Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 129

R1150GS Gespanne

Erstellt von B2, 23.12.2011, 11:15 Uhr · 128 Antworten · 35.294 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    Zitat Zitat von globerocker Beitrag anzeigen
    Gute Reise Bruno und viel Spaß!

    Danach darfst Du uns dann sehr gern mit Bildern versorgen

    Bis dahin!
    +1

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    Zitat Zitat von B2 Beitrag anzeigen
    Ganz aktuell hat es im Moment -33 Grad in Savalen ;-)



    Dann viel Spaß und lass Bilder sprechen.

  3. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    Hallo Bruno !

    Ich wünsche euch viel Spaß Gruß Armin

  4. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallöchen miteinander, mittlerweile habe ich auch ein Gespann mit der R1150GSA

    Anbei ein paar Bilder und ein paar Eckdaten

    img_8146_zpsd45ebe2c.jpg

    dscf6737_zps5d6a533f.jpg


    dscf6729_zps9cb83a9c.jpg

    Technische Daten


    Motorrad BMW R1150GS Adventure
    Seitenwagen modifizierter (gekürzter) Mobec Enduro Cross mit Einstiegsklappe und Zwischenboden
    Seitenwagenrahmen und Hilfsrahmen: modifizierter Sauer Enduro, Sauer Schräglenker-Langschwingenfahrwerk
    Gabel geschobene (stufenlos im Nachlauf verstellbar)
    Vorlauf 390 mm
    Vorspur 24 mm
    Nachlauf 32 mm
    Radstand 1738 mm
    Spurbreite 1305 mm
    Leergewicht 391 kg
    Zul. Gesamtgewicht 800 kg
    Federelemente
    Vorne

    Stossdämpfer Bilstein Gasdruckdämpfer GV340, Federstärke 8.5mm progressiv
    Hinten Original BMW with 60% mehr Dämpfung, EZS Feder 14mm, 14 Windungen und 24mm Vorspannhülse.
    Seitenwagen Bilstein Gasdruckdämpfer GV325 Federstärke 8.0mm linear, Federverstellung per Handrad 20mm
    Federwege
    Vorne 82mm
    Hinten (original BMW)
    Seitenwagen 75mm
    Reifen
    Vorne 150/70-17 (Heidenau K60 Scout)
    Hinten 175/65 R15 Vredestein Quatrac 3
    Seitenwagen 175/65 R15 Conti Eco Contact
    Felgen
    Vorne 4.00 x 17 BMW Hinterradfelge und Vorderradnarbe
    Hinten EVS Solid Verbundrad 6.0x15
    Seitenwagen EZS Solid Verbundrad 5.5x15
    Bremsscheiben und Beläge
    Vorne Scheibe und Beläge Lucas
    Hinten Scheibe und Beläge Lucas
    Seitenwagen VAG Golf I, Brembo P32B links, gold, Lucas MCB 075RQ
    Bremssysten Die Handbremse wirkt auf eine vordere Bremszange und eine Zange am Seitenwagen. Die Fussbremse wirkt auf alle drei Bremsen (vorne auf die zweite Scheibe und am Seitenwagen auf die zweite Zange an der selben Scheibe). Der Druck auf die Hinterradbremse kann über ein Ventil eingestellt werden.
    Das BMW ABS system wurde entfernt.
    Handbremszylinder Orignal BMW
    Fussbremszylinder Nissin, 17,5mm Honda GL1800
    Lenkungsdämpfer 16-stufig einstellbar
    Benzinverbrauch 8.5 - 10l/100km
    Tankfassungsvermögen 30l und 2x10l Reservekanister
    Motorrad 210mm
    Stauraum Gesamt ca. 550l
    2 x Zarges, #40837 (Seitenwagen) – 232l (2 x 116l)
    1 x Zarges, #40678 (Topcase) – 60l
    Odyssey I, Jesse Luggage, (Seitenkoffer) – ca. 105l
    Touratech Tankrucksack - 31l
    Stauraum Seitenwagen – ca. 122l
    Verdeck

    Es ist komplett abnehmbar. Die Seitenteile und Hinterteil können wahlweise mit Fenster oder Maschennetzeinsatz gefahren werden. Das Öffnen geht per Reisverschluss und Drehknöpfen.
    Sonstiges - Tiefgelegte Fussrasten (Touratech)
    - Einstellbare Schaltwippe (Touratech)
    - Lenkererhöhung (Touratech)
    - Spoiler für Handprotektoren (Touratech)
    - Windschild und Windschild spoiler (Wunderlich - Complete your BMW -)
    - Ölkühlerschutz (Touratech)
    - Scheinwerferschutz (Touratech)
    - Aufgepolsterte Sitzbank
    - Xenon Abblendlicht (HID50)
    - Xenon Fernlicht (HID50 & Touratech)
    - Wiederverwendbarer Ölfilter (Scotts Performance Products)
    - Wiederverwendbarer Luftfilter (Touratech)
    - Ölfeste Kupplung (Siebenrock)
    - Remus Revolution Auspuff
    - Endantrieb 37/11 from a R850GS
    - Langer 6-ter Gang


    Genaueres könnt ihr hier nachlesen ...

  5. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard R1150GS Gespanne

    -32 Grad, festgefrorene Anlasser und Gaszuege und seit heute Schnee ohne Ende, Norge, Savalenrally.... morgen geht es zurueck Richtung Oslo...

    imageuploadedbytapatalk1359322949.272173.jpg

  6. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard R1150GS Gespanne

    Congrats! Sowas wuerde mich ja mal reizen, aber deswegen einen Beiwagen an die Q???? Oder ne Zweit-Q meine Frau wird mich vierteilen


    Wie koennen denn die Anlasser fest frieren? Kondenswasser sollte da durch die Abwaerne vom Motor doch gar keines drin sein?

    Gruss

  7. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    297

    Standard

    Zitat Zitat von saarlandilainen Beitrag anzeigen
    Hallöchen miteinander, mittlerweile habe ich auch ein Gespann mit der R1150GSA ...
    Sieht super aus! Vielen Dank für die Info!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von B2 Beitrag anzeigen
    -32 Grad, festgefrorene Anlasser und Gaszuege und seit heute Schnee ohne Ende, Norge, Savalenrally.... morgen geht es zurueck Richtung Oslo...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ImageUploadedByTapatalk1359322949.272173.jpg 
Hits:	638 
Größe:	65,7 KB 
ID:	85851

    Na sauber, ich hoffe, ihr hab es wieder gangbar bekommen
    Viel Spaß auf der Rückfahrt, und immer schön vorsichtig!

  8. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard R1150GS Gespanne

    So, eben sind wir wieder auf der Oslo > Kiel Faehre angekommen.
    Morgen Abend wieder zuhause im warmen Stall.

    Tja, warum frieren Anlasser und Gaszuege ein und.... warum bilden sich ab minus 30 Grad Wassereisklumpen im Benzintank...

    Bis minus 22 - 25 Grad ist eigentlich alles heile Welt. Vorsorglich kippe ich aber bereits da den "Kondensferjer", den es in Norge an jeder Tanke gibt, in den Sprit. Auf das 40 L Fass ist dass dann ein knapper halber Litter der dazukommt und der verhindert, dass sich das Kondenswasser, das sich jede Nacht im Tank bildet, absinkt und friert... ja, das Wasser friert spaetestens ab minus 30 Grad im Tank, mitten im Sprit.

    Auch spaetestens ab minus 30 Grad frieren dann auch die Anlasser ein. Macht sich am Morgen (mit einer vollgeladenen 80 Ah Batterie) so bemerkbar, dass der Anlasser nur "klick" macht und gleichzeitig das Voltmeter auf knapp 20V hochschnellt.
    Der Magnetschalter rueckt ein, der Anlasser ist festgefroren, es gibt im Anlasser einen "kurzen". Nach 8 bis 10 mal klicken mit kurzen Pausen dazwischen dreht der Anlasser ploetzlich mit voller Kraft. Die kleinen Kurzschluesse beim "klicken" haben ihn aufgetaut. Mit der original Batterie geht so was nicht mehr, die waere durch die Klickerei schon tot. Deshalb konzentriert sich morgens auch alles darauf dass man "ein (1)" Mopped (mit der staerksten Batterie) ans laufen bringt. Wenn das erst mal laeuft, ist Strom genug fuer alle da.

    Ansonsten haben viele eine normale zweite Moppedbatterie dabei, die sie nachts im Zimmer lassen und am Ladegeraet angeschlossen haben. Die werden dann morgens mit Fremdstarkabeln zum starten benutzt.

    Bei mehr als minus 30 Grad faehrt das Mopped auch im Leerlauf los wenn man die Kupplung los laesst. Dauert ca. 5 Minuten bis sich die Kupplung mit normalem Kraftaufwand betaetigen laesst.

    Wenn dieser Kraftakt den so eine eiskalte Nacht fuer Mopped und Mensch verursacht am Morgen ueberwunden ist, ist aber auch den ganzen Tag Ruhe, auch wenn das Mopped zwischdrin. 3-4 Stunden stehen sollte.

    PS: Die Urals kennen von dem uebrigens alles nichts. Kondenser in den Sprit, morgens zwei mal getreten, dann der Starterknopf, dann laufen die wie Traktoren.

  9. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    297

    Standard

    Danke für die Zwischeninfo Bruno!

    Guten Heimweg und dann schön im Vierrad sitzend nach Hause!

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Oha. War ja lange niGS mehr los hier. . .

    Hab mein R1100 FengBao verkauft. Fang jetzt an eine "normale" 1150ADVent mit leichtem Enduro-Beiwagen zu suchen. Mein derzeitiger Traum geht so in Richtung E2000 von EML. Oder eben ein reiner Enduro-Aufbau.

    Wenn ich niGS finde (bin für Tips dankbar), halte ich gleichzeitig nach einer noch umzubauenden 11 1/2 ADvent Ausschau.


 
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche R1150GS
    Von rain in may im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 17:17
  2. Suche BMW R1150GS
    Von Chris-Alex im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 13:02
  3. Suche R1150GS oder R1150GS Adventure
    Von rain in may im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 19:49
  4. alte BMW - Boxxer, Eintopf, Gespanne, etc.; Filme, Bilder
    Von Oldtimer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 19:01
  5. Bmw R1150gs
    Von Klaus Broß im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 20:04