Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Radlager bzw. Lager im Endantrieb

Erstellt von Wilki, 09.04.2011, 19:57 Uhr · 13 Antworten · 5.118 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard Radlager bzw. Lager im Endantrieb

    #1
    Moin Moin!
    Bin am grübeln ob an meinem Endantrieb die Lager hin sind.
    Bin gestern mit meiner Frau eine kleine Runde gefahren und immer wenn
    wir durch eine Kurve gefahren sind, rechts oder links, ist mir so ein Summen aufgefallen, im geradeauslauf nichts zu hören, ist mir auch nur bei offenem Visier aufgefallen, ist das das Profiel vom Reifen, weil es im Geradeauslauf nicht ist, oder kann ich damit rechnen das die Lager hin sind, meine Q hat 90 tkm auf der Uhr

    Frank

  2. Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    105

    Standard

    #2
    Hallo Frank,

    welchen Reifen mit welcher Laufleistung hast Du drauf? Ich kann nur etwas über den Tourance sagen; meiner macht jetzt langsam schlapp, und da ist am Vorderreifen ein ordentlicher Sägezahn ausgebildet, den spürt man beim langsamen Rollen in der Kurve, ansonsten macht er sich beim Einlenken durch "Singen" (= Summen) bemerkbar.

    Gruß Norbert

  3. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #3
    Jup fahre Tourance
    Hat jetzt 3500 km auf dem Buckel der letzte war auch schon nach 6000 plat

  4. Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    #4
    Hallo,
    ich habe nach vielen Jahren Q-Abstinenz seit letzten Donnerstag eine R1150GS. Seitdem bin ich gute 500 km gefahren.
    Auch mir ist in den Kurven ein Summen und vor allem eine Veränderung der Vibrationen der Fussrasten aufgefallen.
    Ich habe vorne einen ganz neuen und hinten einen etwas angefahrenen Tourance drauf. Das Geräusch und Vibrieren hat mich auch gleich an das Lager denken lassen.
    Laufleistung der Q: 64000km

    Ich hoffe es sind die Reifen! Heute Nachmittag fahre ich nochmal zu BMW Motorrad in München um meine neue Scheibe abzuholen. Dann frage ich dort nochmal und melde mich!

    Gruss
    Martin

  5. Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    78

    Standard

    #5
    Ich würd sagen die Reifen.
    Bei meiner alten 11GS ist mir das auch schon aufgefallen.
    Bei der 12GS hab ich noch nicht so genau drauf geachtet.

  6. Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    169

    Standard Lager/Reifen...

    #6
    als absoluter Vielfahrer (1150 GSA) werd ich dich gleichmal vorab entwarnen!!
    Das was du da hörst SIND die Reifen, auch einwenig Zylinderrasseln wird dabei sein. Das Lager vom Endantrieb merkst du relativ sofort - nähmlich wenn dir bereits das Kardanöl auf die Felge tropft, da spürst du auch ganz toll das Knarren und Knacken der Kugellager. Am besten stellst du das Bike auf den Hauptständer und drehst das Hinterrad mal ganz langsam und bleibst dabei mit der Hand am Reifen. Dabei s o l l t e s t du nichts fühlen, das Rad sollte wiederstandslos durchdrehen. Wenns dabei aber schon knackt muss das Lager gewechselt werden - und zwar sofort!!
    Gruß aus den Bergen
    Georg
    PS: In meiner HP unter REISEN: Ägypten / siehst du mein zerstörtes Kardanlager in ISRAEL...
    http://www.haglmayer.at

  7. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #7
    Moin Moin!
    Danke für eure Anteilnahme!
    Da ich ja genau buch geführt habe, habe ich mal nach dem letzten wechsel des Vorderrades geschaut scheiße der ist schon siet 12000 km drauf.
    Sieht an und für sich aber noch ganz fitt aus.
    Ich werde auf jeden Fall die sache mit dem Hauptständer noch mal ausprobieren, aber ich denke es wird das surren des Profiel's sein

  8. Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    #8
    Hallo,
    ich war ja gestern nochmal bei BMW um die neue Scheibe abzuholen. Dabei haben wir über das vibrieren und summen in den Kurven gesprochen.
    Ein Lagerschaden sollte ausgeschlossen sein. Das wäre deutlicher. Spiel ist keines vorhanden.
    Bei genauerer Untersuchung des Hinterreifens fand ich aber eine ganz leichte "Sägezahnbildung" etwas ausserhalb von der Reifenmitte. Ich bin mir sicher, dass ich das spüre bzw. höre.
    => Für mich eine klare Entwarnung!
    Gruss
    Martin

  9. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #9
    Moin, Wilki,

    das klingt mir auch wie das normale Tourance-Wimmern in Kurven., aber teste auch mal auf dem Hauptständer oder fühl mal nach einer Weile Fahren mal die Temperatur vom Endantrieb, warm wird er immer, aber nicht sonderlich heiß. Bei mir hielten die Lager immer ca. 90.000, Beobachten kann also nicht schaden. Achso, mir fällt gerade ein, dass das erste Lager 130.000 hielt, dann wäre ja noch etwas Zeit.

    Schöne Grüße vom Machtien

  10. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #10
    Moin Moin!
    Habe heute nachdem ich an meiner Dose endlich mal die Sommerreifen drauf gemacht habe, bin ich an die Q gegangen, die in der Garage vor der Dose Steht, habe ich mal das Hinterrad abgedreht und abgewackelt da war nix
    Suppi nach dem ich gestern mal wieder eine Voll geile runde durch's Sauerland
    gebürstet bin, und die Q wieder so richtig Spaßßßßß macht,
    bin ich froh das es wirklich nur das Profiel ist.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme Endantrieb - Radlager
    Von lohmax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 09:42
  2. AX-Lager im/am Kegelrad
    Von Bester1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 20:27
  3. Gabelbrücken Lager
    Von Polle 1967 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 21:23
  4. Einstellung des Lager am Endantrieb/Hinterachsgehäuses
    Von Kaleu im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 07:39
  5. Lager Schaden im Endantrieb, BMW Motorrad antwortet so....
    Von bmwfan1978 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 03:25