Ergebnis 1 bis 7 von 7

Quietschen beim Lenken

Erstellt von heubi1, 06.10.2016, 12:11 Uhr · 6 Antworten · 449 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    12

    Standard Quietschen beim Lenken

    #1
    Mein Maschine quietscht beim Lenken. Als Sofortmaßnahme habe ich WD40 ans Kugelgelenk unten gesprüht, brachte keine Änderung. Ist sowas bekannt?
    Grüße
    Christof

  2. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    70

    Standard

    #2
    Moin.
    Erklär erstmal genauer wo du hingesprüht hast. Durch eine kaputte Manschette in das Kugelgelenk direkt, oder nur aussen auf die intakte Manschette oder.......
    Wenn Manschette defekt, bringt das WD gelumpe auch nix mehr, da zu dünnflüssig. Wenn Manschette intakt oder fast intakt, bringt es auch nix, weil nix nach innen vordringt ausser Wasser in langer Zeit mal.
    Zu viele Variablen in deiner Frage

  3. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    159

    Standard

    #3
    WD40 Gelumpe ist genau richtig ausgedrückt.

    Mit dem Zeug wäschst du dir vorhandenes Fett erst recht raus!
    Prüf die Manschetten, dann die Lager. Wenn du ein Lager identifiziert hast, prüfen ob es auszutauschen ist, oder ob nur Fett (!) fehlt. Auch bei Fett gibt es riesige Unterschiede. Du solltest zumindest in der Werkstatt fragen, welches Fett da dann hin muß. Oder hier im Forum weis das einer.

    Viel Erfolg!

  4. Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    12

    Standard

    #4
    Jhr habt recht, ich muß erst nach der Manschette schauen. Die Gabelbrücke selbst ist mitsamt Gelenk noch gar nicht sooo alt, hab ich vor ca. 5 Jahren mal getauscht. Nichtdestotrotz kann ja trotzdem die Manschette defekt sein.
    Grüße
    Christof

  5. Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    12

    Standard

    #5
    So, ich habe den Fehler gefunden: Die Mutter SW21, Verbindung twischen Gelenk und Längslenker war lose. Mutter festgezogen und die Geräusche sind weg. Die Manschette ist iO., das Gelenk bewegt sich geschmeidig.
    Grüße
    Christof

  6. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    70

    Standard

    #6
    Boah ey. Von dieser Mutter hängen Leben ab.... Die bekommt 140Nm und kann sich im Leben nicht von alleine lösen. Welcher Verantwortungslose Dilletant war da dran? Ich entschuldige mich schon im voraus für den letzten Satz, aber ein sowas muss man klare Worte finden

  7. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    70

    Standard

    #7
    Sorry, hab grad gelesen, dass du das selbst warst....... Nix für ungut.


 

Ähnliche Themen

  1. Reue beim Umstieg von 1150 auf 1200???
    Von Kutscha im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 11:00
  2. Klacken beim anfahren
    Von ösi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 21:46
  3. Kulanz beim Wettbewerb
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 19:21
  4. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17
  5. 1150 advanced ABS - pfeifen und quietschen...
    Von piet855 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.07.2004, 11:59