Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Reife ist erreicht - 100000

Erstellt von Berlintwin, 17.11.2015, 10:41 Uhr · 10 Antworten · 1.559 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    107

    Standard Reife ist erreicht - 100000

    #1
    Hallo zusammen,
    nun hat meine Q auch die Reife erreicht - 100000 Km
    Leider passierte es auf der Autobahn, so dass man für den Videobeweis ein paar Kilometer bis zur nächsten Ausfahrt noch fahren musste.
    Daher nicht die glatte Zahl auf dem Bild. Tolles Motorrad, so eine 1150GS
    Grüße aus Berlin
    Jürgen
    100-000_r1150gs.jpg

  2. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.681

    Standard

    #2
    Nach 15 Jahren endlich eingefahren
    Herzlichen Glühstrumpf Jürgen.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Berlintwin Beitrag anzeigen
    Leider passierte es auf der Autobahn, so dass man für den Videobeweis ein paar Kilometer bis zur nächsten Ausfahrt noch fahren musste.
    Daher nicht die glatte Zahl auf dem Bild.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	100-000_r1150GS.jpg 
Hits:	310 
Größe:	159,8 KB 
ID:	179082
    schlechte Vorbereitung würde ich sagen
    die 111111 ist deine nächste Gelegenheit

  4. Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    283

    Standard

    #4
    Gratulation!
    Es geht doch nichts über ein eingefahrenes Moped.
    Allzeit pannenfreie Fahrt

  5. Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    122

    Standard

    #5
    Glückwunsch !

    Habe ich vor Jahren mit meiner CB 750 und später mit einer VX 800 auch geschafft.
    Was mich speziell bei der GS jetzt aber interessieren würde, ob bzw. welche Defekte denn während der Laufleistung, außer dem normalen Verschleiß natürlich aufgetreten sind !?

    Gruß
    Der Pensler

  6. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #6
    Glückwunsch - an die GS !! (Du bist ja nur faul drauf rumgesessen )


    (Ich darf das sagen; mach ich ja auch so )


    Grüßle

    der GS-Flüsterer

  7. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    107

    Standard

    #7
    Danke an alle,
    ja, zugegeben, ich habe sie gebraucht gekauft, also nicht alle Km bin ich drauf gesessen,
    so schäme mich :-)

    1150GS ist sehr zuverlässig. Ich habe mir die Dokumente von dem Vorbesitzer angeschaut und
    meine eigene Rechnungen, also ich würde als sehr gut beurteilen, die Q hat mich nie so in Stich gelassen,
    dass ich irgendwo stehen blieb. Einzig Tachowelle wurde auf Frankreich-Tour gebrochen, aber war
    ich erstmal nicht allein, und zweitens habe ich Navi mit Km-Anzeige gehabt, das hat mir ausgereicht.
    Hier kurze Zusammenfassung:
    (die normale Wartungsarbeiten, Verschleissteile/Filter und die Glühbirnen sind nicht berücksichtigt)

    Km-Stand Reparatur
    -----------------------------------

    59.024 Gummibalg 1x und Faltenbalg 2x ersetzt

    75.030 Werkzeugkasten-Deckel Deckel 1x 51162313869 ersetzt/ Vorbesitzer hat irgendwie geschafft ein Ecke abzuschneiden

    76.180 Dichtung (grosse) bei Endantrieb 85X110X10 Part Number: 33127663482 undicht/ersetzt
    Nadellager (2x) für die Endantrieben 10X32X17 Part Nummer: 33172311091 ersetzt/aber waren noch in O.

    88.456 Kurbelwelle Dichtung (kupplungsgehäuseseitigen Radialwellendichtring)
    Wellendichtring 65X85X7 1 11111341087 undicht/ersetzt
    Kurbelwelle Dichtung (kurbelwellenseitigen Radialwellendichtring)
    Wellendichtring 65X83X7 war noch ok, aber weil alles ausgebaut war, ersetzt
    1x Nehmerzylinder Kupplung D=24 undicht/ersetzt

    91.034 Anlasser: Kohlebürstensatz 1 61312306015
    und Kohlenhalter selbst verursacht/wollte Magneten prüfen und gebrochen

    94.002 1x Tachowelle L=1040MM 1 62122306296 gebrochen/ersetzt

    98.564 Bremsscheibe hinten verschliessen/ersetzt

    Das war's, nichts besonders, für mich einfach super. Alle Reparaturen (bis auf Endantrieb, da musste ich zu Master)
    habe selbst erledigt.

    Ich habe auch den Eindruck, die Kuh läuft immer besser, wie geschmiert. Öl wird auch kaum gefressen, nur selten soll
    ich was dazu geben, irgendwie nicht normal für Boxer-Motor :-)

    Zuverlässigste Maschine von allen die ich bisher hatte, läuft immer


    Beste Grüße aus Berlin
    Jürgen

  8. Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    159

    Standard

    #8
    Vor 2Jahren im Sommerurlaub Südfrankreich.
    awo-2013-040.jpg

  9. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    524

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Phönix Beitrag anzeigen
    Vor 2Jahren im Sommerurlaub Südfrankreich.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Awo 2013 040.jpg 
Hits:	265 
Größe:	551,2 KB 
ID:	179125
    Moin Phoenix, das Thermometer links oben im Bild interessiert mich. Was ist das für eins und wie hast Du das befestigt ?

    Gruß
    Uli

  10. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    524

    Standard

    #10
    Vergiss meinen Eintrag , habe nicht richtig hingesehen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 22:33
  2. Wann ist die Schmerzgrenze erreicht ?
    Von GS-Neuling im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 13:26
  3. Wann ist die Schmerzgrenze erreicht ?
    Von GS-Neuling im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 08:42
  4. wann ist die Betriebstemperatur erreicht ?
    Von Draht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 08:54
  5. Am Aschermittwoch ist alles vorbei.....
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 23:13