Gruß

    -Klaus-


 

Ähnliche Themen

  1. Schalthebel demontieren
    Von crimefight im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 20:32
  2. Schalthebel
    Von Jonni im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 15:58
  3. R 1150 GS Schalthebel R1150GS
    Von peter62 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 18:19
  4. Schalthebel
    Von CyberWill im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 18:35
  5. Schalthebel R1100GS
    Von Stefan1100 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 17:53