Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Push up my GS

Erstellt von MarTwin, 19.04.2011, 13:54 Uhr · 20 Antworten · 5.980 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    259

    Standard

    #11
    Genau.
    Aber beim Einbau schaust du hauptsächlich auf die Markierungen. Dafür sind sie ja da...

    Vielleicht machen sie ja in Zukunft chinesische Markierungen drauf. Dann konzentriert man sich wieder mehr auf den Kolben selbst *LOL*

    Ich werde versuchen morgen das erste Leistungsdiagramm einzuscannen und hier einzustellen.

    Gruß
    Martin

  2. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    259

    Standard

    #12
    Vorläufiges Zwischenberichtsende:

    Öhlinsfahrwerk: Merklich besser als das normale ADV-Fahrwerk auf schlechtem Untergrund, Schlaglöchern und Schotterpisten. Das Fahrwerk fühlt sich auch direkter an.
    ACHTUNG beim Einbau: Öhlins verwendet für die obere Befestigung des vorderen Federbeins NICHT die BMW-Mutter mit Standardgewinde, sondern eine Verschraubung mit Feingewinde. Das heißt man muss eine eigen Mutter mit anderer Steigung verwenden. Keine Ahnung warum die das tun...

    Iridiumkerzen: Raus mit denen. Durch den anderen Zündfunken fühlt sich der Motor ruppiger an (man kann es auch mit leichtem KFR verwechseln. Normale NGK´s rein und der Motor läuft seidiger. Da es auch noch zusätzlich Probleme bis hin zur Beschädigung geben kann, haben mir bis jetzt alle Tuner und Profischrauber von den Iridiumkerzen abgeraten.
    Im Positiven bringen sie auch nicht wirklich etwas.
    Ich fuhr diese eine Saison und habe nun wieder normale Kerzen drinnen.

    Ich bin jetzt dabei die Q Einzufahren. Das höhere Drehmoment merke ich bereits jetzt unter 5000 Touren deutlich. Alles andere wird folgen...

    Die nächsten 2 Wochen bin ich wahrscheinlich nicht Online.
    Danach werde ich gerne weiter berichten.

    Zum Abschluss das Leistungsdiagramm des Ausgangszustandes. Wie gesagt hier wurde bereits Y-Rohr mit Remus ESD und K&N Luftfilter verbaut.
    Die ADV weist hierbei über 81 PS und knapp 96 NM auf. Die Messung bezieht sich auf die Leistung am Hinterrad.
    Das heißt um auf die Motorleistung zu kommen müssen unter Anderem auch noch rund 15% Getriebeverlustleistung addiert werden.
    Somit ergibt sich ein sehr gutes Leistungsverhältnis bereits vor dem Umbau.

    Gruß
    Martin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken scan-110422-0001.jpg  

  3. Momber Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von MarTwin Beitrag anzeigen
    Somit ergibt sich ein sehr gutes Leistungsverhältnis bereits vor dem Umbau.
    Schon - aber mit Serienauspuff wäre es noch besser. Ich schwöre!

  4. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von MarTwin Beitrag anzeigen
    Vorläufiges Zwischenberichtsende:

    Öhlinsfahrwerk: Merklich besser als das normale ADV-Fahrwerk auf schlechtem Untergrund, Schlaglöchern und Schotterpisten. Das Fahrwerk fühlt sich auch direkter an.
    ACHTUNG beim Einbau: Öhlins verwendet für die obere Befestigung des vorderen Federbeins NICHT die BMW-Mutter mit Standardgewinde, sondern eine Verschraubung mit Feingewinde. Das heißt man muss eine eigen Mutter mit anderer Steigung verwenden. Keine Ahnung warum die das tun...

    Iridiumkerzen: Raus mit denen. Durch den anderen Zündfunken fühlt sich der Motor ruppiger an (man kann es auch mit leichtem KFR verwechseln. Normale NGK´s rein und der Motor läuft seidiger. Da es auch noch zusätzlich Probleme bis hin zur Beschädigung geben kann, haben mir bis jetzt alle Tuner und Profischrauber von den Iridiumkerzen abgeraten.
    Im Positiven bringen sie auch nicht wirklich etwas.
    Ich fuhr diese eine Saison und habe nun wieder normale Kerzen drinnen.

    Ich bin jetzt dabei die Q Einzufahren. Das höhere Drehmoment merke ich bereits jetzt unter 5000 Touren deutlich. Alles andere wird folgen...

    Die nächsten 2 Wochen bin ich wahrscheinlich nicht Online.
    Danach werde ich gerne weiter berichten.

    Zum Abschluss das Leistungsdiagramm des Ausgangszustandes. Wie gesagt hier wurde bereits Y-Rohr mit Remus ESD und K&N Luftfilter verbaut.
    Die ADV weist hierbei über 81 PS und knapp 96 NM auf. Die Messung bezieht sich auf die Leistung am Hinterrad.
    Das heißt um auf die Motorleistung zu kommen müssen unter Anderem auch noch rund 15% Getriebeverlustleistung addiert werden.
    Somit ergibt sich ein sehr gutes Leistungsverhältnis bereits vor dem Umbau.

    Gruß
    Martin

    15% Verlustleistung ist definitiv zu viel, ca. 8% ist realistisch anzusehen.

  5. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #15
    Bin schon auf die Kurve danach gespannt

    Jetzt lässt du uns hier eiskalt 2 wochen in der Luft hängen, setz dich lieber 2 Tage aufs Moped und dann nochmal auf den Prüfstand

    Grüße und viel Freude beim Einfahren

    Peter

  6. Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    212

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Schon - aber mit Serienauspuff wäre es noch besser. Ich schwöre!
    Sicher ?

    Fährst Du den Serienauspuff ?

    Y-Rohr ?

    Gruß

    suckofitall

  7. Momber Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von suckofitall Beitrag anzeigen
    Fährst Du den Serienauspuff ?
    Ja, lediglich der Endschalldäpfer wurde fachmännisch "entschlackt" und danach wieder fein zugeschweißt.
    Ich hab' übrigens eine 1100er, nur um das klar zu stellen.

  8. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #18
    ich will auch ein schwarzes Getriebegehäuse und Motorgehäuse, mpf...

  9. Momber Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    ich will auch ein schwarzes Getriebegehäuse und Motorgehäuse, mpf...
    Ich auch! Dann tät ich mein ganzes Mopped schwarz streichen.

  10. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    259

    Standard

    #20
    Mittlerweile sind zwei Wochen Abstinenz und ein Woche mit 1200 KM durch.

    Gestern wurde das Nachservice gemacht: Köpfe nachziehen, Ventile einstellen, Ölwechsel und Überprüfung auf Metallabrieb.
    Alles Feinstens!

    Bis jetzt habe ich den Motor noch kaum über 5000 Touren gedreht. Kann aber jetzt schon sagen, dass das Drehmoment merklich höher ist.
    Im Ortsgebiet fahre ich z.B. nun einen Gang höher. Die Q zieht richtig schön aus dem "Keller" hoch. Schaltfaulheit willkommen...

    In einer Woche ist der zweite Prüfstandlauf mit entsprechendem Mappingsetting angesagt. Dann ist sie wirklich ferdisch

    By the way: Das Öhlins Fahrwerk macht sich ebenfalls spitze. War am Anfang noch zu weich eingestellt, aber ist nun mittlerweile fast der größte Gewinn am Bike.

    Gruß
    Martin


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. B2B-Intercom mit Push-To-Talk
    Von LGW im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 18:46