Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Quh hat ABS-Weh......

Erstellt von seibi, 23.07.2010, 21:55 Uhr · 14 Antworten · 2.047 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #11
    hab ich ja geschrieben.

    Es gibt mehr Fehlercodes, die man mit der Probierlampenmethode gar nicht auslesen kann und dann auch nicht löschen kann!

    Hoffe für dich, das er nicht wieder kommt!

  2. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    79

    Standard

    #12
    Yep. Hoffe ich auch.

    Aber so lernt man immer wieder dazu.



    Gruß

    Bubi



    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste Deines Lebens zu werden (Mark Twain)

  3. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    79

    Rotes Gesicht Nachtrag, weil .....

    #13
    ... fehlt noch was.
    Letzten Donnerstag, kurz vorm TwinsOnly, werfe die Mühle an und roll gerade los, da macht doch dieser ABS-Dingsmodulator so nen komisches Geräusch und da hab ich wieder die Lichtorgel am Start. 200 Puls Gnnnnnnngaahhhhh. Sch...... verd.....

    Hrrrrrrmmmmm. Entschuldigt bitte. Gleich beim vorgesprochen. Der sofort den Fehlertestlöschkasten angeschlossen und.........

    Die Batterie war schon scheintot. Getz is ne Neue drin. Habe dann vo u hi mehrmals bis zur Blockiergrenze gebremst, damit der Druckmodulator richtig arbeiten musste. Keine Probleme. Da ich in Schlüchtern mehrmals mit der Q in der Waagerechten war und der Fehler bisher nicht wieder auftauchte, bin ich mal vorsichtig optimistisch, was meinen Blutdruck angeht.

    Ts ts ts. Die Batterie.

    Lg Bubi



    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste Deines Lebens zu werden (Mark Twain)

  4. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #14
    Hi

    Denk dir einfach: immer noch 1950,- Euro gespart.

    Abs Druckmodulator kostet ca. 2000,- Euro, dann gehts wieder mit dem lachen und dem Blutdruck!

  5. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    79

    Blinzeln Genau.

    #15
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    Hi

    Denk dir einfach: immer noch 1950,- Euro gespart.

    Abs Druckmodulator kostet ca. 2000,- Euro, dann gehts wieder mit dem lachen und dem Blutdruck!


    Hast recht. Und wenns wirklich nicht hält, auch egal. Fahren seid x Jahrzenten genug Leuts ohne ABS durch die Gegend, und leben noch. Dann werden die Lämmchen halt abgeklebt.

    Guts Nächtle

    Bubi


    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste Deines Lebens zu werden (Mark Twain)


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12