Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Räder einspeichen und zentrieren

Erstellt von boxertrx, 13.12.2013, 20:14 Uhr · 13 Antworten · 4.273 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    6

    Standard Räder einspeichen und zentrieren

    #1
    Hallo hatt jemand Erfahrung wie mann Kreuzspeichenräder selber einspeichen kann MFG Boxertrx

  2. Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    124

    Standard

    #2
    Es gibt Videoanleitungen auf youtube.

    Und natürlich immer in umgekehrter Reihenfolge wie das Ausspeichen.

  3. Registriert seit
    06.01.2012
    Beiträge
    100

    Standard

    #3
    Dieses Video hat ja nun mal gar nix mit dem Einspeichen von BMW Kreuzspeichenfelgen zu tun.
    Diese Felgen habe ich schon mehrfach eingespeicht und zentriert.
    Aber da ist der Ablauf ja fast umgekehrt.

  4. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #4
    Also, ich weiß nicht, wie's geht, bloß, dass es nicht so einfach sein soll - warum auch immer.

    ich schickte meine Felgen daher immer zu Bikes&Wheels (Langstädler) nach Bremen, der war immer der Einzige, zumindest hier im Norden, der das konnte.

    Aber hier werden sicher doch einige sein, die das auch können... Viel Erfolg!

    Gruß, Machtien

  5. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    #5
    Hallo ich denke das einspeichen ist nicht so schwer ,aber wie manche ich das mit dem zetrieren MFG Boxertrx

  6. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #6
    Hallo boxertrx,

    die Doppelkreuzspeiche funktioniert gedanklich andersrum wie normale
    Speichenräder.
    Es gibt sehr wenige professionelle Radspannereien, die so etwas machen und noch
    Weniger, die es auch können !!!
    Eine der bekannten Adressen wurde schon genannt.
    Wenn Du es "just for fun" versuchen möchtest, warum nicht.
    Wenn Du ein brauchbares Ergebnis benötigst, laß es machen - es ist nicht
    billig, aber preiswert.

    Gruß
    Christian

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #7
    1481254_767723533257010_712077447_n.jpg Kein Problem …das ganze…!

  8. Registriert seit
    06.01.2012
    Beiträge
    100

    Standard

    #8
    Das Einspeichen kann im Prinzip jeder machen. Aber zum Zentrieren benötigt man einen Spanndorn für das Vorderrad und zusätzlich eine Zentrierung mit Radschraubengewinde für das Hinterrad. Eine Messuhr mit Halter ist unverzichtbar. Dann viel Gefühl und Geduld mitbringen.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #9
    Hi
    Der Gag an der Einspeicherei einer Kreuzspeichenfelge ist, dass die deren Speichen kaum gespannt werden.
    Der durch die Geometrie bedingte Speichenverlauf genügt. Haben sich die Speichenenden dann etwas in ihren Endpunkten gesetzt, so erscheinen die Speichen als "etwas locker". Deshalb sind die Speichennippel gekontert (Madenschraube)!

    Nimmt man 6 gleich lange Strecken (Stäbe; Streichhölzer; Zahnstocher) und verbindet sie so, dass jeweils 3 unterschiedliche Enden einen Knoten bilden, so entsteht ein Tetraeder.

    Bei den Rädern:
    Legt man ein Rad hin und zwickt gedanklich alle Speichen am oben liegenden Felgenrand(!) ab (entfernt sie), so hängt die Felge mit der Hälfte der Speichen am oberen Nabenrand. Sie ist verdrehsicher weil ein Viertel der Speichen (die Hälfte vom Rest) im Uhrzeigersinn schräg laufen, das andere verbliebene Viertel gegen den Uhrzeigersinn. Nachdem alle Speichen gleich lang sind, sinkt die Felge auch dann nicht ab wenn man das Rad nur an der Nabe unterstützen würde und die Felge frei schwebt. Theoretisch kann man es nicht einmal anheben, praktisch geht es nur weil die Speichen dann auf Druck beansprucht sind, nichts aushalten und sich biegen (oder in den Bohrungen verrutschen). Deshalb gibt es auch noch die andere Hälfte der Speichen :-).

    Vollzieht man das Beschriebene gedanklich nach, begreift man auch, weshalb meist ein "Rad" gemeint ist wenn von einer "Felge" gesprochen wird. Klar wird auch, dass ein Speichenrad nicht auf seinen jeweils unteren Speichen steht, sondern seine Nabe an den oberen hängt! Beanspruchungen können die Dinger nun mal nur auf Zug aufnehmen!
    Klar werden sollte auch weswegen ein Kreuzspeichenrad nicht durch das Spannen der Speichen zentriert ("gerichtet") werden kann sondern (leider) ausgespeicht, die Felge gerichtet und neu eingespeicht werden sollte.
    gerd

  10. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #10
    Hi Gerd, das schreit nach einem Deiner netten Bilder...!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150 GS Adventure Speichenfelgen neu einspeichen bzw. zentrieren?????????????????????
    Von joerdy im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 18:08
  2. Felgen einspeichen und zentrieren
    Von SLIX im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 06:15
  3. Räder wuchten/ zentrieren
    Von rossi508 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 11:18
  4. Wer kann meine beiden Räder neu einspeichen
    Von notziaush im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 21:42
  5. Wer kann meine beiden Räder neu einspeichen
    Von notziaush im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 22:46