Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

R1150GS, klopfen und zwitschern

Erstellt von mizim, 21.08.2010, 21:36 Uhr · 10 Antworten · 4.524 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    91

    Standard R1150GS, klopfen und zwitschern

    #1
    hi q-treiber und auskenner,

    meine q (r1150gs, bj. 00, ca. 80T traumhafte, im tiefflug und auf der allerletzten rille runtergerodelte km) macht seit neuestem zwei arten von fremdgeräuschen: motor warm, dann im stand bei leerlauf ein klopfendes geräusch aus dem bereich des motors. ist der motor kalt, schnurrt er wie ein kätzchen und in gewohnter geräuschkulisse.
    und
    ist der motor nicht betriebswarm, dann hohes metallisches zwitschern beim anfahren, was nach einiger zeit des fahrens (vermutlich temparaturabhängig?) verschwindet. letzteres könnte der poly riemen sein, gelle? wenigstens ist's die schlussfolgerung aus den forumsbeiträgen. aber das klopfen.....
    zwei geräusche, die gleicher ursache sind? was könnten die beiden geräusche mir mitteilen wollen? 'nen größerer werkstattaufentalt, der mir die kopeken nur so aus der tasche zieht oder was routinemäßiges, was man(n) mit etwas geschick auch selbst hinkriegt?

    wäre begeistert, wenn mir einer 'nen tipp geben könnte, damit ich meiner q den mechaniker nicht zu sehr an den leib rücken lassen muss.

    danke und grüße

  2. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    91

    Daumen runter allein gelassen

    #2
    hallo.

    leider hat sich bisher keiner zum thema geäußert, schade.

    falls es jemanden interessieren sollte, diese infos: um weiteren schaden abzuwenden, war ich beim freundlichen. das "klopfen" ist ein pleuellagerschaden, verschleissbedingt und offenbar gelegentlich vorkommend.

    der werkstattmeister meinte, wenn ich das geräusch ignoriert hätte, wär's im schlimmsten fall zum totalausfall gekommen. schlecht, wenn's in schräglage passiert......... das defekte lager kann die kurbelwelle beschädigen, wenn damit unnötig weitergefahren wird. ist die kurbelwelle dran, dann muss das erbe dran glauben oder die q kommt in die tonne, je nach finanziellen möglichkeiten. zum austausch muss nämlich der motor raus und zerlegt werden. man ahnt schon, dass das nicht für 5,30.-€ vom freundlichen gemacht wird......

    ich kann euch daher nur raten, bei ungewöhnlichen geräuschen frühzeitig zur werkstatt zu fahren -falls ihr's nicht selbst könnt oder wollt- auch wenn's das hart ersparte kostet.

    das quietschen beim anfahren kommt vom polyriemen = austauschen. gemessen an den kosten für die andere reparatur ein klacks.

    vielleicht hilft mein report dem einen oder der anderen ja mal irgendwann??
    würde mich freuen

  3. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    85

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von mizim Beitrag anzeigen
    hallo.

    leider hat sich bisher keiner zum thema geäußert, schade.

    falls es jemanden interessieren sollte, diese infos: um weiteren schaden abzuwenden, war ich beim freundlichen. das "klopfen" ist ein pleuellagerschaden, verschleissbedingt und offenbar gelegentlich vorkommend.

    der werkstattmeister meinte, wenn ich das geräusch ignoriert hätte, wär's im schlimmsten fall zum totalausfall gekommen. schlecht, wenn's in schräglage passiert......... das defekte lager kann die kurbelwelle beschädigen, wenn damit unnötig weitergefahren wird. ist die kurbelwelle dran, dann muss das erbe dran glauben oder die q kommt in die tonne, je nach finanziellen möglichkeiten. zum austausch muss nämlich der motor raus und zerlegt werden. man ahnt schon, dass das nicht für 5,30.-€ vom freundlichen gemacht wird......

    ich kann euch daher nur raten, bei ungewöhnlichen geräuschen frühzeitig zur werkstatt zu fahren -falls ihr's nicht selbst könnt oder wollt- auch wenn's das hart ersparte kostet.

    das quietschen beim anfahren kommt vom polyriemen = austauschen. gemessen an den kosten für die andere reparatur ein klacks.

    vielleicht hilft mein report dem einen oder der anderen ja mal irgendwann??
    würde mich freuen

    Ja super, danke
    Ich habe an meier Q auch diese Geräusche, das hört sich nach lange sparen an

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    23

    Standard klopfen im stand?!?

    #4
    Hi Mizim,
    bei meiner 1150GS, 40tkm. habe ich manchmal ähnliche Geräusche, wenn ich aber im Leerlauf die Kupplung ziehe verschwindet dieses. Beim Kupplung lösen ist es dann auch meisst wieder weg. Kommt auch nur gelegentlich vor. Sollte also nichts mit den Pleuellagern zu tun haben,....vermute ich mal stark. Probier es doch mal aus.
    Grüße vom Maat.

  5. Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    36

    Standard

    #5
    Hallo,

    You never walk alone,

    daß mit dem Zwitschern könnte der sogenannte Keilrippenriemen sein. Es setzten sich ab und zu kleine Steinchen in die Rippen und verursachen dann ein zwitscherndes Geräusch.
    Das klopfende Geräusch läßt sich natürlich schwer definieren. Es könnte natürlich auch das Getriebe, die Kupplung.....
    Vielleicht kannst Du es ein wenig eingrenzen?

    Laß mal was hören.

    Gruß Olaf

  6. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Swetourer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    You never walk alone,

    daß mit dem Zwitschern könnte der sogenannte Keilrippenriemen sein. Es setzten sich ab und zu kleine Steinchen in die Rippen und verursachen dann ein zwitscherndes Geräusch.
    Das klopfende Geräusch läßt sich natürlich schwer definieren. Es könnte natürlich auch das Getriebe, die Kupplung.....
    Vielleicht kannst Du es ein wenig eingrenzen?

    Laß mal was hören.

    Gruß Olaf
    Hallo Olaf,

    du hast aber schon den zweiten Beitrag oben gelesen, wo der Verfasser geschrieben hat, was am Motor defekt war???

    Gruß
    Peter

  7. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    91

    Standard

    #7
    hallo.

    danke für eure anteilnahme.

    teil iii des reports:
    die nähere untersuchung des motorinnenlebens hat den verdacht des lagerschadens an den pleuellagern bestätigt. 53aw werden vom freundlichen dafür in anschlag gebracht. und weil der motor schon halb geöffnet ist (man zieht die zylinder) wird der rest auch gleich einer kritischen prüfung unterzogen. neben den aws sind dann noch die teile zu bezahlen und was sonst noch so (im sinne des wortes) zu tage gefördert wird. in meinem fall macht's 1.8T€. 'ne menge holz für die alte lady. aber das ist sie mir wert, denn die 12er gs mag ich nicht und finde sie mit "'n paar ohren" dran schlicht unerschwinglich (nach meinen recherchen als adventure ohne viel schnickschnack roundabout 18t€). wenn man das mal in dm umrechnet........

    also: gut hinhören, was eure q so für lebensäußerungen von sich gibt!!!
    in dem sinne euch noch 'ne knitterfreie saison.

  8. Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    36

    Standard

    #8
    Hallo Peter,

    sorry, lesen vereinfacht die ganze Sache ungemein.


    Gruß Olaf

  9. Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    115

    Standard klopfen

    #9
    Hallo

    Hab auch den Verdacht auf einen Lagerschaden bei meiner Kuh (56500Km)
    BMW Händler aufgesucht ,probegehört und auch gefahren aber er meinte etwas gröberes sei es nicht und auf keinen Fall das Pleullager ( da war ich schon mal zufrieden).Ventile auch nicht .
    Hab das Klackern nur im Stand ( Standgas ) bei warmen bis heißen Zustand (lauter)des Motors,es macht den Anschein es sei auf der linken Seite stärker oder gar nur links,hab auch überprüft ob Anbauteile wie Hauptschtänder,Sturzbügel irgendwo anstehen und mitklappern -auch nichts.

    Letzter Verdacht- Der Kettenspanner-hab im Nachbaruniversum etwas über ein und ausbau bzw. ersatz von der 12er gelesen.

    Was meint ihr ,binn für jeden Tipp dankbar.

    Gruß Chris

  10. Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    174

    Standard

    #10
    Hi,

    kann nur immer wieder wiederholen: ÖL !
    Wenns klackert, besonders im Stand mit heißem Motor war es bei mir das ÖL.
    Habe dann Ölwechsel gemacht und 20w50 eingefüllt, obwohl das laut dem freundlichen schon drin war, aber dann war das klackern weg.

    Wenn man also nicht zu 100% sicher ist welches Öl man fährt dann würd ich das ma testen !


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klopfen beim Bremsen
    Von perko4u im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 14:23
  2. Zwitschern
    Von Harry_mhm im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 18:59
  3. Lautes Klopfen
    Von Ramjet im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 13:58
  4. „zwitschern“ (Teil II)
    Von MaBo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 08:46
  5. Zwitschern unter Last ????
    Von chrissivogt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 01:31