Ergebnis 1 bis 6 von 6

Quick-Lock Tankrucksack

Erstellt von FraFra, 02.03.2007, 11:40 Uhr · 5 Antworten · 1.311 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    44

    Standard Quick-Lock Tankrucksack

    #1
    Hallo,

    ich habe mir gerade erst eine GS zugelegt. Bin jetzt auf der Suche nach einem Tankrucksack, und dabei bei Polo auf das Quick-Lock System gestoßen. Hat schon jemand Erfahrung damit gemacht? Von der Idee her finde ich es gut.

    Gruß
    Frank

  2. Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    241

    Standard

    #2
    Servus !

    Ich habe mir auch genau dieses Teil bestellt...
    Am Dienstag per Telefon.
    Heute nochmal nachtelefoniert, da ich am Dienstag in Urlaub fliege.
    Es ist unterwegs und sollte morgen bei mir eintreffen.
    Erfahrungsbericht kann ich Dir leider erst in 2 Wochen zukommen lassen, falls es dann noch aktuell ist.
    Aber ich habe mir das System auf der IMOT in München schon letztes Jahr angeschaut und dieses Jahr wieder.
    Es hat mich überzeugt.
    Allerdings habe ich mir die kleine Version gekauft, denn ich will nur nen Fotooapparat und das Handy reinlegen.
    Und wenn ich dann mal ins Caffee gehe, dann soll auch noch das Navi mit rein.

    Gruß Klaus

  3. Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    44

    Standard

    #3
    Hallo Klaus,

    erst schon mal danke für die Antwort, bin gespannt auf deine ersten Erfahrungen mit dem System. Habe etwas bedenken bei einem großen Rucksack, da sich ja dann die ganze Belastung auf eine Stelle konzentriert.

    Gruß
    Frank

  4. Wogenwolf Gast

    Standard

    #4
    Hallo,
    ich nutze das Quick-Lock-System an meiner 1150er ADV seit einem Jahr und bin sehr zufrieden. Montiert habe ich, wie Klaus schon beschrieben hat, das kleine Hardcase, das für meine Ansprüche (Handy, Geldbörse pp) völlig ausreicht. Es ist sicher befestigt und schnell abgenommen.

    Gruß
    Tom aus Dortmund

  5. Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    341

    Standard

    #5
    Ich verwende dieses System zusammen mit dem hartschaligen Daypack II (6,5 l - 7,5 l) und bin sehr zufrieden. Lenkeinschlag 100 %, das Teil sitzt nicht auf dem Tank auf!

    Hier ein paar Thumbs:





    Für die große Urlaubsfahrt und 30 l Tankrucksack wird ne BAGSTER-Pferdedecke festgezurrt!

    LHzG

  6. Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    241

    Standard

    #6
    Servus !

    Das Zeugs ist heute gekommen.

    Montieren werde ich den Bügel und anpassen den Pack aber erst in 14 Tagen, da ich am Dienstag früh erst mal in Urlaub fliege...

    Was mir aber aufgefallen ist:

    Dem Unterring ( der, der auf dem Tankverschluß montiert wird ) würde eine Unterlage aus dünnem Moosgummi etc. sicherlic nicht schaden. Nicht dass der Tankring verkratzt wird.

    Die Kunststoffplatte im Daypack gefällt mir so nicht. Die Kanten sind zu scharf und die Platte selbst ist ja auch mind. 2 mm dick.
    Diese werde ich mit feinem Schmirgelpapier schräg abschleifen und dann werde ich ein Gewebeband um die Platte kleben. So, dass das Band die Kante Kunststoffplatte und den Daypack bedeckt.

    Die mitgelieferte Regenhaube mach nicht nen soliden Eindruck.
    Ich glaube, dass sie sehr schnell brüchig wird. Ist aus rel. zähem Kunststoff,

    Aber alles in allem sicherlich eine sehr gute Geschichte...
    Zumal auf der IMOT Polo-Gutscheine über 20% vertelt wurden !

    Gruß Klaus


 

Ähnliche Themen

  1. QUICK-LOCK Tankrucksack
    Von Tequilla_01 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 18:46
  2. Quick Lock Tankrucksack GS
    Von oschoeck im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 19:08
  3. Quick-Lock Tankrucksack GS
    Von Chrissi71 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 13:45
  4. Tankrucksack Quick-Lock
    Von Motorradhonda1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 16:20
  5. Quick Lock Tankrucksack
    Von pepperoni im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 09:12