Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 129

R1150GS Gespanne

Erstellt von B2, 23.12.2011, 11:15 Uhr · 128 Antworten · 35.303 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #41
    leider nicht, der Ott lässt mich ganz schön hängen, noch nicht fertig

  2. Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    101

    Standard

    #42
    Hallo Jungs,

    dann melde ich mich auch mal. Ich habe ein 11er Schwenkergespann. Allerdings mit 1150 Frontumbau. Eine ganz tolle Sache, aber eben garnicht "gespannig". Will heißen, im Winter kann ich nicht fahren, dafür aber in 5 min. Umbauzeit solo.
    Brunos Fahrzeug ist zwar wirklich toll und schön gebaut, aber bei so einer Ausstattung spricht mich ein Auto eher an.

    Wenn jemand Infos zum Schwenker braucht oder Fragen hat, nur zu.

  3. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    297

    Standard

    #43
    Hallo und Willkommen bei den Gespannern!

    Das mit dem Schwenker ist das eine, aber warum gibt es da keinen wintertauglich-Umbau?
    Das ist jetzt eine ernst gemeinte Frage!

    Kann man für den Winterbetrieb die "Scharniere" nicht einsteifen oder eine Querstrebe einsetzen?

    Wäre mal eine Überlegung wert...

  4. Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    101

    Standard

    #44
    Hallo Yves,

    ich habe sogar eine Parkstrebe dran, mit deren Hilfe das Motorrad senkrecht steht. Grundsätzlich geht sowas. Aber die Querkräfte sind doch nicht ohne. Außerdem wäre dann ein wahlweiser Betrieb solo, als Schwenker und Gespann einzutragen, was wahrscheinlich am Bürokratismus scheitert.
    Im Winter fahre ich Auto, das Moped bei Minus Graden zu bewegen ist nicht schön, das hatte ich früher.

  5. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    297

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Joes Beitrag anzeigen
    Hallo Yves,

    ich habe sogar eine Parkstrebe dran, mit deren Hilfe das Motorrad senkrecht steht. Grundsätzlich geht sowas. Aber die Querkräfte sind doch nicht ohne. Außerdem wäre dann ein wahlweiser Betrieb solo, als Schwenker und Gespann einzutragen, was wahrscheinlich am Bürokratismus scheitert.
    Im Winter fahre ich Auto, das Moped bei Minus Graden zu bewegen ist nicht schön, das hatte ich früher.
    Moin, dank Dir für die Info.

    Mit dem Bürokratismus hast Du wohl recht.
    Andererseits kostet es einen Anruf beim TÜV, ob sowas grundsätzlich möglich ist...

    Winterfahren finde ich komplett geil, man braucht nur die richtigen Klamotten und rundherum-Ausrüstung

  6. Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    119

    Standard

    #46
    Hallo Leute,

    eure Gespanne sind wirklich toll.

    Habe mal eine Frage, aber bitte nicht Lachen.

    Wir haben Nachwuchs bekommen, Labrdor Hündin. Und irgendwie juckt mich die ganze Zeit ein Gespann.

    Meine Frau fährt selbst eine kleine Reisemaschine und ich die 1150 er Adventure.

    Was würde denn so ein Umbau Kosten, also fester Beiwagen für die 1150er?

    Damit der Hund rein passt.

    Darf man das überhaupt??

    Hauptsächlich fahren wir auf Treffen auch im Winter oder weite Urlaubstrecken wo wir kurz bleiben und an den nächsten Ort fahren usw.

    Wohnt jemand in der Nähe von 76889 Kapsweyer??

    Vielleicht kann mir jemand was zeigen oder so.

    LG Jens

  7. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #47
    Hallo Jens,
    jetzt wird es richtig kompliziert.
    Wenn ich Dich richtig verstehe willst Du ein Boot für den Hund. Das haben viele Leute so und es ist nicht ungewöhnlich.

    Eine 1150GS eignet sich hervorragend als Zugmaschine für ein Gespann.
    Aber jetzt wirds kompliziert was den Preis betrifft.

    Ich nenne nur mal 3 Varianten wenn Du alles machen lässt:

    Preiswert: Heeler (mit all seinen Nachteilen) ca. 4-6T€
    Teuer und gut: z.B. Stern (wie meines z.B.) ca. 15-25T€
    Das wären "Festgespanne", also Beiwagen ist fest mit dem Motorrad verbunden und das Ding fährt sich wie ein Gespann.

    Daneben gäbe es noch das Schwenker System. Preis ca. 8-10T€
    Dann fährst Du weiter Motorrad wie gewohnt (Schräglage) und kannst immer zwischen Solo und Gespann hin und her wechseln.

    (Die Preise verstehen sich immer ohne Zugmaschine, heisst bei angeliefertem Motorrad)

    Hat alles seine Vor- und Nachteile, ist eine Geschmacksfrage und zum Teil schon fast philosophisch.

    Wenn Du mehr wissen willst melde Dich. Wir können gerne auch mal telefonieren wenn es Dir hilft.

    VG Bruno

  8. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von globerocker Beitrag anzeigen

    Winterfahren finde ich komplett geil, man braucht nur die richtigen Klamotten und rundherum-Ausrüstung
    Genau so ist es Globerocker, war erst im Februar eine Woche zur Kritallrally in Norwegen. Einfach nur geil!!!!!

  9. Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    119

    Standard

    #49
    hallo bruno,
    und danke für deine antwort.

    oh du warts in norwegen. wow

    dann kann ich mit meinen elefanten treffen nicht mit halten. das ist ne ganze andere liga die du da machst. respekt!


    zu den gespannen. für einen stern langt mir das geld nicht. da bin ich ehrlich.

    habe mal ein gesehen auf der schwarzpulver rally, gs 100 gespann mit einen riesen spritfass, und dazu so ein enduro beiwagen. wo man zu machen kann. leider war das nachts und fahrer war nicht da und am nächsten tag schon weg. fahrer sah aus wie rambo, falls den jemand kennt.


    zurück zum gespann, ich glaube da muss ich echt sparen, mit 5000,- komme ich da nicht weit.

  10. Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    197

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von B2 Beitrag anzeigen
    Hallo Jens,
    jetzt wird es richtig kompliziert.
    Wenn ich Dich richtig verstehe willst Du ein Boot für den Hund. Das haben viele Leute so und es ist nicht ungewöhnlich.

    Eine 1150GS eignet sich hervorragend als Zugmaschine für ein Gespann.
    Aber jetzt wirds kompliziert was den Preis betrifft.

    Ich nenne nur mal 3 Varianten wenn Du alles machen lässt:

    Preiswert: Heeler (mit all seinen Nachteilen) ca. 4-6T€
    Teuer und gut: z.B. Stern (wie meines z.B.) ca. 15-25T€
    Das wären "Festgespanne", also Beiwagen ist fest mit dem Motorrad verbunden und das Ding fährt sich wie ein Gespann.

    Daneben gäbe es noch das Schwenker System. Preis ca. 8-10T€
    Dann fährst Du weiter Motorrad wie gewohnt (Schräglage) und kannst immer zwischen Solo und Gespann hin und her wechseln.

    (Die Preise verstehen sich immer ohne Zugmaschine, heisst bei angeliefertem Motorrad)

    Hat alles seine Vor- und Nachteile, ist eine Geschmacksfrage und zum Teil schon fast philosophisch.

    Wenn Du mehr wissen willst melde Dich. Wir können gerne auch mal telefonieren wenn es Dir hilft.

    VG Bruno


    Hallo Gemeinde,
    welche Nachteile hat den so ein Heeler ?
    Der Preis spricht doch für sich, so als Winterfahrzeug.
    schönen Sonntag noch


 
Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche R1150GS
    Von rain in may im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 17:17
  2. Suche BMW R1150GS
    Von Chris-Alex im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 13:02
  3. Suche R1150GS oder R1150GS Adventure
    Von rain in may im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 19:49
  4. alte BMW - Boxxer, Eintopf, Gespanne, etc.; Filme, Bilder
    Von Oldtimer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 19:01
  5. Bmw R1150gs
    Von Klaus Broß im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 20:04