Ergebnis 1 bis 8 von 8

Rasseln/Leistungsverlust bei Last u. hoher Drehzahl

Erstellt von AMGaida, 11.06.2007, 13:25 Uhr · 7 Antworten · 4.107 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard Rasseln/Leistungsverlust bei Last u. hoher Drehzahl

    #1
    Tag zusammen,

    in der Vergangenheit hatte ich öfter mal das Gefühl, dass bei höherer Autobahngeschwindigkeit (150 bis 190 km/h) ganz kurze Leistungseinbrüche da wären. Das hatte ich mir bisher mit Gasgriff-Veränderungen bei Windwirbeln etc. erklärt, zumal man bei der Geschwindigkeit auch keine Motorgeräusche mehr hört.

    Im Urlaub nun habe ich einmal bergauf (mit Gepäck, Koffern etc.) im 6. Gang bei ca. 110 km/h ein Rasseln vom linken Zylinder gehört, worauf genau dieser kurze Leistungsverlust eintrat, wie ich ihn oben beschrieb. Ich hab kurz das Gas etwas zu gemacht, danach wieder auf, dann zog sie ganz normal und ohne Rasseln.

    Das ist insgesamt kein "Problem" und ich denke weniger feinfühlige Naturen würden es nicht mal bemerken... aber mich würde interessieren, was es sein kann. Die Beiträge zum Thema Steuerkette und Klackern im linken Zylinder hier im Forum hab ich mir mal angesehen, da kam ich aber nicht sonderlich viel weiter.

    Der Motor ist immer heiß, wenn das Phänomen auftritt, Ölstand wird häufig geprüft und ich halte ihn meist um die Mitte, also weder besonders viel noch wenig Öl. Würde mich über ein paar Vorschläge freuen.

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #2
    Hi Andreas,

    wenn ich es richtig interpretiere ist das "Klingeln" oder "klopfen", ich weiß jetzt nicht welche Bezeichnung die Richtige ist.
    Jedenfalls verhält sich meine 1150er genauso.
    Kommt bei schlechtem Sprit vor (besonders in Italien)
    und ist schon öffters hier beschrieben worden, z.B. HIER
    Versuche mal Super+. Wenn ann alles o.kay ist war's das.

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #3
    Hi Frank,

    hmm... nach der Definition könnte das sein, erklärt evtl. auch den kurzzeitigen Leistungsverlust. Das Problem ist mir aber nur in Deutschland aufgefallen, beim Beschleunigen aus engen Kehren o.ä. die Pässe hinauf gab es keine Probleme, weder mit Kroatischem, noch mit Italienischem Sprit. Die Situationen wo es "klingelte" waren allesamt eher mittelstarke Belastungen, aber dafür bei mittleren bis hohen Drehzahlen.

    Dass es eher vom linken Zylinder wahrgenommen wird ist auch normal?

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von AMGaida
    Hi Frank,
    Dass es eher vom linken Zylinder wahrgenommen wird ist auch normal?
    Das ist bei mir nicht der Fall, ich kann das nicht genau zuordnen.
    Aber wenn es dich beruhigt, manchmal rasselt links die Steuerkette.
    Da muß mal 'nen neuen Steuerkettenspanner her.

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Mister Wu
    Aber wenn es dich beruhigt,
    Äh, nein... eher nicht.

    Vllt. fällt ja noch jemandem etwas zu dem Thema ein? Würde mich freuen.

  6. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    2

    Standard

    #6
    Hallo Andreas,
    das von dir genannte Problem ist bei der 1150er meines Freundes auch aufgetreten. Es ist bauartbedingt und wurde ab 2002 geändert.
    Der linke Steuerkettenspanner muß gewechselt werden. Kosten ca. 70,-€. Anschließend ist das Geräusch weg.

    LG
    Andastra

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #7
    Danke für die Info, meine ist aber Baujahr 8/2003, dürfte also davon nicht mehr betroffen sein.

  8. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #8
    Hi,

    Bei meiner Q war's definitiv Klingeln. Habe die Zylinder entrussen lassen und der Hallgeber wurde justiert. Jetzt ist alles tiptop und kann nun wieder ohne Sorgen überholen V.a. im linken Zylinder hatte sich was angesammelt. Kein Wunder, da es in der letzten Zeit immer gequalmt hat, wenn die Q vorher auf dem Seitenständer gestanden ist. Ich habe langsam das Gefühl, dass es immer so gegen Ende des Serviceintervalls qualmt. Ev. sollte ich das Öl doch alle 5000 km wechseln.
    Die Symptome waren die gleichen wie bei Dir, allerdings bereits ab 4000 rpm. Bei Gegenwind auf der Autobahn konnte ich kaum über 120 kmh beschleunigen, ohne dass es ausm Motor gerasselt hat. Jetzt absolut kein Problem mehr.

    Grüsse,
    András


 

Ähnliche Themen

  1. Motor Leistungsverlust
    Von KissNoFrog im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 23:12
  2. Leistungsverlust
    Von maik im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 17:51
  3. Leistungsverlust
    Von Uralmanni im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 19:53
  4. leistungsverlust ersatzschalldämpfer
    Von casi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.03.2006, 14:31