Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Prüfung / Funktion des ABS-Relais (ABSII)

Erstellt von moto, 25.10.2010, 12:48 Uhr · 22 Antworten · 2.845 Aufrufe

  1. moto Gast

    Standard Prüfung / Funktion des ABS-Relais (ABSII)

    #1
    Moin.

    Es geht um eine 2001er 1150GS mit ABS2 (und nicht um die 2003er mit ABS3 aus meinem Profil).

    Das ABS ist dauerhaft platt, es meldet sich nicht mehr zu Wort --> mausetot, Wechselblinken.
    Mit Hausmitteln habe ich versucht den Fehlerspeicher zu löschen (Fehler war sofort nach dem Einschalten der Zündung wieder da), den Fehlercode habe ich ausgeblinkt: Fehler 7.

    Fehler 7 = Störung der Elektronik, evtl internes ABS-Relais.

    Frage: wie prüfe ich das 107-Euro-Relais? Was müsste es wann tun und wofür ist es überhaupt da?

    Ich zahle meinetwegen den dafür verlangten den Preis, dann sollte es aber auch die Lösung sein. Auf Verdacht mag ich es nicht bestellen und bis morgen warten will ich erst recht nicht.



    C.

  2. moto Gast

    Standard

    #2
    Hi.

    Kein ABS-Profi an Bord?

    Ich habe das ABS-Relais freigelegt. Dadrunter ist ein 2-poliger Stecker, wenn ich da Strom drauf gebe, dann läuft die ABS-Pumpe an. Bedeutet das, dass das Relais OK ist? Oder macht es gar anders auf sich aufmerksam? Und ist das Relais wirklich nur dafür da den Strom der Pumpe zu schalten?


  3. moto Gast

    Standard

    #3
    Lustig lustig.

    Das ABS funktioniert wieder.
    Der Grund für den Fehler 7 war ein Fehler im Diagnosestecker, er war feucht und somit lautete die ausgeblinkte Störung 'Fehler in der Steuerelektronik'.



    C. (auf Intensivtestfahrt )

  4. Registriert seit
    11.10.2010
    Beiträge
    38

    Standard ABS - Reparatur

    #4
    Moin Christian,

    na dann hat die Reparatur des ABS ja außer ein wenig Kopfschmerzen (und vielleicht ein paar grauen Haaren ) ja keine größeren Probleme verursacht...

  5. moto Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von julius0467 Beitrag anzeigen
    keine größeren Probleme
    Wenn man 6 abgefrorene Finger als kein grösseres Problem betrachtet, dann mag das so sein .
    Ein paar Kleinteile, ein abschliessender Check bei BMW und es hielt sich sogar finanziell in Grenzen. Jedenfalls deutlich besser als ein neues Hydrodingsbums.

  6. Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    70

    Standard

    #6
    Hm, bei mir kommt es manchmal vor, dass mein ABS sich nicht einschaltet und die beiden LEDś permanent blinken. Mache ich die Zündung aus und wieder an, dann läuft es meistens wieder.
    Wenn es saukalt ist tut sich die Q ohnehin sehr schwer, die Batterie ist wohl auch nicht mehr die Beste, eine neue ist auch schon da, aber noch nicht eingebaut.
    Könnte das sogar mit der Batteriekapazität zu tun haben?

    Gruß
    Eric

  7. moto Gast

    Standard

    #7
    Hai.

    Ich tue mich mittlerweile etwas schwer mit einer Diagnose.

    Eigentlich funktionierte das ABS wieder und so ist es auch im Moment. Vor ein paar Tagen, im Rahmen des Vorführeffektes, quittierte es erneut seinen Dienst. Meistens also funktioniert es, an der Batterie liegt es nicht. Denn als es nicht funktionierte, da trat der Fehler erst ab dem Selbsttest des Systems nach dem Losfahren auf, nicht bereits beim Starten des Motorrades. Wenn der Fehler dann erst einmal da ist, dann bleibt er bis zur Löschung permanent.
    Müsste ich das Auftreten des Fehlers irgendwie eingrenzen, so würde ich unter Eid aussagen, dass je kälter die Betriebstemperatur desto höher die Fehlerwahrscheinlichkeit.

    Blöderweise passt das jetzt Geschriebene nicht zur Überschrift des Themas. Egal, vielleicht liest ja ein Genie mit und beantwortet mir die folgenden 2 Fragen:

    1. wie soll ich ohne Vorhandensein eines Fehlers nach ihm suchen?
    2. ergibt der Wechsel der Bremsflüssigkeit im Zusammenhang mit einem Fehlercode am ABS2 Sinn?

    Ahoi,

    C.

  8. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von moto Beitrag anzeigen
    2. ergibt der Wechsel der Bremsflüssigkeit im Zusammenhang mit einem Fehlercode am ABS2 Sinn?

    Ahoi,

    C.

    Hai C.

    als wir im letzten Jahr die Bremsflüssigkeit gewechselt hatten, gab es beim ABS lange keine Fehlermeldungen, so etwa 10000 km mit funktionierendem ABS.

    Fehlermeldung jetzt vor 2 Wochen das erste mal wieder nach 1 1/2 Jahren und wieder Hinweis des doofen Diagnosecombjuders - ich soll das Hydrodingsbums austauschen ... phhhh ... mach ich nicht, lass einfach den Fehler löschen

  9. moto Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Hans BHV Beitrag anzeigen
    als wir im letzten Jahr die Bremsflüssigkeit gewechselt hatten, gab es beim ABS lange keine Fehlermeldungen, so etwa 10000 km mit funktionierendem ABS.
    Jetzt muss ich doch direkt einmal schwer nachdenken!!!

    Fertig.

    Ich bin zwar technisch einigermassen begabt, habe aber keine fortgeschrittene Ahnung über die Wirkungsweise des Hydrodingsbumses bzw dem Zusammenhang einer evtl darin befindlichen veralteten Bremsflüssigkeit. Aber - je länger ich nachdenke - irgendwie wird mir ein Fehler in dieser Gegend immer symapthischer. Eine präventive Instandsetzung nach Powerboxergerd und die Erneuerung der Bremsflüssigkeit des Dingsbums (da wird im Rahmen der Inspektionen ja anscheinend nichts dran gemacht) wären wohl die nächsten Schritte, auch wenn ich im Moment gar keine Zeit dafür habe.

    Peace & Love,

    C.

  10. Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    70

    Standard

    #10
    Das System erkennt sicherlich nicht das die Bremsflüssigkeit gewechselt wurde oder alt ist! Nach 10000km kann das alles sein.
    Ich würde schon eher auf irgendwelche Kontaktprobleme tippen. Das dieses Relais (offensichtlich auch sauteuer) eventuell der Grund sein könnte, könnte auch auf der Hand liegen.

    Wie macht Ihr das mit der Diagnose? Gibts da etwas, dass im finanzierbaren Bereich liegt, oder eine Spezialsoftware?

    Gruß
    Eric


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1100 GS Relais
    Von XXX im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 16:00
  2. 12V Relais wasserdicht
    Von Ham-ger im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 19:12
  3. ABSII-Steuergerät getauscht - und nun?
    Von Hobestatt im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 20:55
  4. Kamp-Lintfort Biker Meeting + Enduro Prüfung
    Von Totti71 im Forum Events
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 19:52
  5. AU-Prüfung bei Zulassung ?
    Von Uwe70 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 12:26